FRITZ!Powerline 1260E soll Teil des Mesh werden

rmh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
1,907
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38
Hallo zusammen,

ich habe hier an einem Standort eine FB7590 woran per LAN-Kabel ein FRITZ!Powerline 1220E (Powerline Einspeisepunkt) hängt. Am an deren Ende der Powerline befindet sich der 1260E Adapter, woran ein LAN-Gerät sowie mehrere WLAN Clients angemeldet sind. Zusätzlich befindet ein, an der FB7590 per WLAN-Brücke eingebundener FRITZ!Repeater 3000, welcher Teil des Mesh der FB7590 ist. Ich hätte gerne, dass der 1260E mit seinem WLAN ebenfalls Teil des Mesh ist und im Bedarfsfall, z.B. bei schlechter Powerline Verbindung als WLAN Brücke im Mesh arbeitet. Ist das möglich?

Danke und beste Grüße
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,433
Punkte für Reaktionen
292
Punkte
83
Wie wäre es mit etwas "Suchaufwand" z.B. bei Google?:rolleyes:
Ergebnis: KLICK

Harry
 

rmh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
1,907
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38
[...] z.B. bei schlechter Powerline Verbindung als WLAN Brücke im Mesh arbeitet. Ist das möglich?
Wie wäre es mit etwas "Verständnis" für die Fragestellung und wahlweise einer fachlich hilfreichen Antwort oder einer Enthaltung?
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
2,070
Punkte für Reaktionen
320
Punkte
83
Schau mal in den Link rein von @HarryP_1964 und da Punkt 3 und 4
Ist da nix dabei ???
 

rmh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
1,907
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38
Nein, leider, der Link beschreibt nur die rudimentäre Einrichtung und ist mir bekannt.
Es geht darum, ob ich den 1260E Adapter dazu bewegen kann, im Falle einer schlechten Powerline Verbindung (starke Schwankungen), eine WLAN-Brücke aufzubauen. Die Einrichtung erfolgte nach der oben verlinkten Anleitung Punkt 1. Ich will nicht umkonfigurieren, sondern hoffe, dass der Adapter selbst eine LAN-Brücke aufbauen kann, wenn per Powerline gerade mal nichts durchgeht.
Auch diese Anleitung führt nicht zum gewünschten Effekt.
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,433
Punkte für Reaktionen
292
Punkte
83
@rmh
Wenn bei AVM nix steht, dann wird es auch nicht gehen - wie auch?
Von Repeatern ist bekannt, dass sie sich bei Ausfall ihres „Partners“ einen anderen AP suchen.
Die PL‘s sind da eher blöd, da Sie bei Ausfall der PL-Verbindung keine Suche nach einem anderen AP machen.
Bau doch Deine gewünschte Lösung einfach mal „fest“ auf und beobachte ob das evtl. die bessere Lösung ist.

PS: Inhaltlich stehe ich weiter zu meinem ersten Post, der Smiley war eher ironisch gemeint.

Harry
 

rmh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
1,907
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38
Obwohl AVM immer wieder davon spricht, dass sich ein 1260E per Mesh einbinden lässt, habe ich noch keinen solchen Adapter gesehen, der - zumindest laut Detailanzeige - anschließend im Mesh gewesen wäre. Auch fehlt das Mesh-Symbol.
Code:
Mesh-Zugehörigkeit
Dieses Gerät ist nicht im Mesh.
Das war der Ansatz und Aufhänger. Ich weiß, dass das AVM Mesh "selbstgemacht" ist und nicht IEEE 802.11s konform arbeitet, was hier vermutlich mal wieder die Voraussetzung wäre. Von daher werde ich mal weiter herumtesten und mich noch einmal melden, wenn ich eine zufriedenstellende Lösung gefunden habe.

Dein Post, Harry, ist das klassische Beispiel, warum ich mich aus diesem Forum mehr und mehr zurückgezogen habe und selbst kaum noch Beträge verfasse. Nicht persönlich nehmen, aber früher war das hier ein fachliches Forum, in dem man sich fachlich auf Augenhöhe ausgetauscht hat oder sich zumindest proaktiv zur Sache geäußert hat - sofern man Ahnung von der Materie hatte. Heute wird einfach mal drauf los kommentiert. Die zunehmende Polemik schrecken mich einfach ab. Ich danke dir dennoch für deine Zeit.
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,433
Punkte für Reaktionen
292
Punkte
83
Ich danke dir dennoch für deine Zeit.
Gerne!
Auch ich bin hier für den fachlichen Austausch, gerne auch auf Augenhöhe, deshalb habe ich nochmals etwas Zeit investiert um Dir zu
zeigen, dass der 1260E sehr wohl ins MESH eingebunden werden kann, evtl. machst Du etwas nicht richtig (falsch wollte ich nicht schreiben;))
Anbei ein paar Bilder von meinem Netzwerk (Eingang ist mein 1260E).

Evtl. versuchst Du es noch mal.

Harry

1638454604222.png
1638454657476.png
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,102
Punkte für Reaktionen
576
Punkte
113
Es geht darum, ob ich den 1260E Adapter dazu bewegen kann, im Falle einer schlechten Powerline Verbindung (starke Schwankungen), eine WLAN-Brücke aufzubauen
Du meinst also wie die DSL/LTE Fallbacklösung? Nein, dass geht nicht (würde ja die grundsätzliche "Zugangsart" der PL ändern, was ja auch bei den F!Ben darin münden würde, wenn man die Zugangsart von DSL auf LTE only umstellen würde), könntest Du aber vll als Verbesserungsvorschlag bei AVM anbringen?
 

rmh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
1,907
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38
Vielen Dank Harry, das motiviert mich. Ich werde morgen die Konfiguration löschen, einmal neu einrichten und berichten.

Ja stoney, du hast recht, so ein Fallback kann der Adapter vermutlich nicht. Einem "echten" Mesh-Client sollte es zwar theoretisch egal sein, woher das Signal kommt. Wobei Powerlan sicher ein Sonderfall ist.
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via