FRITZ!Repeater 3000 2400 1200 600 / FRITZ!OS 7.58 vom 11.03.2024

Das ist nur ein Darstellungsfehler den AVM bis heute nicht in den Griff bekommen hat und betrifft so ziemlich alle Repeater...

... z.B beim Repeater 2400 seit Monaten über alle Fw-Versionen hinweg....Screenshot Repeater2400-Unsinn.png
 
Wo ist da ein Darstellungsfehler? Nach Reihenfolge der Anmeldung wird angezeigt, passt doch oder?
 
... Anzeigefehler tritt in Verbindung mit Switches im Heimnetz auf.
AVM-Support spricht von "Artefakten" :)
 
... z.B beim Repeater 2400 seit Monaten über alle Fw-Versionen hinweg....

Das liegt aber nicht am Repeater, sondern an der Masterbox seitdem LLDP implementiert wurde.

Ein ähnliches Problem habe ich bei mir Zuhause... Da werkelt eine 6690 Masterbox und daran hängt direkt eine 6660 als Clientbox (kein Switch dazwischen).

An der 6690 hängen allerdings noch zwei weitere Switche, die eine LAN Verbindung zu den einzelnen Clients verteilen. Ist an nur an einem Switch LLDP aktiviert, werden mir Clients falsch dargestellt. An der Clientbox tauchen Clients auf, die allerdings am Master hängen.... was für ein Müll!

Da hilft es wirklich nur, Switche einzusetzen, wobei man LLDP deaktivieren kann. Kostet alles wieder extra Geld, dafür kann man sich bei AVM bedanken.!

Hier mal eine Darstellung des beschriebenen Problems - https://www.ip-phone-forum.de/threa...o-ein-switch-zu-sehen-ist.314556/post-2544990

Gruß

Roland
 
Von meinen 5 Switches sind nur die beiden Zyxel GS1900-8HP aktiv und programmierbar. Bei beiden ist LLDP in der Konfiguration dauerhaft deaktiviert. Trotzdem kommt es zu diesen Anzeigen von LAN-Clients am 2400 Repeater.
 
Eben, und durch die 3 anderen wird diese Ansichtsproblem ausgelöst... Würdest du diese 3 ebenfalls gegen managbare, wobei LLDP deaktiviert weden kann, austauschen, wäre das Ansichtsproblem gelöst.
 
Danke für die Tipps!
Leider bringt der Austausch der 3 passiven Switches durch managbare mit LLDP (GS-1900-8) keine Besserung, weder mit deaktiviertem LLDP noch mit aktiviertem LLDP bei allen Switches... .

Am Repeater 2400 werden regelmässig LAN-Clients angezeigt, die irgendwo im Heimnetz in Betrieb genommen werden.

Zu wünschen wäre ein Einstellmöglichkeit bei den FB-Einstellungen zur Deaktivierung von LLDP-"Integration".Screenshot Repeater2400-Unsinn ohne LLDP bei den GS1900.pngScreenshot Repeater2400-Unsinn mit LLDP bei den GS1900.png
 

Anhänge

  • 2024-06-21_Netwerktopologie Lubowitzweg 29.pdf
    37.9 KB · Aufrufe: 10
Zu wünschen wäre ein Einstellmöglichkeit bei den FB-Einstellungen zur Deaktivierung von LLDP-"Integration".

Das wäre die beste Lösung, nur ist es so, dass AVM die Entscheidungsfreiheit der Nutzer immer weiter einschränkt...
Angefangen von den 160 Mhz, Passworteingabe für die GUI, zusätzliche Bestätigung und auch hier mit der "ungewollten" Einführung von LLDP ab der 7.39 FW.

Hast du nach dem Tausch deiner Switche und deaktivieren des LLDP Protokolls die Masterbox vom Strom genommen und alle AVM Komponenten samt Clients neu gestartet?
 
Hast du nach dem Tausch deiner Switche und deaktivieren des LLDP Protokolls die Masterbox vom Strom genommen und alle AVM Komponenten samt Clients neu gestartet?
Alles, FB, alle Repeater und Switches stromlos gemacht und neu gestartet.
Sobald ein Client neu gestartet wird, erscheint er als LAN-Client am 2400-Repeater, der über LAN3 direkt mit der FB per LAN-Brücke verbunden ist...
 
@MSprecher

das ist ja wirklich Kurios... Wenn du LLDP in deinem Netz komplett abwürgst, sollte es keinerlei Probleme mehr geben. Wie bereits geschrieben, war das bei mir zielführend und die Ansicht passte wieder.

Hast du schon mal versucht auf dem 2400er eine alte FW (zum Testen) aufzuspielen, und überprüft, wie sich die Ansicht anschließend verhält?
 
Mit der 2400-Firmware Version 7.29 gab und gibt es keinerlei Probleme! 23 Clients werden dauerhaft korrekt im Heimnetz angezeigt.
Der AVM-Support hat aber DRINGEND von der Verwendung dieser Fw-Version 7.29 für den 2400 abgeraten, angeblich aus Sicherheitsgründen...

Zur Zeit experimentiere ich mit der Aktivierung von MED-Port Einstellungen bei der LLDP-Konfiguration der Zyxel GS1900-Switches bei Aktivierung von LLDP an allen Switches.
Es sieht erst mal ganz hoffnungsvoll aus, aber bevor das über Tage so bleibt, werde ich keine Aussage dazu hier treffen.
 

Statistik des Forums

Themen
245,346
Beiträge
2,229,848
Mitglieder
372,276
Neuestes Mitglied
Ip Man
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.