[Sammlung] FRITZ!Repeater 3000 - 2400 - 1200 - 600 - Inhaus 7.19

Robert T-Online

Mitglied
Mitglied seit
9 Apr 2016
Beiträge
667
Punkte für Reaktionen
295
Punkte
63
Das Update erfolgte über die Updatesuche in der Benutzeroberfläche.
Bisher verwendet:FRITZ!OS-Version 07.19-75417
Jetzt installiert:FRITZ!OS-Version 07.19-75649
 

cbeckstein

Mitglied
Mitglied seit
29 Mrz 2006
Beiträge
371
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
auch hier: erst nach einem recover auf die original 07.14 war beim 3000er der update auf die heutige 07.19 inhaus möglich
 

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
667
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hi,
ich kam von der Vorgänger-Intern und es ging nach X Mal. Ich habe nicht gezählt waren aber bestimmt 3-5 Mal/Box.

Ralf
 

penum

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2013
Beiträge
526
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
Hat bei mir auch erst x-Versuche gebraucht bis ich auf die 07.19-75649 gekommen bin.
 

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
739
Punkte für Reaktionen
56
Punkte
28
Die Installation der neuen Inhaus 07.19-75647 lief bei meinem Repeater 1200 beim ersten Anlauf erfolgreich durch :).

1200.JPG

Aufgefallen ist mir lediglich, dass im Webinterface unter WLAN > Zeitschaltung der Unterpunkt
"Einstellungen der Zeitschaltung von der FRITZ!Box übernehmen" fehlt.

Zeitschaltung.JPG

Hierbei habe ich zufällig bemerkt, dass man (vom PC aus) auf der Seite WLAN > Zeitschaltung
auch keinen Text markieren / kopieren kann (das ist bei der aktuellen Inhaus für den Repeater 1750E derzeit genauso...).
Bei allen anderen Seiten des Webinterface ist das hingegen problemlos möglich.
 

IngoKlein

Mitglied
Mitglied seit
11 Aug 2005
Beiträge
285
Punkte für Reaktionen
44
Punkte
28
Mein 3000er Repeater hat sich heute Nacht nun problemlos die aktuelle Inhaus per Auto-Update geholt.
Dabei ist mir auch erst aufgefallen das meine Fritz!Box 7590 mit aktueller Inhaus beim Auto-Update nun von Stufe II auf Stufe III eingestellt ist was von AVM jetzt auch als "Empfohlen" ausgewählt wurde. Evtl ein Test seitens AVM?
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,710
Punkte für Reaktionen
194
Punkte
63
Mein 2400er hat aktuell die 7.12 drauf und es wird die INHAUS 7.19-75645 als update angeboten. Glaub nicht, daß das von AVM so gewollt ist.
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
371
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
28
Kann das wegen der Hauptbox auf 7.19 sein, also so wie bei den Fons die 4.5x nur bekommen wenn die zugehörige Box auch auf Beta/Labor oder Inhaus läuft?
Und ergo doch gewollt damit die neuen Funktionen auch über den Repeater gehen und getestet werden.
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,710
Punkte für Reaktionen
194
Punkte
63
Update auf eine Labor würde ich evtl. verstehen, aber doch keine Inhaus
Möglichkeit besteht aber: wenn Inhaus auf Master,dann auch Inhaus für repeater
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
371
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
28
Denk die machen da gar keine großen Unterschiede mehr nachdem avm und avme auch keine Bedeutung mehr haben dürfte und die Inhaus jeder ohne Problem (dürfte vor meiner Zeit ja nur mit speziellen Manipulationen gegangen sein) einspielen kann (nun alles sogar genauso auf internat. Varianten).
 

grundigboy

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
786
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Die Inhaus für den 2400 hätte ich gerne. Juis gibt nix dazu aus. Auf meiner 7590 läuft die letzte Inhaus und der Repeater mit 7.12 hat mit manchen 7.19xxx-Versionen der 7590 so seine Problrme.
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,644
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
48
Lustig: Bei mir zeigt der 1200er als verfügbares Update die 07.19-75647 Inhaus an, obwohl ich dort nur die freigegebene Version 7.14 drauf habe. Vielleicht, deshalb, weil ich auf der 7590 eine Inhouse Version installiert habe (?)

Edit: Das juis script findet sie ebenfalls, aber NUR wenn ich angebe, daß ich bereits Version 172.07.19-00000 verwende.
 
Zuletzt bearbeitet:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,330
Punkte für Reaktionen
403
Punkte
83
Ja, das ist bereits anderen Usern mit anderen Geräten aufgefallen. (Hier im IPPF)
 

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
751
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
28
Die Schwierigkeiten mit dem Update auf die aktuelle Inhouse, haben wohl doch mit der FW der Hauptbox zu tun.
Nach unzähligen Abbrüchen habe ich den 3000er direkt an das MAC-Book angeschlossen und die Inhouse über den
Notfall-IP-Zugang installiert => hat problemlos geklappt!

Harry
 

penum

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2013
Beiträge
526
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
Es gibt was neues:
für die 3000er -> 07.19-75991 Inhaus
 
  • Like
Reaktionen: Daniel Lücking

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
739
Punkte für Reaktionen
56
Punkte
28
Für den Repeater 1200 ist FRITZ!OS 07.19-75989 Inhaus verfügbar
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,298
Punkte für Reaktionen
241
Punkte
63
Und die anderen auch:

FRITZ.Repeater_600-07.19-759??-Inhaus.image - kommt bestimmt in kürze
FRITZ.Repeater_1200-07.19-75989-Inhaus.image
FRITZ.Box_WLAN_Repeater_1750E-07.19-75983-Inhaus.image
FRITZ.Repeater_2400-07.19-75821-Inhaus.image
FRITZ.Repeater_3000-07.19-75991-Inhaus.image
 
Zuletzt bearbeitet:

James_VF

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Sorry, aber wo kann ich die Inhaus.Image downloaden?
 

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
751
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
28
@James_VF: Schaust Du hier oder hier (Du kennst die Board-Such-Funktion?;):oops: )

Harry
 
  • Like
Reaktionen: James_VF

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
371
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
28
Lad dir das JuisCheck.exe runter, damit gehts mit W10 m.E. am einfachsten.
 
  • Like
Reaktionen: James_VF

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,375
Beiträge
2,045,626
Mitglieder
354,038
Neuestes Mitglied
micpok