[Sammlung] FRITZ!Repeater 3000 - 2400 - 1750E - 1200 - 600 - Inhaus 7.19

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,780
Punkte für Reaktionen
339
Punkte
83
Verbesserungen mit Version -7903X

- NEU: Optimierung der Repeater-Verbindung mit einer FRITZ!Box mit Unterstützung von 160 MHz breiten WLAN-Kanälen
- Verbesserung: System-Stabilität und Stabilität der Mesh-Verbindung in bestimmten Situationen verbessert
- Verbesserung: Leistungsoptimierungen
- Behoben: Nach Setzen der Werkseinstellungen war eine direkte erneute Anmeldung u. U. nicht erfolgreich
- Behoben: Auslösen der WPS-Funktion direkt nach dem Booten funktionierte unzuverlässig
- Behoben: Probleme bei kombinierter Nutzung von WPS und Autokanal
- Behoben: Diverse Korrekturen für WLAN-Anzeigen in der Benutzeroberfläche
- Behoben: Die Kombination der WLAN-Einstellungen "Mixed-Mode" und "PMF" wurde im Mesh nicht korrekt übernommen
- Behoben: Anmeldung an der Benutzeroberfläche mit Edge-Browsern war nicht möglich
- Behoben: Begrüßungsseite zum Labor mit Hinweisen zu Neuerungen konnte unter iOS 13 nicht geschlossen werden
 

Lecter

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Die 160MHz Bandbreite zwischen 7590er und 2400er bei 5GHz funktioniert nicht. Egal ob Kanal 36 oder 100 - beide Geräte jeweils letzte Labor!
 

zelo

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2018
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
@Lecter : Bei der 7590 wird er bei mir unter Funknetz mit 80MHz angezeigt beim 2400er selbst wird die Verbindung
aber als 160MHz angezeigt, Auf beiden ist die aktuelle Inhaus-Firmware installiert.
 

Lecter

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Wie bei mir...aber ist nur mit 80MHz verbunden, da die Bandbreite direkt neben der Fritzbox nie in den vierstelligen Bereich ansteigt.
 

Lecter

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
@James_VF Da geht es um etwas völlig anderes.
 

TCHAMMER

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2009
Beiträge
122
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
@Lecter

vielleicht nicht denn es kann durchaus sein das die 160 MHz nicht im 4x4 Modus funktioniert sondern nur im 2x2 Modus sonst müsste sich z.b. auch die Produktbeschreibung der 7590 ändern und statt 2533 Mbit/s ( 1733 + 800 ) sind es dann 4266 Mbit/s ( 3466 + 800 )
 
Zuletzt bearbeitet:

Lecter

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
@TCHAMMER Nein, das passt schon so...in einer älteren Labor hat es ja schonmal funktioniert...was nützt mir eine hohe Datenrate vom Repeater zum Endgerät, wenn es zwischen Repeater und Router nur halb so schnell läuft!?
 

Lurtz

Neuer User
Mitglied seit
15 Apr 2016
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Da ich überlege den Repeater 3000 zu kaufen wäre das eine interessante Info! Das sollte doch mit FritzBox 7590 mit 160 MHz mit 4x4 funktionieren?!
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,318
Punkte für Reaktionen
37
Punkte
48
Nicht wirklich. Das klappt vielleicht, wenn er 3m neben der FB steht. Im realen Leben (~10m, mit Holzdecke dazwischen) eher 80MHz 2x2.
 

Lurtz

Neuer User
Mitglied seit
15 Apr 2016
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Verstehe den Zusammenhang nicht. Wenn ich jetzt eine gute 80 MHz 3x3 Verbindung habe, wieso sollte 160 MHz 4x4 nicht funktionieren?
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,102
Punkte für Reaktionen
527
Punkte
113
Bei 3 Steams mit 80MHz Kanalbandbreite sind es 1,3Gb/s brutto. Bei 4 Streams bereits 1,7Gb/s brutto (netto ca. 900Mb/s). Was bringt bei einer bestehenden guten 4x4 Verbindung mit 80MHz Kanalbandbreite also noch eine Erweiterung auf 160MHz Kanalbandbreite, wenn der verwendete WLAN-Router und die WLAN-AP/Repeater nur Gigabit-Ethernet Ports besitzen? Womit soll also die zusätzlich zur Verfügung stehende Bandbreite genutzt werden können?

Die einzige Fritzbox die auch einen entsprechenden NBase-Port besitzt ist bisher die 6660. Die unterstützt jedoch max. nur 2 Streams. Lediglich i.V.m. der 6591 als Basis und einem >=1Gb/s DOCSIS-Anschluss könnte das u.U. noch ein Vorteil sein (da man da tw. schon 1,1Gb/s netto Durchsatz im DS erreichen kann). Aber ich weiß gar nicht, ob dieser Durchsatz mit dem verbauten WiSoC der 6591 überhaupt realistisch ist selbst bei 4x4 mit 160MHz Kanalbandbreite.

Also primär machen meiner Ansicht nach 160MHz Kanalbandbreite derzeit nur bei 1, 2 oder vielleicht auch noch 3 Streams Sinn. Oder evtl. auch bei einer "schlechten" 4x4 Verbindung.
 

TCHAMMER

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2009
Beiträge
122
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
.was nützt mir eine hohe Datenrate vom Repeater zum Endgerät, wenn es zwischen Repeater und Router nur halb so schnell läuft!?
Genau das meine Ich Ja Ich kenne keinen WLAN Adapter das 4x4 160 MHZ beherrscht und wenn Fritz!Box und Repeater zwar 160 MHz funken aber sich nur mit 80 MHz verbinden könnte es auf 2x2 beschränkt sein.
 

Lecter

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Bitte beim Thema bleiben. Es geht hier nur um den Repeater-Betrieb mit 160MHz Bandbreite. Das funktioniert auch, nur nicht in dieser Beta...
 
  • Like
Reaktionen: k-pax

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
555
Punkte für Reaktionen
84
Punkte
28
Die 7590 kann NUR 4x80MHz, die 160 kommen nur dadurch zustande, indem sie 2x80 auf einem und weitere 2x80 auf dem höheren Band ausstrahlt, sprich 80+80 und nicht echte 160MHz (ja da gibts einen Definitionsunterschied, 80+80 ist was anderes als 160).
Ist für einen einzelnen Client mit 2 Antennen ziemlich belanglos ob 80+80 oder 160, Fakt ist jedoch, daß die max. Linkrate damit auf 1733Mb/s beschränkt bleibt!
 

Lecter

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
@Grisu_ ...hat mit diesem Labor-Thread was genau zu tun?!
 

James_VF

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2020
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Aber wir wollt ihr den die 160 MHz denn nutzen, wenn ihr gar keine Geräte habt, die es unterstützen?
Verstehe den Zusammenhang nicht.
 

Lecter

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
@James_VF Auch das ist hier überhaupt nicht das Thema. Bitte alles lesen...es geht ausschließlich um die Verbindung Fritzbox<>Repeater... Außerdem habe ich mehrere Endgeräte, die 160MHz Kanalbreite unterstützen...
 

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
760
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
28
Es gibt was Neues:

FRITZ.Repeater_1200-07.19-79194 Inhaus
FRITZ.Box_WLAN_Repeater_1750E-07.19-79188-Inhaus