[Sammlung] FRITZ!Repeater 6000 - 3000 - 2400 - 1750E - 1200 - 600 - Inhaus 7.19 / 7.20 / 7.24

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,836
Punkte für Reaktionen
296
Punkte
83
Ich hab hier die halbe Wohnung verkabelt, weil trotz ZeroWaitDFS ständig das 5 GHz weg war. Blöde Einflugschneise vom Krankenhaus.
 

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,877
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
48
In der neueren Firmware hat AVM eine Funktion eingesetzt, die das Funknetz nach Radar-freien Frequenzen durchsucht und das aktuelle Netz ohne Verzögerung auf die neue Frequenz umschwenkt.
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,836
Punkte für Reaktionen
296
Punkte
83
Die LAN-Verkabelung hat ihre Vorteile. Vor allem im Homeoffice mit VPN-Nutzung.
 
  • Like
Reaktionen: TSprecher

Olga66

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Radarerkennung, es ging vorher auch ohne Radarerkennung aber da waren ja die Mikrowellen dran schuld, dass das Netz zusammenbrach. Selbst die Powerliner sind eine große Störquelle für das Netz.
 
Zuletzt bearbeitet:

drpepo

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2015
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Neben den technischen Aspekten stellt sich ja auch die Frage ob der doch ordentliche Aufpreis vom 2400er zum 3000er noch gerechtfertigt ist…
 

JunePaik

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2017
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
[...]
Hier die Bestätigung von AVM:
[...]
Dies bedeutet für das kommende Release auch, das die Anbindung des FRITZ!Repeater 3000 im 5 GHz dann auch nur gemäß der 80 MHz Kanalbandbreite lediglich 866 MBit/s (butto) beträgt und nicht mehr 1733 MBit/s (brutto).

Irgendwie versteh ich diese Aussage nicht. Wenn ich am Master einen Kanal >= 100 fix einstelle, verbindet sich doch der 3000er trotz 80 MHz mit 1733 brutto, od. nicht?

Edit DM41: Vollzitat gekürzt auf "diese" Aussage.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

IPSchorsch

Mitglied
Mitglied seit
7 Apr 2010
Beiträge
319
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Das ist trotzdem ein dicker Hund, geworben wird mit 160 MHz.
Und nun wird das teure Gerät auf 80 MHz kastriert.
Das ist tatsächlich eine ziemliche Enttäuschung, schließlich ist der 3000er ja nicht das billigste Gerät, sondern das Flaggschiff der Repeater-Reihe.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,392
Punkte für Reaktionen
786
Punkte
113
  • Like
Reaktionen: IPSchorsch

Olga66

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,392
Punkte für Reaktionen
786
Punkte
113
Oder 20 MHz?
 

Olga66

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Der ist gut, und kosten wird er nicht 130€ sondern 260€, weil die Zahl sich ja verdoppelt hat.
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,113
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
63
Daher das Warten auf WiFi6e Geräte, da gibts diese besch... Probleme dann hoffentlich nicht mehr.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,392
Punkte für Reaktionen
786
Punkte
113
Da warte ich lieber gleich auf WiFi 7 (802.11be).
 
  • Like
Reaktionen: Olga66

GrosseKrabbe

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2021
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Wi-Fi 7: MediaTek plant bereits neuen WLAN-Standard ein

Ich hab hier die halbe Wohnung verkabelt, weil trotz ZeroWaitDFS ständig das 5 GHz weg war. Blöde Einflugschneise vom Krankenhaus.
Bei mir ist kurioser Weise nur die alle 30 minütige Radarerkennung aktiviert, wenn ein Repeater durch einen Neustart vom festeingestellten WPA2 zu WPA2/WPA3 automatisch wechselt.
Sobald ich dann den entsprechenden Repeater wieder auf WPA2 setze funktioniert alles wieder tadellos.

Mache ich das aber nicht, wird irgendwann dann auch das 5GHz-Band deaktiviert - irgendwie total schwachsinnig

Zumal das erst seit OS7.2x ist, mit OS7.1x hatte ich nie solche Probleme

Vielleicht sollte man diese OS wieder einspielen

Hier die Bestätigung von AVM:
...
Aufgrund von Radarstörungen die beim FRITZ!Repeater 3000 ggf. das gesamte Radio für obere 5 GHz-Band außer Kraft setzen können, wird ab FRITZ!OS 7.24/25 vorerst wieder mit (nur) 80 MHz Kanalbandbreite gefunkt. ...
Wie schaut es da mit Produkthaftung aus?
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,392
Punkte für Reaktionen
786
Punkte
113
Du bekommst natürlich die Hälfte des Preises zurück, das ist doch selbstverständlich. ;)
 

Olga66

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Beim 2400er (7.21) gehts doch auch
Der hat auch nur zwei Netze, der 3000er hat zweimal das 5 GHz Netz.
AVM sollte einen Schritt zurück machen und eins davon wieder deaktivieren bis das Problem behoben ist. Vielleicht würde es dann wieder funktionieren wie beim 2400.
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,392
Punkte für Reaktionen
786
Punkte
113

GrosseKrabbe

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2021
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Der hat auch nur zwei Netze, der 3000er hat zweimal das 5 GHz Netz.
nee, der 2400er hat nur 1xWlan (5Ghz) und der 3000'er auch nur 1x Wlan (5GHz), jedoch wird es dort aufgesplittet "Eingangs-Wlan" und "Ausgangs-WLAN" im 5GHz-Band

Es müsste doch auch reichen, das untere 5GHz-Band im 3000'er zu deaktivieren - oder geht das gar nicht im Mesh
Wenn nicht im Mesh, dann halt ohne Mesh - brauch je keiner
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
237,498
Beiträge
2,094,801
Mitglieder
359,749
Neuestes Mitglied
Kater_Carlo