[Sammlung] FRITZ!Repeater 6000 - 3000 - 2400 - 1750E - 1200 - 600 - Inhaus/Labor 7.19 / 7.20 / 7.24 / 7.26

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,884
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
48
Die Feuerwehr Polizei und Krankenwagen Stationen, sind bevorrechtigte WLAN Nutzer.
Sorry, aber das ist Unsinn. Es gibt keinerlei technische Möglichkeiten, einen WLAN Nutzer zu bevorzugen (anders als z.B. im Mobilfunk). Und auf andere WLANs reagiert deine Radarerkennung auch nicht.
Und in circa 2 km habe ich ein militärisches Reparaturwerk was sicherlich auch irgendwelche Funkfrequenzen Absenden.
Das halte ich für einigermaßen unwahrscheinlich.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,083
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,439
Punkte für Reaktionen
325
Punkte
83
Und das Problem bei AVM ist nunmal die FALSCH-Erkennung, d.h. es werden auch andere WLAN-Signale (etwa weil sie zu schwach sind um sie eindeutig als WLAN zu erkennen) sicherheitshalber als Radar erkannt obwohl es weit und breit kein Radar gibt.

@Karl.: Bitte den Smiley beim (sonst nutzlosen) Kommentar beachten - gibt halt Dinge im Leben die sind leichter (oder überhaupt nur so) zu verdauen wenn man sich drüber lustig macht. Zumindest gehts mir manchmal so.
 

MichaG6065

Neuer User
Mitglied seit
13 Mai 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hi...

mein 6000er hat nun wieder Fehlerbericht an AVM gesendet mit der 7.26-88566 LaborBeta... da stimmt etwas nicht, das kommt jetzt immer häufiger vor...ich geh zurück auf 7.20... mit der Recover.exe...
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
775
Punkte für Reaktionen
132
Punkte
43

5-GHz-Band wird für Suche nach bevorrechtigten Nutzern deaktiviert

Die FRITZ!Box stellt das WLAN-Funknetz sowohl im 2,4-GHz- als auch im 5-GHz-Frequenzband zur Verfügung. Das 5-GHz-Frequenzband wird auf den Funkkanälen 52 bis 140 allerdings nicht nur von WLAN-Geräten, sondern auch von Radaranlagen (z.B. Flugsicherung, Militär und Wetterdienst) genutzt, sogenannten bevorrechtigten Nutzern.

Meine Box ist fest auf Kanal 104 eingestellt ,da sollte es kein Wetterradar geben.
Ist mir auch egal jetzt ihr habt einfach recht.
 

christian1297

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2017
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
28
@Olga66 Jede FRITZ!Box die 160 MHz breite Kanäle unterstützt läuft zwangsweise in den DFS Bereich da AVM aktuell keine manuelle Beschränkung auf 80 MHz vorsieht.

Kanal 36 bis 48 sind frei von DFS. Alle anderen können durch Radaranlagen beeinträchtigt werden. Kanal 120 bis 128 zusätzlich noch durch Wetter Radar.

Allgemein gilt dass solche Radaranlagen bevorrechtigt sind und ein WLAN Router mit DFS dann den Kanal wechselt oder das Senden auf der Frequenz vorübergehend einstellt.

Das ist aber nicht zu verwechseln mit fremden WLAN Netzen militärischer o.ä. Einrichtungen. Diese können nicht bevorrechtigt sein und agieren wie jedes andere WLAN Funknetz auch. Fremde WLAN ungleich Radarstörer.
 

Cobold

Mitglied
Mitglied seit
12 Feb 2013
Beiträge
304
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
@MichaG6065 : Willkommen im Club o_O
In den Labor/Beta/Inhaus des 6000ers ist noch ganz schön der Wurm drin. An einen stabilen Betrieb ist derzeit in meinem Szenario (an einer 7590) nicht ansatzweise zu denken, weshalb ich vor einer Woche ebenfalls zur 7.20er zurück bin.
Diese läuft seit dem ohne Probleme stabil.
 

MichaG6065

Neuer User
Mitglied seit
13 Mai 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
@Cobold... und wie hast Du es geschafft, auf 7.20 zurück zu kommen? Habe alles versucht, Repeater auf Lan1 mit dem PC verbunden, Wlan ausgeschaltet, sogar die Fritzbox ausgemacht.... Repeater spannungslos gemacht und erst dann wieder eingeschaltet,als die Recover.exe es wollte...

aber es kommt nur die Meldung: Repeater 6000 nicht gefunden (1460)

ich dreh bald durch....

...aber jetzt zeigt er mir wieder Verbindungsgeschwindigkeit auf dem 2.4er an....

2021-05-16 15_24_43-FRITZ!Box 6591 Cable.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Charles63

Neuer User
Mitglied seit
18 Apr 2018
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
…schon mal Deine Firewall testweise ausgeschaltet?
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

Cobold

Mitglied
Mitglied seit
12 Feb 2013
Beiträge
304
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
@MichaG6065 : Gib deinem PC mal eine feste IP Adresse aus dem 192.168.178.xx Band, z.B. einfach die 192.168.178.99. Subnetzmaske auf default 255.255.255.0 lassen.
Dann hängst du NUR den Repeater via LAN1 an den PC. Der PC ist also nicht mehr mit deinem FritzBox-LAN verbunden. Danach sollte das Recovery-Tool den Repeater auf der 192.168.178.1 erkennen.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,439
Punkte für Reaktionen
325
Punkte
83
Vielleicht liegts bei dir ja auch an einem der Punkte die mein Recovery eine Box verhinderten:
 

MichaG6065

Neuer User
Mitglied seit
13 Mai 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
@Charles63 ..... ja, hat auch nichts gebracht... weiterhin der Fehler 1460
@Cobold .... ja, der PC ist sonst nirgens mit Lan dran, war nur über Wlan verbunden,das habe ich abgeschaltet...
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,439
Punkte für Reaktionen
325
Punkte
83
1460 hatte ich als die Firewall noch Probleme machte, App-Steuerung in meiner Problemliste von vorhin.
 

MichaG6065

Neuer User
Mitglied seit
13 Mai 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
wie gesagt, Firewall hatte ich deaktivert..., feste IP habe ich auch getestet...bringt auch nichts...
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,884
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
48
Auch beides zusammen?

Die Feste IP ist das wichtigste in dem Spiel. Dieses "getestet" hört sich für mich ein bisschen so an, als sei die wichtigste Voraussetzung bei den meisten deiner Versuche nicht erfüllt gewesen.
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,439
Punkte für Reaktionen
325
Punkte
83
Wieso feste IP? Bei mir ging es nach Ausräumen der anderen Probleme wiederholbar mit Auto-IP in Win10, allerdings auf einer Box und nicht Repeater, falls das den großen Unterschied machen sollte.
 

Karolina

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2021
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
8
@Olga66
Hatte auch die Probleme mit der Radarerkennung und deaktivierung des 5GHZ-Bandes

Habe nur wieder OS7.14 auf meinem 3000'er und nun gibt es keine störende Radarerkennung. Selbst 160Mhz geht wieder.
 

MichaG6065

Neuer User
Mitglied seit
13 Mai 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
@frank_m24 ...mein PC hat generell immer die gleiche IP, so wie ich es mit meinen Homespeakern im Netzwerk auch handhabe.
Im PC habe ich es auch manuell eingestellt...
Win10 64bit , Firewall aus, Antivirenschutz aus, Wlan aus und nur an der Lan-Buchse den Repeater, den ich vorher sogar aus dem Mesh rausgenommen habe, der also auch per Wifi nicht zur Box verbunden ist...
weiterhin der Fehler 1460....

damit ich nun wieder antworten kann, habe ich wieder "zurückgebaut", Repeater 6000 per Wlan wieder mit der Fritzbox verbunden, PC per Wlan (AC-88) am Repeater 6000....
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,884
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
48
Im PC habe ich es auch manuell eingestellt...
Und die IP ist auch aus dem richtigen Bereich?

Für den richtigen Netzwerktyp? Privat, Öffentlich, etc? Das muss man ja separat ausschalten.

Ich würde es dringend empfehlen, die IP auf dem PC als feste IP einzurichten. Spätestens wenn es hakt haben sich da eigentlich alle Diskussionen erledigt, auch wenn die AVM Recovery da laut Doku nicht so wählerisch sein sollte. Aber wie gesagt: Wenn es hakt, sorgt man besser für geregelte Verhältnisse, um irgendwelche Einflüsse aufs Timing zu minimieren.
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
775
Punkte für Reaktionen
132
Punkte
43
@Karolina wieso hast du das gemacht, mir hat man erklärt das es keine störende Funksignale gibt.
Es wäre nur das Wetterradar und WLAN stört sich nicht untereinander.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
238,408
Beiträge
2,112,005
Mitglieder
361,136
Neuestes Mitglied
ulikoehler

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via