.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzApp Fon über Internet mit Fritzbox verbinden

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von StummeUrsel, 5 Okt. 2011.

  1. StummeUrsel

    StummeUrsel Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 StummeUrsel, 5 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5 Okt. 2011
    Moin Moin liebe Forenteilnehmer,

    ich weiß, dass dieses Thema schon viel besprochen wurde und es einen ellenlangen Thread zu diesem Thema gibt. Aber leider ist genau das mein Problem. Ich steige da einfach nicht mehr so ganz durch :).

    Ich würde gerne mein Android Telefon mit der FritzApp (Labor Version) übers Internet mit meiner Fritzbox 7270 v2 verbinden und dann mit diese App über das Internet per Festnetz zu telefonieren.

    Ich habe mein Android Telefon per LAN/WLAN an meiner Fritzbox angemeldet und es hat die interne Nummer **620 erhalten.

    Per FBEditor habe ich dann die "Konfiguration eingelesen" und nach 620 gesucht.
    Dort habe ich reg_from_outside auf yes gesetzt:
    Code:
     extensions {
                    enabled = yes;
                    username = "";
                    authname = "";
                    passwd = "";
                    clientid = "";
                    extension_number = 620;
                    reg_from_outside = yes;
                    gsm_tethering = no;
                    tx_packetsize_in_ms = 0;
            }
    (Ich habe die Werte bei username, passwd und clientid entfernt)

    DYNDNS habe ich erfolgreich eingerichtet ( Box ist erreichbar per DYNDNS).
    Danach habe ich versucht mich per Handynetzt und aus einem externen WLAN mittels der Fritzapp zu verbinden. Dazu habe ich in der APP, die ja keine verbindung mit meiner Box mehr hatte eine neue Box hinzugefügt und bei Adresse meine dyndns-Adresse eingegeben.

    Der Typische Ladekreis erschien, aber es wurde keine Box gefunden / hinzugefügt.

    Jetzt stehe ich leider auf dem Schlauch.

    Sollte es schon so einfach gehen, indem ich einfach reg_from_outside = yes setze?
    Oder muss ich mein Gerät rooten und dann per VPN eine Verbindung herstellen?
    Oder habe ich was ganz Elementares vergessen?

    Ich wäre euch wirklich sehr dankbar, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.

    Die Firmware Version meiner FB ist:
    54.05.05

    Ach so ... in meinem internen WLAN geht das verbinden natürlich ohne Probleme und alles Funktioniert wie vorgesehen.


    Mfg
    StummeUrsel

    //edit: habe mal hinzugefügt, welche Fritzbox ich eigentlich habe :)
     
  2. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,398
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Geh einfach per VPN auf die FB :)
     
  3. StummeUrsel

    StummeUrsel Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 StummeUrsel, 12 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12 Okt. 2011
    Hehe.. einfach :)

    Hatte noch das normale Android von LG auf dem Telefon.
    Die VPNC App ließ sich nicht starten.
    Bin dann weiter in das System eingetaucht, als ich eigentlich wollte und habe mich dann irgendwann in ner Shell wiedergefunden um die tun.ko manuell zu laden.
    Das hat aber Partout nicht hingehaunt. (Gab immer "init_module failed exec format error").
    Habe lange gesucht und konnte keine tun.ko für das LGOS finden (hat nen anderer User hier im Forum auch irgednwo geschrieben)

    Naja.. lange Rede kurzer Sinn. Habe mir dann den Cyanogen Mod "installiert".

    Tja.. hätte ich das mal vorher gemacht :D

    Akku hält um Welten länger und VPN -Verbindung klappt endlich.
    Endlich kann man sagen, dass das Telefon benutzbar ist.