Fritzbox übergibt Anrufer-Rufnummer nicht an Asterisk

Bib

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2005
Beiträge
722
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
ich habe eine Fritzbox 7490 (v7.01 und v7.11 getestet, sowie auch die Versionen davor) und einen Asterisk in einer virtuellen Umgebung.

Funktioniert alles, nur etwas stört mich:

Der Asterisk ist als SIP-Nebenstelle 621 an der Fritzbox angemeldet, wenn jemand anruft, dann sehe ich den Anruf auch auf der Asterisk CLI.

Aber ich sehe dort die Rufnummer des Anrufers nicht. Ich lasse mir bei einem Anruf durch eine Extension die ganzen möglichen Felder (Anzeigename, Anrufernummer, alles was da so geht) auf die CLI schreiben. Aber es steht überall nur 621 drin.


In den Einstellungen des Telefoniegerätes kann ich in der Fritzbox nichts bezüglich Rufnummernanzeige einstellen, da gibts nur die Felder für die Zugangsdaten, mehr nicht.


Hab alles nach Anleitungen im Internet konfiguriert und zu so einem Problem hab ich noch nie was gefunden.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
Moinsen


Ein Anruf, der über ein register= reinkommt...
1. * schaut in der sip.conf nach 1. Peer mit passender IP
2. Dort schaut * nach dem context=
3. Dann gehts mit der register=.../[extension] im Kontext weiter
4. Wo die Anrufernummer mit...
( extensions.conf )
Code:
same => n,verbose(1,Anruf von: ${CALLERID(ani)})
...vor einem Dial() ermittelt werden kann.
Siehe: http://das-asterisk-buch.de/1.6/functions-callerid.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,056
Beiträge
2,018,329
Mitglieder
349,366
Neuestes Mitglied
mirc00