[Frage] Fritzbox 3270 und Fritzfon

jajaisklar

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

funktioniert die Kombination? Wenn das Fritzfon App läuft, sollte nach dem Firmwareupdate doch auch die Kombination möglich sein.

Würde mich über konstruktive Antworten sehr freuen.

Gruß
 

jajaisklar

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
neueste firmware (sehe gerade nicht welche). Es geht um die Kompatibilität zum Fritzfon MT-D, nicht ums App. Letzteres läuft.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Die 3270 hat keine DECT-Dunktion. Geht also nicht !
 

jajaisklar

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nach dem Update und damit einhergehender VoIP Unterstützung bin ich davon ausgegangen.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,174
Punkte für Reaktionen
164
Punkte
63
Wahrscheinlich hast du das mit der damit einhergehenden VoIP Unterstützung der Fritzbox 3370 verwechselt.
 

jajaisklar

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie gesagt: Das Fritzfon App funktioniert über die 3270. Ich finde es nur lästig und hätte gerne ein echtes Festnetztelefon. Da es sich um einen neuen Anschluss handelt, ist dieser über Alice nicht mehr analog, sondern läuft nur noch über VoIP. Hat irgendjemand einen Tip, wie man das Problem auch mit der 3270 lösen kann?=?
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
jajaisklar schrieb:
... Tip, wie man das Problem auch mit der 3270 lösen kann?=?
Nur durch den Einsatz weiterer Hardware. Ein VoIP-Telefon sollte für Dein Vorhaben geeignet sein. Die 3270 ist einfach für Deinen Einsatzwunsch die falsche Hardware.

Gruß Telefonmännchen
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Suche Dir eine günstige 7240 und nutze diese als reine TK-Anlage.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,668
Beiträge
2,037,077
Mitglieder
352,519
Neuestes Mitglied
Markus Fuchs