.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox 5050 telefoniert IMMER nur über das Festnetz, WARUM?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Isaac&Fritz, 3 Feb. 2006.

  1. Isaac&Fritz

    Isaac&Fritz Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Haben seit eben eine neue FBF 5050. Sie ist auch frisch mit der neuen FirmWare ausgestattet! An der Box hängt unsere alte EUMEX 504PC USB.
    An der Eumex hängen alle vorhandenen Telefone (also analog)

    Leider kann ich nur Telefonate über das Internet führen, wenn ich das ISDN Kabel trenne! Sonst führt die Box alles Gespräche grundsätzlich übers Festnetz. (denken wir) Sie spielt noch nicht mal den Warnton, der in der Anleitung beschreiben wird (der, wenn ein Gespräch übers Festnetz gehen muss, weil es kein Internet gibt). Beim Telefonat geht einfach das Festnetz LED an, sobald ich den Hörer abhebe! http://www.ip-phone-forum.de/images/smilies/noidea.gif
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Entweder du gibst deine VoIP-MSN zusätzlich in die Eumex als abgehende MSN ein,
    oder wenn du eine oder mehrere Festnetz-Nummern für VoIP registriert hast,
    dann macht die FBF das automatisch!

    Allerdings sind MSN immer ohne Vorwahl einzugeben!
    Sowohl in der FBF, als auch in einem ISDN-Endgerät (Eumex).

    Alle möglichen MSN der FBF findest du im Webinterface unter "ISDN-Endgeräte".