.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 5050

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Karl1, 7 Juli 2005.

  1. Karl1

    Karl1 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :shock:

    Hallo,

    wie kann ich meine Internetrufnummer auf Ausgang SO BUs legen, so das diese bei einem Anruf nur dort klingelt, und meine Festnetz alte Telekomnummer auf Fon 1. Möchte aber von beiden Telefonen aus über die Internetleitung abgehend telefonieren können.
    Kann man das irgendwie einstellen. Danke im voraus.

    Gruß
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Wenn deine Internet- und Festnetz-MSN gleich sind, dann geht da so einfach nicht!

    Erzähl uns doch mal ein bischen mehr.
     
  3. Karl1

    Karl1 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    nein die Rufnummer ist nicht die gleiche.
    Die Hauptnummer ist die alte Telekomrufnummer Die soll eigentlich nur klingeln auf dem Fon1 Anschluß. Die neue Rufnummer ist die Internetrufnummer , die sollte nur klngeln auf dem SO BUs Anschluß, habe noch ISDN Anschluß von Telekom. Das Problem ist nur ,wenn ich die Internetnummer nicht auf Fon 1 als Hauptrufnummer eintrage, sondern nur die alte Nummer, geht der abgehende Ruf von Fon1 nur über Festnetz, und nicht über Internet.

    Gruß
     
  4. tjobbe

    tjobbe Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Consultant (B2B)
    In dem Fall ist das ISDN Endgerät dasjenige das sagen muss: "Ja, das ist meine Nummer".. der S0Bus hört auf alles was da ist.

    Sprich: in deinem ISDN Gerät kannst du MSN's konfigurieren und dort sollte als erste (und wohl einzige) MSN die VoIP nummer drin sein.

    EDIT: zum zweiten Teil: bei Fon1 kannst du ja mehrere Rufnumern auswählen. Die dort als erste stehende wird default beim auswählen genutzt. Also Reihenfolge da: 1. VoIPnummer, 2. Festnetznumer

    Cheers, Tjobbe
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja, so ist das richtig, allerdings klingelt dann auch das FON1
    bei Anruf auf die Internet-Nummer, was er ja nicht möchte!

    Da die analogen Nebenstellen nicht so weitgehend konfiguriert werden können wie ISDN-Endgeräte wird das so eben nicht gehen!

    Kannst du uns noch sagen, welchen VoIP-Provider du hast?
     
  6. Karl1

    Karl1 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mein Anbieter ist Freenet IP Phone, für 2,90 im Monat.

    Gut mit den Rufnummern auf SO Bus und auf Analog ist ja ganz schön, nur mein Hauptproblem ist ja ich möchte ja von beiden Telefonen aus abgehend über Internet telefonieren können. Und sobald ich auf Fon1 als Hauptrufnumer meine Internetrufnumer eintrage, klingelt auch das Fon1 Telefon wenn mich jemand auf meine Internetnr. anruft, dabei sollte es nur auf dem SO Bus Telefon klingeln.

    Gruß
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Da gibt es wohl leider nur eine Lösung:

    Du erstellst 10 Wahlregeln:
    "0" -> Internet: 12345
    "1" -> Internet: 12345
    ...
    "9" -> Internet: 12345

    Dann ordnest du FON1 nur deine Festnetznummer zu.
    Somit sollte jeder Ruf über deine Internetnummer rausgehen,
    und ankommend reagiert dein FON1 nur auf Festnetz.

    Diese Wahlregeln kollidieren auch nicht mit evtl. anderen vorhandenen Wahlregeln, da bei Übereinstimmungen (von links nach rechts) immer die längere Wahlregel Vorrang hat!

    Aber bitte bedenke dabei, dass verschieden Nummern mit "1"
    nur über das Festnetz funktionieren.

    Besonders an die Notrufnummern solltest du denken!
    Also
    "110" -> Festnetz
    "112" -> Festnetz

    Dann kommen noch die 010, 013, 0180, 0190, 0800, 0900, usw.

    Es ist wichtig, dass du dann dafür expliziet auch Wahlregeln erstellst!
     
  8. Karl1

    Karl1 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    gut irgendwie leuchtet mir das mit den Wahlregeln ein.
    Nur im ersten Moment erscheint mir es etwas kompliziert, und muß mich zuerst mal reindenken.
    Die 110 und 112 scheinen schon voreingestellt zu sein, und können laut Hilfebeschreibung auch nicht
    versehendlich gelöscht werden, was ja auch so sein soll.
    Da sind aber noch zwei Vorwahlen voreingestellt, wo die Verbindung über die Internetnummer gehen soll, warum das so ist weiß ich auch noch nicht so recht. Ich versuch mal durch, und gebe dann Bescheid.

    Gruß
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also so wirlich kompliziert ist das überhaupt garnicht!

    Man muß eh bei den Wahlregeln davon ausgehen, dass alle Gespräche über das Internet laufen!

    Nun muß man in den Wahlregeln nur noch einstellen, in welchen Fällen das nicht so sein soll!

    Und schon sieht die Sache ganz einfach aus! ;)
     
  10. Karl1

    Karl1 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    du hast recht. Habe die Einstellungen vorgenommen und siehe da es klappt. Zuvor dachte ich als die Lampe Festnetz vorher aufleuchtete, nach der 0 Wahl, was ist das, doch dann nach der ersten Ziffer gleich nach der Null leuchtete die Internetlampe.
    Ich danke dir für deine kompetente Hilfe.

    Gruß
     
  11. Karl1

    Karl1 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachtrag,

    mit Null Wahl meinte ich die Amtsholung meiner kleinen für vier Telefone, Telefonanlage.

    Gruß