.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox 7050 als Router und Speedport W700 als Modem

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Daywalker4868, 25 Jan. 2007.

  1. Daywalker4868

    Daywalker4868 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    da ich in letzter Zeit im 5 Minutentakt DSL Abbrüche bei meiner ADSL2 Leitung habe, habe ich mir gestern den Speedportrouter W700 zugelegt.

    Jetzt möchte ich die Fritzbox als Router einsetzten und den Speedport "nur" als Modem.

    Ich telefoniere auch via VOIP und das sollte natürlich auch so bestehen bleiben :)

    Wie muss ich das anschliessen?

    Ich bin mir sicher, dass hier schon mal gelesen zu haben, ich finde es nur nicht wieder.

    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.

    Gruss Daywalker
     
  2. jaja

    jaja Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Hi,
    schau mal unter Einstellungen --> Internet --> Zugangsdaten
    Dort mal lesen ;-)
    Internetzugang über LAN 1 hört sich vielversprechend an...

    Grüße,
    Jürgen
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ist aber kein Thema für den Bereich 1&1 sondern eines für Fritz/INternet. Und damit verschiebe ich mal...

    PS: Daywalker, trotzdem willkommen im Forum! :)
     
  4. Daywalker4868

    Daywalker4868 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, hatte mir sowas schon fast gedacht ;)
     
  5. Daywalker4868

    Daywalker4868 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Für alle die an einer Antwort interessiert sind, habe ich folgendes bei AVM gefunden:

    Modem einsetzen, um über das Internet zu telefonieren (VoIP) und Internetzugänge für angeschlossene Computer herzustellen?
    FRITZ!Box einrichten
    FRITZ!Box über den Anschluss "LAN B" mit Netzwerkadapter einen Computers verbinden
    Kabel- oder xDSL-Modem über Netzwerkkabel mit Anschluss "LAN A" der FRITZ!Box verbinden
    Benutzeroberfläche der FRITZ!Box aufrufen
    Auf der Seite "Übersicht" Firmware-Version ablesen
    Bei einer Firmware-Version kleiner als xx.04.06: Firmwareupdate durchführen
    "Einstellungen" > "System" > "Ansicht"
    Aktivieren der Option "Expertenansicht aktivieren"
    "Übernehmen" > "Internet" > "Zugangsdaten"
    Im Abschnitt "Anschluss" Option "Internetzugang über LAN A" aktivieren
    Im Abschnitt "Betriebsart" Option "Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP)" aktivieren
    Im Abschnitt "Zugangsdaten" wählen, ob Anmeldung beim Internetanbieter mit Zugangsdaten (PPPoE) oder ohne Anmeldung (IP) nötig ist
    HINWEIS:
    Bei Fragen zur Zugangsart Internetanbieter kontaktieren.
    Wenn Zugangsdaten für Internetzugang benötigt werden (PPPoE):
    Im Abschnitt "Verbindungseinstellungen" Zugangsdaten eintragen
    Wenn keine Zugangsdaten für Internetzugang benötigt werden (IP):
    Im Abschnitt "Verbindungsdaten" IP-Einstellungen eintragen
    In Eingabefeldern "Upstream" und "Downstream" jeweils Geschwindigkeitswerte des Internetzugangs eintragen
    "Übernehmen"

    Gruss Daywalker
     
  6. t_zeljko

    t_zeljko Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und in deinem Fall beim W700V (diese Kombination hatte ich auch vor kurzem sowie bei dir) : Einloggen -> Netzwerk -> PPPoE Pass-Through EIN