FritzBox 7050 + analoger Telefonanschluss + FAX

Furiouz

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2006
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo allerseits,
ich weiss das ihr diese Frage nicht mehr hören könnt, und evtl bin ich hier auch nicht im richtigen Forum gelandet. Jedoch hab ich grad nix passenderes gefunden :confused:
Ich hab nen großes Problem mit meiner AVM 7050 und meinem analogen Anschluss. Ich besitze kein VoIP, nur ne normale 2000er Flat.
Ich habe schon von vielen Seiten gehört das es mit der 7050 sowie mit der Fritz!Fax-Software klappen soll faxe zu senden und zu empfangen.
In den Einstellungen der Fritz-Software habe ich meinen Anschluss auf "Analog" gestellt.
Alles schön, Faxe senden klappt schonmal.
Nur empfangen nicht, da automatisch immer mein Telefon rangeht und die Box nich merkt das es nen Faxruf ist.
Ist es generell überhaupt möglich auch Faxe abzurufen bzw. zu empfangen? Ihr wärt echt eine RIESEN Hilfe da ich hier langsam total am verzweifeln bin :(
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Woher soll die Box wissen, dass es ein Fax ankommt?

Du hast eine analoge Leitung!
Da gibt es keine Kennungen wie bei ISDN!

Und eine Faxweiche hat die Box auch (glücklicherweise) nicht eingebaut!

Am besten, du schaust dich nochmal ein wenig um.
Das Thema Fax am analogen Festnetz ist hier tatsächlich schon bis auf's Letzte durchdiskutiert!
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Lies auch hier:
http://wiki.ip-phone-forum.de/telefonie:fax

Es empfiehlt sich, ein richtiges Fax-Gerät zu kaufen, und dabei drauf achten, das es eine passive Weiche hat.

Aber wieso nimmt das Telefon den Anruf automatisch an?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,876
Beiträge
2,016,240
Mitglieder
348,972
Neuestes Mitglied
alexhpbh2