.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox 7050 mit Istec-Türmanager möglich?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von ddh, 3 Okt. 2005.

  1. ddh

    ddh Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrung mit dem Istec-Türmanager (Anbindung TFE an S0-Bus) zusammen mit der FritzBox 7050?

    Ich habe derzeit folgende Konfiguration:

    FritzBox 7050 an ISDN (Amt) und DSL für VoIP
    Siemens ISDN 3060 mit 1 Mobilteil am internen S0 der FritzBox
    Eumex 208 am internen S0 der FritzBox mit Anbindung einer Doorline T02 (TFE mit Telekom 2-Draht-Anschluss)

    Da mit dieser Konfiguration mit der Türklingel nur Telefone angesprochen werden können, die direkt an der Eumex 208 hängen, suche ich nach einem Weg, die TFE anders zu integrieren (Ziel ist, dass sowohl direkt an der FritzBox angeschlossene analoge Telefone als auch am internen S0 angeschlossene Geräte klingeln). Hierbei bin ich auf den Istec-Türmanager gestossen (vgl. http://www.telefon-treff.de/showthread/t-107114.html#). Hierzu hatte ich aber gelesen, dass dieser Rufnummern mit * und # nicht unterstützt und ich denke, dass dies ein Problem beim Anschluss am internen S0 der FritzBox sein könnte. Wer hat hier Erfahrungen?

    Vielen Dank und Grüße,
    David

    PS: Ich hoffe, es gab nicht schon gleiche Diskussionen im Forum - ich konnte beim Durchblättern nichts finden, aber leider funktionierte die Suchfunktion nicht - vor dem Anzeigen der Ergebnisliste bekomme ich jedes mal einen Abbruch
     
  2. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Du denkst an '*' und '#', damit du interne Nummern wählen kannst ? Das ist nicht nötig - bei einer speziellen MSN (m.W. "99999") am internen S0 wird die spontane Amtsholung deaktiviert. so dass man interne Nummern direkt, also ohne '*', erreichen kann.
     
  3. ddh

    ddh Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wo muss ich die spezielle MSN (99999) einstellen - an der FritzBox oder beim Teilnehmer oder beides? Gibt es irgendwo detaillierte Infos zur Deaktivierung der spontanen Amtsholung für Teilnehmer am internen S0?

    Viele Grüße,
    David
     
  4. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    MSNs stellt man immer am Endgerät ein... und mehr kann man dazu eigendlich nicht sagen, ausser das die MSN die spontanen Amtsholung deaktiviert :wink:
     
  5. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    hab es gerade mit meinem Telefon getestet:

    Einfach als ausgehende MSN im Telefon '99999' eintragen und schon bekommt man den gleichen tut-tut-tut wie bei den analogen Anschlüssen.

    Und zum internen Wählen reicht z.b. eine '9' zu drücken und alles bimmelt
     
  6. ddh

    ddh Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    danke für die Tipps. Ich habe versucht, das mit meinem Telefon (Gigaset 3000 comfort an Gigaset 3060 am internen S0) zu testen, bekomme das mit der MSN 99999 aber nicht hin. Ich habe am Gigaset die 99999 als erste MSN eingetragen und für das Mobilteil auch die "automatische Belegung" ausgeschaltet, damit ich die ausgehende MSN gezielt auswählen kann. Wenn ich aber die MSN 99999 auswähle, bekomme ich das normale Freizeichen vom Amt und die Wahl der 9 funktioniert nicht (das Telefon zeigt dann nur "Systemfunktion aktiv" man hört aber nichts - ich vermute, dass die 9 dann extern gewählt wurde). Muss ich noch zusätzliche Einstellungen vornehmen oder mache ich mit meinem Gigaset etwas falsch?

    Grüße,
    David
     
  7. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    also bei meinem gigaset cx253isdn geht das problemlos:
    eine MSN '999999' eingerichtet und dann über wahlvorbereitung ausgewählt + abheben: tut tut tut ... 9 wählen : Analoge Nebenstellen klingeln.

    "Systemfunktion aktiv" finde ich komisch. sicher das die leitung belegt wurde?
     
  8. www_wolfgang

    www_wolfgang Mitglied

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei meinem Istec Türmanager geht das auch nicht:
    1) Gebe ich im Türmanager eine VoIP-freigeschaltete MSN ein, dann wählt er ein VoIP-Gespräch.
    2) Gebe ich die 99999 oder 999999 ein, dann wählt er ins Festnetz. Ganz egal ist dabei was ich im FritzBox-Menü als MSN für den SO eingebe.

    Im 2. Fall wird die Festnetzleitung einige Zeit belegt, wenn ich den Türmanager dann z.B. eine 9 wählen lasse.
    Wählt der Türmanager eine meiner bestehenden MSNs, dann läutet das Telefon als eingehendes Festnetzgespräch und im Display wird 599999 angezeigt.
     
  9. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wolfgang,
    tja, da musst du deiner Istec wohl die 5 abgewöhnen - bloss wie :roll:
     
  10. pawbrok

    pawbrok Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Swidnica (Schweidnitz)
    Zu mir, der Display wird **5*99999* angezeigt. Das ist nich Festnetz-, sondern Internverbindung mit dem S0 Geraet, der 99999 MSN hat.

    Alle Geraete an der S0 bus haben folgende Internnummer: 51, 52, 53 usw.
     
  11. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also, ich würde zuerst mal mit DTrace (ftp://ftp.avm.de/develper) überprüfen, was denn jetzt wirklich von dem Türöffner gewählt wird - und ob/wie wie sich das von einem am internen S0-Bus angeschlossenen Telefon unterscheidet. Bei letzterem scheint das mit der MSN ja zu funktionieren.
     
  12. uwe_owl

    uwe_owl Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    hilfeeee, nun habe ich mir so einen Türmanager von Istec besorgt. Einen Anschlußplan habe ich. Aber wie stellt man dieses Dingen denn jetzt ein??? Hat irgendwer eine Ahnung wo ich im Netz eine Anleitung herunterladen kann???