FritzBox 7050 "Störung" bei VoIpCheap.com - was tun?

JTurtle

Neuer User
Mitglied seit
16 Sep 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich hab mich bei voipcheap.com angemeldet und auch die 10eur aufgeladen. ich hab die serverdaten in der fritzbox eingetragen. auf der startseite der fritzbox steht auch, dass ich da erfolgreich registriert bin, aber dennnoch bekomme ich per telefon kein freizeichen. sondern nur das "störungs"-tuten... ich kann keine nummer anrufen... (per windowssoftware von voipcheap.com geht aber alles...)

Internetrufnummer: 123456 (hab keine bekommen)

Benutzer/Kennwort (meine 2 daten)

registrar: sip.voipcheap.com
proxy: sip.voipcheap.com
stun: stun.voipcheap.com


ich weis nicht, wass ich noch machen kann... :-(
das log der fritzbox ist auch ohne fehlermeldung...
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,213
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
48
Willkommen im Forum!

Proxy und Stun würde ich immer leer lassen. Hast Du es ohne die beiden Einträge schon mal versucht?
 

JTurtle

Neuer User
Mitglied seit
16 Sep 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also, wenn ich die beiden weglasse, höre ich (tuut) (tuut) (tuut) [pause] (tuut (tuut) (tuut) [pause] usw. statt des freizeichens.

wenn ich einen anruf auf mein handy versuche kommt gar kein ton mehr (es klingelt auch nichts)

wenn ich ne festnetznummer wähle kommen nur immer besetzt zeichen...
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,213
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
48
Das Tuten ist erst mal egal. Das kann auch das ganz normale interne Getute der Box sein. ;-)

Jetzt wo Du eine Signatur hast, sehe ich, dass voipcheap Dein einziger und wohl auch erster Anbieter ist, den Du in der Box eingetragen hast? Sonst wäre meine Frage, ob Du mit anderen Anbietern ohne Probleme telefonieren kannst.

Steht in den System-Ereignissen etwas, nachdem Du versuchst, eine Nummer zu wählen?

Hast Du Wahlregeln in der Fritz!Box eingerichtet? Oder manuell mit *12x# Voipcheap ausgewählt?
 

JTurtle

Neuer User
Mitglied seit
16 Sep 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jo, ist so, ich hatte vorher dsl mit isdn und nun eben kabelbw.
ich habe an der fritzbox nur diese eione internetleitung (nicht den festnetzanschluss)
ich will hiermit nur übers internet telefonieren, weil da die preise fürs handy günsiger sind, ausserdem müsste ich noch extra nen kabel fürs festnetz durch die wohung legen...
wie bekomme ich die box nun dazu, ausschließlich die internetverbindung zu benutzen?

mit +121# und dann der telefonnummer mit 0049 beguinnend klapps jetzt immerhin!
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,213
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
48
Aha, das erklärt doch schon alles. :)

Du musst in den Nebenstellen-Einstellungen für Fon1 bzw. Fon2 die Voipcheap-Nummer "Internet: 123456" als erste Nummer eintragen. Dann wird abgehend immer Voipcheap genutzt (vorausgesetzt, Du hast keine Wahlregeln für Handy-Nummern oder so gesetzt).

ich habe an der fritzbox nur diese eione internetleitung (nicht den festnetzanschluss)
Dir ist aber klar, dass Du eingehend dann nicht erreichbar bist, weil Du von Voipcheap ja keine Nummer bekommen hast?

...und dann der telefonnummer mit 0049 beguinnend klapps jetzt immerhin!
Wenn Du bei Voipcheap in den Userdaten Dein Land eingetragen hast, müsstest Du auch ohne 0049 wählen können.

Oder Du lässt die Fritz!Box 0049 automatisch vorwählen. Dies kannst Du in den Internettelefonie-Einstellungen der Box für Voipcheap einstellen:

[x] Ortskennzahl verwenden
Geben Sie hier Ihre Ortskennzahl ein : <Ortskennzahl ohne Null>
Geben Sie hier Ihren Ortskennzahl-Prefix ein : 0
[ ] Ortskennzahl-Prefix beibehalten

[x] Landeskennzahl verwenden
Geben Sie hier Ihre Landeskennzahl ein : 49
Geben Sie hier Ihren Landeskennzahl-Prefix ein : 00
[x] Landeskennzahl-Prefix beibehalten
 

JTurtle

Neuer User
Mitglied seit
16 Sep 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok, juhuu! jetzt klapps! und mit der erreichbarkeit ist auch kein problem, denn ich hab ja den analogen kabelbw festnetzanschluss im nebenzimmer.

vielen vielen dank für die schnelle hilfe!

gruß jturtle
 

Lohnsklave

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2006
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du musst in den Nebenstellen-Einstellungen für Fon1 bzw. Fon2 die Voipcheap-Nummer "Internet: 123456" als erste Nummer eintragen. Dann wird abgehend immer Voipcheap genutzt (vorausgesetzt, Du hast keine Wahlregeln für Handy-Nummern oder so gesetzt).
Das funktioniert bei mir leider nur mit den Zugangsdaten von 1und1. Ich würde es aber lieber mit Sparvoip so zum laufen bekommen. Muß man da vielleicht etwas beachten was ich vergessen habe?
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,213
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
48
Das funktioniert eigentlich immer so, nicht nur mit 1und1. Wenn Du Sparvoip als ersten Anbieter bei einer Nebenstelle einträgst, wird auch über Sparvoip telefoniert.

Außer Du hast irgendwelche Wahlregeln oder den LCR eingetragen. Die werden vorrangig vor den Nebenstellen-Einstellungen abgearbeitet.
 

Lohnsklave

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2006
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe den Fehler bei mir gefunden. Die Ortsnetzkennzahl hatte ich in der Fritz nicht eingetragen. :doof:
Danke.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,813
Beiträge
2,015,530
Mitglieder
348,859
Neuestes Mitglied
Munichkom