[Problem] FritzBox als NAT Router über Lan1 hinter zwei Easy Boxen

Evils

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2007
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo liebe Gemeinde,

wiedermal habe ich ein kleines Konfigurationsproblem ...

Folgender Aufbau herrscht bei mir:

Arris Kabelmodem -> (1) EasyBox 802 (Router, WDS BasisStation) -> (2) EasyBox 802 (WDS Repeter von (1) ) -> FritzBox 7390 (als IP-Client über Lan1, Lan Verbindung kommt von (2)

Nun würde ich gerne die Fritz Box 7390 als NAT Router mit Internet über LAN1 benutzen um alle Funktionen wie VPN und Freigabe nutzen zu können....

Wenn ich die Einstellung entsprechend änder, als von Internet über LAN1 (IP-Client) auf NAT Router habe ich zwar weiterhin Zugang ins Internet, allerdings lässt sich dann meine erste EasyBox nichtmehr erreichen und die Fritz Box ist nicht under der richtigen IP mehr zu finden ...

Zudem glaube ich das es dann in dieser Konfiguration ein Problem geben könnten da zwei DHCP Server am Werk sind ...

Jemand ne Idee?

Vielen Dank für die Hilfe!

Gruß
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,923
Beiträge
2,067,909
Mitglieder
356,974
Neuestes Mitglied
bastian.schmiofski