.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox ATA mit QDSL möglich?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von micro, 1 März 2005.

  1. micro

    micro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münster
    Hallo,

    ich überlege im Augenblick zu QCS/QDSL-Home zu wechseln. Allerdings habe ich erfahren, dass QSC SDSL-Anschlüsse bereitstellt. Kann ich nun eine FritzBoxATA an einem von QSC bereitgestellten SDSL-Modem betreiben ohne auf irgendwas verzcihten zu müssen?

    Gruss, Micro :)
     
  2. nightsinger

    nightsinger Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab die ATA am laufen, geht also prinzipiell. Allerdings gibt es auch Leute, bei denen die Box plötzlich nach einem Firmware-Update nicht mehr connected hat - eine Lösung gibt's dafür mWn bis dato noch nicht.

    Außerdem hab ich massive Probleme das QSC-eigene "IPphonie privat" mit der Box zu nutzen. Mal bin ich erreichbar, mal nicht. Mal kann ich raustelefonieren, mal nicht. Leider überwiegt die Anzahl der Fälle, in denen es nicht geht.
     
  3. micro

    micro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münster
    Naja also ich interessiere mich nicht so sehr für das QSC VoIP-Angebot. Ich bin bereits bei Sipgate und GMX, was mir völlig ausreicht. Interessant wäre aber zu wissen, ob Deine Probleme mit "QSC IPphonie privat" an dem Dienst an sich liegt, oder ob das tatsächlich an der Box liegt. Wenn die Probleme auch mit Sipgate auftreten würden, dann sieht´s schlecht aus für QSC.

    Was für eine Firmware-Version hast Du denn in Deiner ATA? Ich habe heute auch mal bei AVM direkt angerufen und die meinten, dass es offiziell nicht gehen würde und die da keine Garantien geben könnten.

    Hast Du denn schon andere VoIP-Provider mit QSC getestet in Verbindung mit der ATA?

    Gruss, Micro :)
     
  4. nightsinger

    nightsinger Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also mit Sipgate hab ich bisher auch telefoniert, klappte auch, wenn man von der mießen Sprachqualität zu Stoßzeiten mal absieht - das war eigentlich der Hauptgrund, warum ich "IPphonie privat" nutzen wollte: ich brauchte ne Rufnummer, auf der man mich anrufen kann ohne, dass ich bei jedem Gespräch zu hören bekomme "ich versteh dich wieder ganz schlecht". Das nervt nämlich auf die dauer.. ;)

    Siehe Sig ;)
    11.03.37

    Ich hab GMX, Sipgate, dus.net und seit heute auch mehr oder weniger QSCs IPphonie.
    GMX: super Sprachqualität, auch unter Last
    Sipgate: akzeptable Sprachqualität; unter Last unerträglich (für Gegenstelle)
    dus.net: super Sprachqualität; mit Last noch akzeptabel
    IPphonie: konnte erst ein Gespräch führen, dabei super Sprachqualität (ohne Last)

    PS:
    Wenn man sich im Qdsl-Support-Forum umschaut, sieht man, dass das Problem mit deren heute gestarteten IPphonie evtl nicht an der Box liegt, sondern eher auf QSCs Seite - dort haben die Leute auch mit allen möglichen Software-Clients teilweise massive Probleme. Ich hoffe mal einfach, dass sich das in den nächsten Tagen legt.
     
  5. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Im ATA-Forum hat dieser Thread mehr Chancen.
     
  6. micro

    micro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münster
    @nightsinger:

    Also ich nutze hier nur Sipgate für eingehende Gespräche aus dem Festnetz und Anbieter-übergreifende Gespräche. Das tuts rund um die Uhr tadellos. Für ausgehende Gedpräche nutze ich GMX wegen dem Bankeinzug und dem günstigen Tarif - was auch sehr gut klappt.

    Das mit derFirmware habe ich doch glatt in Deiner Sig übersehen hehe *patsch*. :D

    Besten Dank für Deine ausfürhliche Info. QSC wird langsam richtig interessant für mich. :)


    @udosw:

    Jo bei dem ganzen Fritz-geboxe hier hab ich den Überblick verlohren. Hab dan einfach mal ins erstbeste FritzBox Board gepostet was in der Beschreibung "ATA" drinne hat LoL :D.

    Mir wurd hier ja auch schnell und gut geholfen. Danke nochmals an nighsinger :)

    Gruss, Micro
     
  7. perspective

    perspective Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    lese gerade interessiert Eure Beiträge und
    habe da mal ne ganz blöde Frage....

    Benutzt Ihr bei der Konfiguration mit QSC, die FBF als Router oder als Client? Betrieb als Router funzte bei mir nicht so wirklich.