FritzBox auf einen DSL Standard festlegen?

Gehacktesmacher

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi!

Da ich mit ADSL2+ ziemliche Probleme habe was den Sync angeht wollte ich fragen ob man in der Fritzbox das Modem nicht so einstellen kann das er nur auf dem ADSL standard synct.

Dazu sei gesagt das ich Alice Deluxe nutze, und bei dem Router von denen ist das sogar einstellbar. Da sollte das doch für die Fritzbox eigentlich kein Problem sein oder?

Hatte auch schon an den Alice support geschrieben, dann hat man micht auf ADSL runtergeschaltet um einen ausreichnenden SNR zu erhalten. Dann hatte ich nur 6Mbit. Hab die nochmal angeschrieben ob es nicht möglich wäre mich auf 8Mbit zu schalten weil ich dann wenigstens ADSL komplett ausreizen kann.
Dies war prompt erledigt. Nur seit gestern hat sich mein Port in der Vermittlungsstelle wohl resettet keine Ahnung warum, zumindest hab ich jetzt wieder RAM anstatt fixed, und nun hab ich dieselben Sync Probleme die ich schon anfangs hatte.

So warum nun FBox auf ADSL?
- Ganz einfach, der Router von Siemens synct nur bei 6Mbit. Und ich weis ganz genau wenn ich die FritzBox dranhänge und die auf ADSL synct dann hab ich 8Mbit.
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

Die Fritz kann das nicht.

Kommt das Siemens denn mit adaptiver Aushandlung besser zurecht?
Schon mal versucht, ein anderes Modem vor die Fritz zu hängen, z.B. den Siemens Router?
Wo synct die Fritz denn überhaupt?
Wie sehen die DSL Infrmationen aus?
Warum synct der Siemens nur bei 6 MBit?
Das hier kennst du: Howto: Was tun bei DSL-Verbindungsproblemen?

Viele Grüße

Frank
 

Gehacktesmacher

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ist aber ungünstig das die FritzBox bezüglich des DSL Standards nicht einstellbar ist und immer mit dem höchsten Modus arbeitet.

Das Siemens kommt im ADSL2+ Standard genauso schlecht zurecht wie die Box.

Beide syncen ca. bei 12/1 Mbit/s, aber nur fürn paar Sekunden danach ist sofort neu sync angesagt.

DSL Informationen sind schlecht, Dämpfung 30/16 dB, SNR 8/7 dB.

Das Siemens synct nur mit 6Mbit/s weil ich auf das auf ADSL heruntergestellt habe, weil ich sonst den Text hier nicht schreiben bzw. posten könnte.

Das Howto bin ich durchgegangen, allerdings kann ich davon ein Paar Punkte nicht durchführen, da ich im Wohnheim wohne.

Vom Splitter zur Box bzw. Modem hab ich das Kabel getauscht bringt aber gar nichts.


Kann ich der Box nicht irgendwie austreiben das der im ADSL2+ Standard synct?

Vor allem würd ich auch lieber die Fritzbox nutzen, weil ich sie auch für Wireless LAN brauche und das kann das Siemens nicht, und TrafficShaping ist bei der FBox ein nicht zu verachtendes Feature vor allem wenn man viele Clients hat die ins Netz gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

nee, die Box "verlässt" sich auf die Einstellung der Gegenstelle. Ich bin überrascht, dass es bei dem Siemens einstellbar ist.

Als der Siemens synct auch nicht stabiler? Schade, sonst hättest du ihn mal vor die Box hängen können. Es bleibt dir wohl nichts, als entweder mit den 6 Mbit des Siemens zu leben oder wieder den Allice Support zu konsultieren.

Viele Grüße

Frank
 

Gehacktesmacher

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ist natürlich doof.
Nein im ADSL2+ synct der Siemens leider auch nicht stabiler.

Was noch richtig krass und merkwürdig ist, das wenn ich den Siemens vor die Box hänge, und das im ADSL standard dann synct der Siemens mit 6Mbit und ca. 800Kbit Upstream.

Der Witz daran ist, dass ich dann nur noch mit max. 16Kb/s uploaden kann obwohl ich eigentlich 100Kb/s haben müsste. Naja ich ganz 100 ist mir schon klar aber theoretisch.


:EDIT:

Vielen Dank trotzdem für deine Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

_freund_

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2006
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
speedtouch modeme/router sollen wohl bei grenzwertigen letungen gute dienste verichten.das ganze habe ich allerdings auch nur zusammen gelesen und kann keine praxiswerte nennen.
da ich bald auch bei alice bin,interessiert mich natürlich,wie's bei anderen läuft.

gruss
 

jo2080

Mitglied
Mitglied seit
7 Jan 2006
Beiträge
321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kauf dir eins der neuen Telekommodems am besten das Nachfolgemodell des Teledat 302 Lan das beherrscht auch ADSL 2+, weis jetzt nicht wie es heißt.

Damit bist du auf der sicheren Seite.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,829
Beiträge
2,027,156
Mitglieder
350,908
Neuestes Mitglied
Supervect