.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox Fon ATA vor Linksysrouter schalten?

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von JackBauer, 8 Sep. 2005.

  1. JackBauer

    JackBauer Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    München
    Hi!

    Wollte habe heute eine Fritz!Box Fon ATA bekommen und möchte die gegen meinen bisherigen Voip-Adapter (Grandstream ATA 486 Rev.2) ersetzen.
    Der ATA hängt momentan als Client am Linksys WRT54G und der Linksys ist direkt mit dem Kabelmodem von Ish verbunden.

    Wie würdet ihr die Fritzbox an meiner Stelle anschließen? Direkt am Kabelmodem oder als Client vom Linksysrouter?

    Ich denke mal die Firewall vom Linksys wird besser sein als die der Fritzbox. Die Fritzbox hingegen hat ja dieses Traffic Shaping.

    Wie habt ihr eure Geräte angeschlossen?

    Gruß

    JackBauer
     
  2. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich persönlich immer als Client am Linksys.
     
  3. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Habe ich auch wieder so gemacht.ATA hinter Linksys im Router Betrieb. Damit habe ich einfach bessere Sprachqualität.Keine Ahnung warum ,aber es ist so.
     
  4. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab dann auf meinem wrt auch noch die dd-wrt 23 laufen damit gehts echt gut und das Qos haus auch super hin
     
  5. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ JackBauer:

    Welche Anbindung von Ish hast Du denn? Wenn es nicht gerade die kleine Flat mit 256/128 ist, kann ich auch sagen, dass die ATA als Client vollkommen in Ordnung ist - habe ich auch so. Habe 2/512 und kann machen, was ich will, telefonieren klappt immer. :)
     
  6. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich hab schon laenger an Arcor 2MBit down/384kbits up die FBF ATA VOR dem Linksys und bin an sich auch zufrieden..
    Den leicht "nasalen" Klang der FBF wird man eh nicht wegbekommen.
     
  7. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mir ist nur noch leicht in Erinnerung, dass wenn man den ATA als Router genommen hat der sehr oft abgestürzt war. Keine Ahnung obs immer noch so is aber bei mir lief das ding nie wirklich lange als Router
     
  8. o2_surf@home

    o2_surf@home Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Woher bekomme ich die Fritzbox Fon ATA

    Ich habe mein DSL-Anschluss gekündigt und bin nun bei o2, benutze die surf@home-Box mit Volumen Tarif. Deshalb ist meine alte Fritzbox nun unbrauchbar?

    Woher bekomme ich eine Fritz Box ATA habe keinen Onlineshop gefunden
    der diese verkauft?
     
  9. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,500
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    www.sipstore.de

    Edit: Aber ob VoIP bei den Latenzen von UMTS mit einer Fritz Box Spaß macht?
     
  10. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Oder auch mal in unserem Flohmarkt suchen bzw. ein Gesuch posten. Da geht auch so einiges. ;-)
     
  11. mino

    mino Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juli 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aloha,

    Ich habe auch meinen Linksys WRT54GS ( WhitRussion FW - OpenWRT) hinter meiner FBOX 7050.

    Doch ich hab ein Problem. Ich kann nicht auf die Konsole meines WRT zugreifen, da ich ihn in keinster weiße finde! Ich hänge per WLAN am Linksys dennoch taucht er in meiner Netzwerkconfig von Windows nicht als Gateway oder weiß Gott was auf. Auch meine Fritzbox sagt mir nicht wie die IP der Routers ist der hinter ihr hängt. Muss ich meinem Router ne feste IP zuweisen und wenn ja welche damit ich auf ihn noch drauf komme. Ins Internet komme ich ohne Probleme via Wlan -> Wrt -> Fritzbox. Aber es kommt mir vor als sei er lediglich ein switch. Habe die Fritzbox mit dem Netzwerkport 1 des WRT verbunden. Wäre nett wenn einer wüsste wie ich da noch drauf komme!
     
  12. mino

    mino Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juli 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm weiß mir keiner einen Rat? :(
     
  13. spawnyd

    spawnyd Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi mino,

    Die Antwort kann dir traceroute bestimmt geben ;)

    ansonsten ist auch fping ganz gut zum auffinden von IPs....