FritzBox Fon und dus.net

salsero_ffm

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

meine FBF hängt an einem WLAN Router und dieser am Kabelmodem. Telefonieren über die FBF mit sipdiscount problemlos ein- und ausgehend. Da ich jetzt meinen Arcor Anschluß gekündigt habe und die Nummern nach dus.net portieren lasse muß ich dus.net langsam mal in die Gänge bringen.
Da fängt das Problem an....dus.net Anschluß ist registriert und wird auch im Kundenportal als online angezeigt. Allerdings kann ich weder raus noch rein (momentan noch 0180x Nummer) telefonieren. Hab schon alle möglichen Einstellungen probiert. Momentan:
Registrar: voip.dus.net
Proxy: proxy.dus.net
Stun: stun.dus.net:3478
Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden: nein
Ortsvorwahl ergänzen: nein

Ist da was falsch? Oder irgend'ne andere Idee???
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,065
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Moin,

entferne mal den Proxy
Fritz!Box Online-Hile schrieb:
Proxy-Server
Proxy-Server Ihres Internettelefonie-Anbieters.
Bei einigen wenigen Internettelefonie-Anbietern ist die Angabe des Proxy-Servers erforderlich. Tragen Sie den Namen des Proxy-Servers nur dann hier ein, wenn Ihr Internettelefonie-Anbieter es ausdrücklich verlangt.
Beim STUN lässt du einfach mal die Portangabe ":3478" weg.
Im Zweifelsfall trägst du dort einfach mal "stun.gmx.net" ein.

Das war's schon.
 

salsero_ffm

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das wars leider noch nicht. Beides hat leider nichts gebracht.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Noch ne Idee?

Ach so. Bei ausgehendem Anruf: Piep Piep. Bei ingehendem vom Handy: Piep piep piep. (Ich hab euch alle lieb :))
 

salsero_ffm

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das wars leider auch nicht :-((
steht auch nicht welches protokoll tcp, udp, icmp? hab jetzt alle protokolle (nicht ports) frei und hoffe das ist nicht schlimm.....
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dscampari

Guest
Also ich habe bei mir als Proxy "voip.dus.net" stehen. Vielleicht hilft das?

Gruss
 
D

dscampari

Guest
Sowohl als auch. Bei mir steht das bei beiden und es funktioniert.

Gruss
 

salsero_ffm

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Werde beides heute Abend noch mal ausprobieren.

Habe heute morgen auch noch mit dem sehr netten(!!!) dus.net voip support gesprochen, nachdem ich die nummer endlich auf deren seite gefunden habe:
http://dus.net/index.php?id=105
imho wirklich gut versteckt!

Das Problem ist wohl das port remapping des routers. Die von der FBF ausgehenden ports werden da wohl geändert. Werde auch da heute abend noch mal nachforschen.

Update folgt.
 

salsero_ffm

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also der Proxy eintrag ist jetzt wieder leer. Das hat nix gebracht.
 
D

dscampari

Guest
Wie wäre es mal temporär die FB an das Kabelmodem direkt anzuschliessen und zu schauen ob es funktioniert. Das würde den Fehler etwas eingrenzen?

Gruss
 

mary-lou

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2005
Beiträge
362
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Hi!
Welche Box hast Du denn? Mit welcher Firmware?
Ich habe die 7170 und diese funktioniert mit der neuesten Firmware mit dus.net und sipgate.de nicht mehr. In der Box als "registriert" markiert, zunächst geht's eine Weile, aber scheinbar registriert sich die Box dann nicht mehr richtig wieder neu beim Anbieter. Raustelefonieren ist dann weiterhin möglich, einkommende Gespräche nicht. AVM teilte mir mit, dass bald (na ja, das sagen sie jetzt seit über 2 Wohcen) ein Firmwareupdate rauskomme, das diesen Fehler behebe.

Ich habe die Box downgegraded, mit der alten Firmware läuft alles stabil.
Grüße
Mary
 

salsero_ffm

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

es funktioniert alles einwandfrei. Allerdings hat die Fritzbox wohl irgendwie ein problem. Und zwar habe ich zwei voip provider eingetragen. #1 ist sipdiscount und #2 dus.net. Ich habe immer zum testen die #1 deaktiviert durch die checkbox. danach ging nix mehr. wenn ich sipdiscount wieder aktiviere und wie wahlregeln entsprechend anpasse oder den entsprechenden tastencode vorwähle funktioniert alles....

ich habe eine FRITZ!Box Fon (AOL), Firmware-Version 06.04.01, also aktuell.
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,065
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Erkläre doch mal genauer was nicht funktioniert!?
Ich erkenne aus deiner Beschreibung das Problem nicht.

Wenn du Sipdicount deaktivierst, und diesen Account als Ausgangs-Account für deine Telefone eingestellt hast, dann kann das eigentlich auch nicht funktionieren. Die FBF erkennt, dass der Account nicht online ist, und geht über das Festnetz!

Die FBF nimmt dann nicht automatisch den 2ten eingetragenen Account!
Den mußt du dann manuell auswählen, und das scheint ja auch zu funktionieren.
 

ktw2003

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2005
Beiträge
1,446
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Es ist kann das Gerate bezüglich der richtlien Dus.net Konfiguration hier nicht ganz nachvollziehen, Dus.net ist doch in den aktuellen Firmwareversion komplett als VOIP-Anbieter vorkonfiguriert (ohne Branding bzw. nach dem Setzen auf AVM). Man kommt somit eigentlich gar nicht in die Verlegenheit etwas falsch einzugeben, dies nur als Tipp.

Der voreingestellten Werte sind übrigens:
registrar = "proxy.dus.net";
ttl = 30m;
sipping_enabled = no;
sipping_interval = 280s;
authenticatemode = authenticate_mode_none;
infodtmfnotsupported = no;
register_failwaitmax = 30m;
stunserver = "stun.dus.net:3478";
stunserverport = 3478;
is_nat_aware = no;
clirtype = clir_displayname;
only_one_dialog = no;
presence_supported = no;
mwi_supported = yes;
tx_packetsize_in_ms = 30;
reject_refer = yes;
no_register_fetch = no;
do_not_register = no;
outboundproxy = "";
is_ddi = no;

Also kein Proxyeintrag, nur der Registrar ist nötig.
 

salsero_ffm

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Genau, alles funktioniert. Hoffe mal, dass es so bleibt.
Ich war der wohl der falschen Meinung, das die FB den account 2 nimmt, wenn der 1ste deaktiviert ist. Scheint mir eigendlich immer noch logisch. Naja.

Danke zusammen und noch einen schönen (Fußball)Abend.
Harald
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,065
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
salsero_ffm schrieb:
...
Ich war der wohl der falschen Meinung, das die FB den account 2 nimmt, wenn der 1ste deaktiviert ist. Scheint mir eigendlich immer noch logisch. Naja.
Das wünschen sich viele!

Das wäre genau das heiss begehrte Fallback auf einen anderen Internet-Account statt auf Festnetz!
 

heepis

Neuer User
Mitglied seit
12 Mrz 2006
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallole,

ich hatte ganz ähnliche Probleme.

Auf folgende Anfrage an dus.net
> am letzten Wochenende habe ich an meinen KabelBW-Anschluß eine neue
> FritzBox 7170 (mit neuester originaler Firmware 29.04.06) angeschlossen -
> es lief auch alles sehr gut. Ausnahme: Wenn ich für die Internettelefonie
> die Zugangsdaten für den (vorbereiteten) Provider "dus.net" eingab, bekam
> ich zwar ein "Registriert", es war aber kein Gespräch möglich (ausgehend:
> "Verbindung wird über das öffentliche Telefonnetz hergestellt - tut tut -
> Besetztzeichen). Ich hab's dann mal mit "Anderer Provider" und allen
> Eingaben für dus.net versucht, und dann lief's reibungslos. Ich vermute
> daher, dass AVM unter "dus.net" falsche Verbindungsdaten voreingestellt hat
> - vielleicht können Sie sich mit AVM in Verbindung setzen, damit die das
> zur nächsten Firmware korrigieren...?
hin bekam ich die Antwort, dass dies ein Bug der FBF Firmware sei (in Sachen voreingestellte Providerdaten in Verbindung mit einem Kabelmodem).

Jedenfalls tut's bei mir einwandfrei, seit ich dus.net als "anderer Anbieter" manuell und ohne Proxy eingerichtet habe.

Schönen Gruß ... Frank
 

salsero_ffm

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
RudatNet schrieb:
Das wünschen sich viele!

Das wäre genau das heiss begehrte Fallback auf einen anderen Internet-Account statt auf Festnetz!

Hat schon mal jemand AVM dazu gefragt? Wär doch ne gute Sache. Vor allem wenn man kein Festnetz mehr hat wie ich jetzt ;-)
 

Statistik des Forums

Themen
242,279
Beiträge
2,178,617
Mitglieder
367,277
Neuestes Mitglied
Eltra
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.