.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox Fon WLAN 7050 nach Update 14.03.89 kein Sync mehr

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von xargon, 10 Nov. 2005.

  1. xargon

    xargon Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    Habe das Update auf die Firmware 14.03.89 durchgeführt, seitdem bekomme ich keine Syncronisation der DSL Leitung mehr. Statusleuchte ist nur noch sehr unregelmäßig am blinken, das Systemlog wird mit "DSL: Training..." vollgespammt :(

    1und1 meinte ich sollte das Update noch einmal durchführen, das hat allerdings nichts gebracht. Auch das "Stromlos" machen über weit mehr als 12 Stunden hat nichts gebracht.

    Welche Möglichkeiten habe ich noch? Habe leider momenttan kein anderes Gerät mit dem ich die Leitung testen könnte. Und mit ISDN wird meine Rechnung gerade in die Höhe geschraubt :(

    Gruß,
    Peter
     
  2. coolertyp19

    coolertyp19 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2005
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi

    Ich würd erst mal bei avm anrufen. Die haben viel mehr Ahnung als die von 1und1. Da bekommst du bestimmt geholfen.
    Jan
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    FBF mal auf Werkseinstellungen zurücksetzen
    und die Zugangsdaten von Hand neu eingeben.

    Das wird AVM zunächst auch erstmal vorschlagen. ;)
     
  4. xargon

    xargon Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal abgesehen davon das ich mir nun auch noch sämtliche Einstellungen der FritzBox geschrottet habe hat das absolut gar nichts gebracht.

    Hatte nun auch schon ein Teledat 300 und das uralt DSL Modem der Telekom an der leitung, beides mal kein Erfolg. 1und1 hat mir gesagt Leitung ist in Ordnung. Weiß natürlich nicht ob die beiden Modems mit dem DSl6000 klar kommen da diese ja schon etwas älter sind.

    Bin gerade ziemlich frustriert, schon eine Woche kein Internet mehr und habe einiges zu erledigen...
     
  5. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Wenn die Box mit der älteren Firmware noch lief und Du diese Firmware noch irgendwo auf dem Rechner liegen hast, dann such hier im Forum mal nach dem downgrade-mod, damit kannst Du die alte Firmware wieder aufspielen.

    Edit: Hier ist der downgrade-mod zu finden: http://www.ippf.tk/forum/viewtopic.php?t=26358&highlight=downgrade
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nun die zahlreichen Beiträge hier sagen dazu,
    dass gerne bei solchen Problemen das Teledat 300 als Alternative benutzt wird,
    da dieses anscheinend sehr gut mit DSL6000 zurechtkommt.

    Möglicherweise hast du ja tatsächlich ein Leitungsproblem,
    oder der Splitter hat evtl. auch noch ein Problem.

    Den Aussagen von 1u1 bezgl. Leitungsqualität traue ich eh nicht so recht,
    weil die das gar nicht selber prüfen können!

    Das man sich bei einem Werksreset alle Einstellungen schrottet ist aber klar! ;)
     
  7. xargon

    xargon Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eine ältere Firmware befindet sich leider nicht mehr auf meinem Rechner... :( Falls mir die jmd. zukommen lassen könnte: -zensiert-

    (Hatte vorm Firmwareupdate die 86er drauf wenn ich mich recht entsinne, ab 87 kamen ja glaube ich die Geschwindigkeitsoptimierungen, vielleicht kommt meine Leitung damit nicht klar).

    Das Problem habe ich ja direkt nach dem Update gehabt, Firmware aufgespielt, Reboot der Box und zack wollte er nicht mehr synchronisieren.

    Wie ist man früher eigentlich mit der ISDN Speed zurecht gekommen? das ist ja die reinste Folter... ;)
     
  8. xargon

    xargon Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also die alte Firmware habe ich nun drauf... läuft aber trotzdem nicht. :( Hatte nun schon eine andere Fritzbox die definitiv mit dsl6000 läuft angeschlossen die ebenfalls kein Sync bekam.

    Liegt also wohl am Anschluss. Habe mich noch einmal bei 1und1 gemeldet, die haben meine Anfrage an die Telekom weitergeleitet. Leider bin ich von deren Support nicht so wirklich überzeugt. Gibt es eine Telefonnummer bei der Telekom wo ich mal anrufen könnte?

    Das einzige was mir nun noch einfallen würde wäre ein Portreset, sollte der nicht eigentlich nach 24 Stunden automatisch durchgeführt werden?

    gruß,
    Peter
     
  9. mastertester

    mastertester Mitglied

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin Xargon,

    zu deinem Problem als solches kann ich nicht viel sagen... Als 1&1 Kunde wirst Du kaum bei der Telekom etwas erreichen können. Hoffe die bearbeiten Störungen nicht so schnell, wie sie Anschlüsse für Drittanbieter Freischalten…. ;-)

    Aber um ein weiteres Problem zu vermeiden, rate ich Dir dringend deine Email Adresse aus deinem Posting zu nehmen, sonst kannst Du deinen Account bei GMX bald vergessen vor lauter Spam! ;-)

    Gruß

    Mastertester
     
  10. xargon

    xargon Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    E-Mail entfernt, DSL immer noch nicht funktionsfähig...

    Telekom kontaktiert, Anschluss/Netz angeblich i.O.

    Habe nun schon ein mal den Splitter etc. abmontiert und alles wieder ordentlich mit neuen Kabeln etc. verkabelt. Immer noch das gleiche Problem. Anscheinend kommt der Router am über den Splitter hinaus, als ich den Splitter vom Rest getrennt hatte und nur das Kabel zwischen Splitter und Router vorhanden war blinkte die Lampe regelmäßig. Alles wieder angeschlossen und die Lampe blinkt total wirr unregelmäßig durch die Gegend.

    Oder ist der Splitter vielleicht doch defekt (was mir allerdings seltsam vorkommt wenn das ausgerechnet beim Firmware Update passiert)?
     
  11. xargon

    xargon Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Cool, habe jetzt einen neuen Splitter installiert, und siehe da .....

    ... es funktioniert NICHT. ;-)

    Weiß jetzt auch nicht mehr was ich machen soll. Und alles nur weil ich son blödes Firmwareupdate durchgeführt habe... Möchte nach all den vielen Anrufen bei 1und1 und der Telekom sowie den internetkosten per ISDN nicht meine nächste Rechnung sehen... *heul*
     
  12. ip_funky

    ip_funky Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: FritzBox Fon WLAN 7050 nach Update 14.03.89 kein Sync me

    Habe das gleiche Problem.
    Gewechselt vom T-DSL 1000 zu freenet 2000.
    Habe die gleiche Firmware und das gleiche Gerät von avm.
    Mit meinem uralten Modem komme ich rein, der fritz schafft die Synchronisation nicht.

    Das Gerät funktioniert (fritz.box) bei einem Freund mit DSL 2000. Bei avm habe ich gelesen, das der Anschluss UR-2 Standard unterstützen muss.?! Muss das noch rausfinden.
     
  13. xargon

    xargon Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit anderen Geräten läuft es ja auch nicht... :)
    Naja immerhin genieße ich jetzt mal bischen meinen Zwangsurlaub, würde sonst wieder nur am programmieren sein etc. So lasse ich den Rechner mal links liegen. Aber trotzdem könnte es so langsam mal wieder laufen. Zumal ich alle logischen Schritte getan habe, bin quasi nun ziemlich machtlos, kann nur noch 1und1 terrorisieren, bei der Telekom habe ich es nun schon aufgegeben.
     
  14. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Wie hast Du denn diesen Beitrag ohne Rechner geschrieben ;)

    Aber mal im Ernst: Du kannst 1&1/T.Com bitten, Deinen Port einmal zu resetten, vielleicht ist der abgeschmiert.
    Versuche doch einmal, den SPlitter direkt am Hausanschlusskasten anzuschliessen, und die Box direkt dort einmal anklemmen. Wenn es dann geht, hast Du ein Kabelproblem im Haus (Drahtbruch evt.)
    Da Du auch schon andere Geräte getestet hast, weiss ich auch nicht mehr weiter.