.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox Fon WLAN mit Agfeo AS3x koppeln

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von trusty, 5 Aug. 2005.

  1. trusty

    trusty Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hy Leutz

    Habe ein Problem. Ich hatte nach dem hier im Forum beschriebenen Verfahren meine FritzBox FOn mit dem internen S0 gekoppelt an der AS3x.
    Ich habe verschiedene Möglichkeiten eine Anwahl auf die Box zu machen. Bei mir wäre es 70 0000. Leider wird alles hinter der 70 verschluckt und kommt nicht an an der Box. auch mehrere 0len habe ich versucht. Denn ein Kolege musst 5 anstatt 4 wählen damits verstanden wird. Aber leider auch andere Zahlen funzen nicht als durchwahlPIN. ich muss dazu sagen, wollte es als Zielwahltaste hinterlegen, den manuell gehts.
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
  3. trusty

    trusty Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ach ja sorry

    hatte festgestellt, dass es bei der 7050 anders ist. Wobei ich es noch nicht richtig begriffen habe, was in der Agfeo bzw. in der Box denn nun eingetragen wird.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Anders als was?
    Du solltest mal ein klein wenig genauer werden!
    Hast du denn jetzt die 7050, oder nicht?
     
  5. trusty

    trusty Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja ich habe FritzFonBox WLAN 7050

    Ich habe meine AS3x auch mitlerweile nach nochmaliegen nachlesen am FonS0 angeschlossen. Musste allerdings alles wieder abklemmen, meine ganze Anlage hängt sich dann auf. Kein Systel funktioniert mehr.
    Gibt es IRGENDWO ne KONKRETE Anleitung für die neue BOX ?
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Bedienungsanleitung lesen und vielleicht zusätzlich noch diesen Beitrag!
     
  7. trusty

    trusty Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hört sich ja gut an.

    Aber der Beitrag verwirrt mich, habe nicht so ganz verstanden wie das ganze so läuft.
    1. Wie wird die PhoneBox von der Systemtelefonen der Anlage angesprochen, so dass ich ein DSL-Amt kriege.
    2. Warum die Eintragung der Nummern 11111, 00000 usw.


    Das schlimme ist ich bin auch noch vom Fach, aber irgendwie versteh ich das ganze nicht !?. Fakt ist wennn die Box mit dem S0 Intern an die Anlage S0 Intern angeschlossen wird, hängt sich die AS3x auf.
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das ist doch klar!
    Hoffen wir mal, dass jetzt nix defekt ist!
    Der FBF S0 intern wird ja auch mit dem ext. S0 der TK-Anlage verbunden!

    Also NTBA -> FBF ISDN/analog und
    FBF S0 int. -> an die Anlage, wo vorher der NTBA war!
     
  9. trusty

    trusty Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ähhh wie jetzt

    Ok du meinst die Box soll zwischen beiden Komponenten ?.
    Das heist also Meine NTBA (EXTERN S0) verbinde mit FritzBox FOn am ISDN/ANALOG Port und den Internen S0 der Fon an den Extern Eingang der Anlage (wo also zuvor der NTBA dran war)?????


    Aber wie hängt das jetzt genau mit der Anleitung zusammen. Soll das etwa heißen, egal welche Nummer gewählt wird, die Box leitet über dsl ?
    von as3x > Box > NTBA und bei Anrufe genauso nur umgekehrt?

    Geb mir bitte stichprobenartig ne Kurzanleitung um mein Vorstellungsvermögen zu verbessern..
    Wäre nett !!!
    Mfg
    Uwe
     
  10. Schweigl

    Schweigl Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gilt das auch bei Anlagenanschluß ?

    Ok du meinst die Box soll zwischen beiden Komponenten ?.
    Das heist also Meine NTBA (EXTERN S0) verbinde mit FritzBox FOn am ISDN/ANALOG Port und den Internen S0 der Fon an den Extern Eingang der Anlage (wo also zuvor der NTBA dran war)?????

    Bei anderen TK-Anlagen (immer am Mehrgeräteanschluß) funktionierte diese Methode problemlos. Ist das aber bei der AS3x am Anlagenanschluß genauso ? Laut AGFEO ist das nicht so ganz problemlos.
    Siehe AGFEO_AVMFritzBox.pdf
     

    Anhänge:

  11. Music

    Music Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wow, die JUngs von AGFEO haben da ja richtig Ideen zu... :) Gute Lektüre, danke!