FritzBox Gäste-WLAN mit freetz und dnsmasq

WileC

Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2007
Beiträge
368
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Hallo,

hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit dem Gäste-WLAN bzw. dem Gast-Zugang von einer FritzBox gemacht, auf welcher dann auch DNSMasq ald DHCP und DNS zum Einsatz kommt? Hat das jemand von Euch schon mal konfiguriert?

Ich möchte über die FritzBox ein Gast-WLAN mit der Standard-IP 192.168.179.0/24 öffnen. Ansonsten hat das LAN/WLAN den IP-Bereich 192.168.15.0. Dieser wird auch vom DNSMasq per DHCP/DNS bedient. Nun müsste zusätzlich noch der IP-Bereich des Gästenetzes bedient werden. Wird hierzu nicht ein extra Interface vom multid angelegt? ... oder wird das Gästenetz auch ins Interface LAN gebridget ?

VG
 

blackstar

Neuer User
Mitglied seit
22 Jan 2007
Beiträge
160
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
ich nutze bei mir DNS Masq UND habe nur die eigenen geräte da eingetragern und und Gastgeräte werden von Fritz bedient
 

WileC

Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2007
Beiträge
368
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
lässt du dann den DHCP für dieses Netz in der FritzBox eingeschaltet?
 

blackstar

Neuer User
Mitglied seit
22 Jan 2007
Beiträge
160
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
ja und das Standartnetz wird ausgeschalten in Fritz
 

WileC

Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2007
Beiträge
368
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Ah okay, verstehe... Mich würde dennoch die Konfiguration vom DNSMasq interessieren, wenn dieser auch das Gastnetz bedienen sollen würde...
 

blackstar

Neuer User
Mitglied seit
22 Jan 2007
Beiträge
160
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
ich habe die Gastnetzfunktion in Fritz aktiviert belassen und zusätzlich in DNSMasq den DHCP Server noch aktiviert mit entsprechender Netzmaske und IP Bereich
 

princenewton007

Mitglied
Mitglied seit
23 Aug 2008
Beiträge
324
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Man kann der dnsmasq.conf ein Interface für den DHCP-Bereich zuordnen und damit mehrere Interfaces seperat bedienen.
dhcp-range=interface:wlan0,192.168.3.10,192.168.3.20,infinite
Kann man den DHCP-Server im Gastnetz via Webinterface in den neueren FW-Versionen abschalten? Bei der 6er-FW musste dazu die Konfiguration von Hand geändert und wieder eingespielt werden.
 
  • Like
Reaktionen: WileC

leo22

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2005
Beiträge
905
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Der DHCP-Server im Gastnetz lässt sich auch in aktuellen Versionen nicht via Webinterface deaktivieren, auch kann man weder IP-Adresse noch Subnetzmaske im Webinterface ändern. Dazu muss man manuell eingreifen.

Mein entsprechender Eintrag in der ar7.cfg unter brinterfaces sieht so aus:
Code:
       {
                name = "guest";
                dhcp = no;
                ipaddr = 192.168.255.1;
                netmask = 255.255.255.0;
                dstipaddr = 0.0.0.0;
                interfaces = "guest?*", "guest_ct*", "guest_st*";
                dhcpenabled = no;
                dhcpstart = 0.0.0.0;
                dhcpend = 0.0.0.0;
                is_guest = yes;
                is_hotspot = no;
                multicast_snooping = yes;
                is_public = no;
        }
Wichtig ist, dass dhcpenabled auf 'no' steht, sonst vergibt der Box-interne DHCP-Server die Adressen. ipaddr und netmask werden korrekt im Webinterface angezeigt, lassen sich dort aber nicht ändern.

Die Konfiguration von dnsmasq geschieht entweder unter DHCP Range oder auf der Seite extra. Mein Eintrag unter extra:
Code:
# DHCP-Range Pool-Definition:
dhcp-range=lan,192.168.178.20,192.168.178.200,255.255.255.0,12h
dhcp-range=guest,192.168.255.20,192.168.255.200,255.255.255.0,6h

# Nameserver fuer Clients
dhcp-option=lan,6,192.168.178.1
dhcp-option=guest,6,192.168.255.1

# Default-Gateway:
dhcp-option=lan,3,192.168.178.1
dhcp-option=guest,3,192.168.255.1
 
  • Like
Reaktionen: WileC und prisrak1

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via