.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox in Schweden: ETHoA / SIP Daten / Annex?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von redeagle1980, 29 März 2012.

  1. redeagle1980

    redeagle1980 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    zur Zeit befinde ich mich für längere Zeit in Schweden. Ich habe hier zwar nun einen Internetanschluss von Telia, der sehr gut funktioniert. Allerdings ist die hier eingesetzte Hardware mehr als nur kastriert. Es kommt ein Thomson TG789vn zum Einsatz, an dem so gut wie gar nichts konfiguriert werden kann. Insbesondere kann die IP-Range nicht geändert werden, was für ich für eine saubere VPN-Verbindung nach D allerdings dringend bräuchte. Weiterhin kann in den SIP-Daten nichts geändert / hinzugefügt werden. Also bin ich auf die Idee gekommen mir eine weitere FB anzuschaffen, die dann hier zum Einsatz kommen soll.

    Daher habe ich nun ein paar Fragen:
    - Hier kommt bei Telia Annex A zum Einsatz. In D sind die FB's ja Annex B und ich brauche auch wirklich das komplette Spektrum um eine ordentliche Verbindung herzustellen (3MBit vs. 18MBit im Downstream, getestet mit Annex B FB Fon WLAN). Daher die Frage woher man eine FB Annex A bekommen kann.
    - Die SIP Daten werden ebenfalls remote aufgespielt. Kann die FB diese Daten verarbeiten?
    - Wenn man eine FB bei Conrad.SE (ja, es gibt einen schwedischen Conrad!) kauft, ist es dann eine Annex A und kommt auch mit dem schwedischen Stecker?

    Gruß,

    redeagle
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,045
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    #2 informerex, 30 März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 30 März 2012
    bring deine Box auf den aktuellen Firmware-Stand und verwende das ruKernelTool (siehe Signatur) um evtl. die Annex umzusetzen, wenn nicht bereits von der Firmware vorgesehen.
    (bsw.: Umflashen eines Speedport W920V von T-Com 65.04.78 auf die internationale 75.04.91 - bzw. 7170 Annex B 29.04.87 bzw. Annex A 58.04.76 [CH/A] oder halt die engl.)
     
  3. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wenn du die SIP-Daten in die Fritzbox eingibst, kann die Fritzbox diese Daten auch verarbeiten.
    Wenn du die SIP-Daten nicht zur Verfügung hast, geht die Chance gegen Null, dass sie überhaupt in die Fritzbox gelangen.