.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox schaltet sich ständig aus und wieder an

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von ewiger anfänger, 24 Jan. 2006.

  1. ewiger anfänger

    ewiger anfänger Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 ewiger anfänger, 24 Jan. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24 Jan. 2006
    an die Experten
    ich betreibe meine fritzbox 7050 als Telefonanlage und als wlan router. hat 14 tage reibungslos funktioniert.
    seid gestern schaltet sie sich aber ständig aus und wieder an. Ca. alle 3 bis 5 min. Splitter ist es nicht, da dies auch geschieht wenn ich den Splitter umgehe.

    Firmware ist aktualisiert.

    Kabel habe ich gecheckt, in den kurzen Phasen, in welchen die Verbindung funktioniert, bzw. ich telefonieren kann, kommen keine Störungsmeldungen.

    Hat jemand dieses Phänomen auch schon einmal gehabt,
    freue mich über hilfreiche Antworten.

    :noidea:
    [hr]x[/hr]
    werte experten

    nach 10 tägigem reibungslosen Funktionieren als Router und Telefonanlage,
    schaltet sich meine fritzbox 7050, seit gestern in immer kürzer werdenden Intervallen aus und wieder an. (Gestern alle 10 min, heute alle 2 min oder kürzer)

    Das habe ich darauf hin versucht:

    Firmware ist aktuell,
    treiber neu installiert,
    Kabel gecheckt,
    NTBA gecheckt,
    Splitter gecheckt,
    Netzteil der Anlage in andere Steckdose gesteckt,
    Anlage auf Originalzustand gesetzt
    mit Telefonanbieter Hansenet gesrpochen, von deren Seite keine Störung,
    und mit fixer lanverbindung mit der anlage kommuniziert, (hier erscheint dann kein netzwerkkabel angeschlossen)

    nun bin ich mit meinem Latein am Ende :noidea:

    kann es vielleicht daran liegen, dass ich einen mac airport router über die lanb verbindung laufen hatte, weil mein cousin mit seinem mac ganz miserablen Empfang über die Fritz hatte, (1 Türe weiter bei seinem Powerbook miserabler Empfang, bei meinem amilo sehr guter Empfang)

    Sind das die beiden Probleme getrennt voneinander zu behandeln oder besteht eventuell ein zusammenhang.

    Danke für eure Mithilfe

    holger
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,147
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Habe Deine beiden Beiträge zusammengeführt. Bitte nicht ein Thema auf zwei Threads verteilen.

    Heißt "an- und ausschalten" komplett An und Aus? Gehen dann kurz alle Lämpchen an der Box kurz an und sie startet neu?

    Welche Lampen leuchten, wenn der Fehler auftritt?

    Edit:
    Welche Störungsmeldungen kriegst Du in den Phasen, in denen nichts funktioniert?
     
  3. ewiger anfänger

    ewiger anfänger Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, dachte das erste Thema wäre nicht veröffentlich worden.

    An: Power und DSL bzw. Telefon leuchten durchgehend grün.
    Aus: Allle 5 Lampen gehen für einen kurzen Moment an, dann alle aus, dann blinkt kurz Power und die Anlage schaltet sich wieder ganz normal an, bis Power und DSL wieder durchgängig leuchten.

    Das Ganze wiederholt sich nun immer wieder.

    :idea:
     
  4. ewiger anfänger

    ewiger anfänger Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem hat sich erledigt

    Mein Problem ist behoben, AVM hat mir eine Ersatzbox geschickt.
     
  5. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Dann mache ich hier mal zu.


    Gruß,
    Wichard