[Sammlung] Fritzbox und Thermostat - Firmware Update bei Fritz DECT 300 + 301 und Comet DECT

Tommilos

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2022
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Das neueste von AVM:
In Kürze werden wir eine Fehlerbehebung über ein kommendes Firmware-Update (vermutlich Firmware-Version 5.08) des FRITZ!DECT 301 bereitstellen.
Als Workaround entfernen Sie bitte aus dem betroffenen FRITZ!DECT 301 alle Batterien für einen Zeitraum von 6 - 12 Stunden (bspw. über Nacht). Anschließend sollte der FRITZ!DECT 301 wieder wie gewohnt funktionieren.
 

VRiker

Mitglied
Mitglied seit
17 Mai 2007
Beiträge
365
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
In Kürze werden wir eine Fehlerbehebung über ein kommendes Firmware-Update (vermutlich Firmware-Version 5.08) des FRITZ!DECT 301 bereitstellen.
Das ist doch nichts neues - schon mal weiter oben im Thread gelesen???
 
Zuletzt bearbeitet:

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
429
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Was neu ist jetzt plötzlich 6-12 Stunden,vorher waren es doch nur 3 Stunden.
Er hat es ja extra fett markiert.
Klingt so als würde man die User als Testballon missbrauchen.Erst 3 Stunden, dann 6 Stunden oder doch besser 12 Stunden.

Aber auch die 6-12 Stunden bringen nichts, zumindest war es bei mir innerhalb weniger Stunden wieder da,obwohl ich bestimmt 12 Stunden die BAtterien rausgenmommen habe.Was bei mir bedeutete,dass auch die neu eingesetzen Batterien in weniger als ein halben Tag 30% Batterieleistung gefressen hat
Also was bringt dieser "Workaround" , ausser Batterieverschwendung?
Bei mir waren es jetzt 1,5 Batteriesätze innerhal 10 Tage


AVM sollte,jetzt mal aus den Pötten kommen und die Firmware auch offiziel für die 7.50 freigeben,was soll dieses Freischalten anhand der AIN Nummer?
So ist doch das Produkt unbrauchbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
429
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Vor allem Frage ich mich,was nach 6-12 Stunden anders sein soll, wie nach 3 Stunden?
Hat die DECT301 Elektronik so ein langes Gedächtnis?
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
22,181
Punkte für Reaktionen
530
Punkte
113
was nach 6-12 Stunden anders sein soll, wie nach 3 Stunden?
Ist doch klar: Der Zeitpunkt der völlig leeren Batterie ist nun 9 Stunden später erreicht. :cool:

Mal im Ernst - was bringt diese Sinniererei über 3, 6, 9 oder 12 Stunden? Was bringt das Gejammer?
AVM weiß Bescheid und wird sicherlich nicht 'rum bummeln, statt der Weiterentwicklung auf den Weihnachtsmarkt gehen usw.
Da hilft allen nur, abwarten und das Beste hoffen. Wenn nun jeder sich darüber beklagt, wie schnell die Batterien nun zur Neige gehen, verlieren wir doch völlig den Überblick über die Firmware.
Daher im Sinne der User, des Forums und dieses Threads bitte die Füße ruhig halten und hoffen, dass von AVM schnell Abhilfe geschaffen wird. ;)
 
  • Like
Reaktionen: Charlies Tante

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,122
Punkte für Reaktionen
217
Punkte
63
*aus der Position eines Beobachter's heraus*:

Haben diejenigen, die von ihrer Box "Leere Batterien" gemeldet bekommen, diese auf anderem Weg, bspw. einem anderen Verbraucher oder mittels Batterietester mit Last-Funktion, überprüft ob sie *wirklich* leer sind oder ob die 301er Firmwares 5.06 / 5.07 evtl. nur einen Meßfehler haben?

Ich selber setze Akku's ein (aktuell "Eneloop"), Batteriestände im niedrigen ein- und zweistelligen Bereich sind bei mir Normalzustand.
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
429
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
bspw. einem anderen Verbraucher oder mittels Batterietester mit Last-Funktion, überprüft
Die Batterien waren leer und haben beim Austausch DECT301 keinerlei Betriebsfähigkeit mehr ermöglicht.
Was ja auch logisch ist.
Den für eine pemanente Ventilfahrt ist das System ja gar nicht ausgelegt.
Ich bin über den Fehler ja auch nur so aufmerksam geworden,weil ich neben TV schauen immer das Gefühl hatte irgend ein leises Geräusch zu vernehmen.
Bloß war der DECT301 im selben Raum gar nicht verantwortlich,sondern der im Bad,wie ich später festellen musste.
Leider bin ich nicht gleich auf die Idee gekommen,dass der DECT im Nebenzimmer dafür verantwortlich war.
und hoffen, dass von AVM schnell Abhilfe geschaffen wird

Darum geht´s doch,die Abhilfe ist in Form der 5.08 da, anstatt das man die Firmware jetzt auch für die 7.50 offiziel freigibt.
Schaltet AVM auf verlangen einzelne DECT per AIN Nummer frei oder gibt solche nutzlosen Tipps die nunmal nichts bringen ausser Batterieverbrauch.
Und die verschiedene Stunden Angaben beziehen sich ja auf die Aussage von AVM und kommen ja nicht von uns.


und dann kommst Du mit Füße still halten.
Das ist doch hier der Thread für den DECT301 und die Firmware 5.06 und 5.07 scheinen ja offensichtlich verbuggt zu sein.
Die Dinger sind mit RAM Fehler praktisch nutzlos.
Falls Du es noch nicht mitbekommen hast - wir haben Winter
Dann wird es wohl noch erlaubt sein, meine Erfahrung zu posten,die diese Tipps von AVM als nicht nur nutzlos,sondern kontraproduktiv zu erachten.
Den auch Batterien kosten Geld und AVM scheint sich mit Ihrem Woraround wie lange man die Batterien entfernen sollte noch nichtmal einig zu sein.
Im übrigen wäre das nicht das erste Mal das mich AVM mit einem Problem im Stich läßt,soviel zum Thema "Weiterentwicklung".
 
Zuletzt bearbeitet:

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,122
Punkte für Reaktionen
217
Punkte
63
Die Batterien waren leer und haben beim Austausch DECT301 keinerlei Betriebsfähigkeit mehr ermöglicht.
Schade, wollte nur sichergehen :( .
die Abhilfe ist in Form der 5.08 da, anstatt das man die Firmware jetzt auch für die 7.50 offiziel freigibt.
Schaltet AVM auf verlangen einzelne DECT per AIN Nummer frei
Kann ich für mich nicht bestätigen. Ich habe über die Links auf den vorherigen Seiten die beiden Dateien meiner Box zur Verfügung gestellt und diese hat sie irgendwann eingespielt, ohne daß ich vorher meinen 301 an AVM gemeldet hatte.
Ich hatte mit meinem 301 aber auch weder den RAM-Fehler nach den Updates auf 5.06 / 5.07 noch das Batteriefresser-Verhalten.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
22,181
Punkte für Reaktionen
530
Punkte
113
Darum geht´s doch,die Abhilfe ist in Form der 5.08 da

Es wird seinen Grund haben, die neue FW noch nicht allgemein freizuschalten, da werden vermutlich noch nicht alle neuen/geänderten Funktionen ausreichend getestet sein. Daher gibt es diese scheinbar aktuell (von AVM automatisiert verteilt) per AIN als Beta/Versuchskaninchen.
Dass wir momentan Winter haben, die Thermostate brauchen, ist wohl jedem klar. Wie gesagt, ist AVM ja ganz offensichtlich informiert und wird sicherlich auch alles dran setzen, diesen Fehler schnellstmöglich für alle zu beheben, ohne neue Bugs in der Weltgeschichte zu verteilen. Alternativ zum bekannten Verfahren via AIN kannst du diese doch selbst installieren. Wo ist das Problem?
Das ist doch hier der Thread für den DECT301 und die Firmware 5.06 und 5.07 scheinen ja offensichtlich verbuggt zu sein.
Die Dinger sind mit RAM Fehler praktisch nutzlos.

Dass deswegen jeder sich hier beklagt, ist aber nicht konstruktiv, daher lösche bitte selbst deine Jammerei, bevor ich das mache, da die keinem was neues an Erkenntnissen bringt. Diese dauernde Lamentiererei sorgt, wenn jeder wie du sich drüber beklagt, nur dafür, dass andere Aspekte der FW nicht mehr gesichtet werden, weil die in der Flut der "Batterie-leer-Meldungen" untergehen...
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
429
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Dass deswegen jeder sich hier beklagt, ist aber nicht konstruktiv, daher lösche bitte selbst deine Jammerei,
Das ist sehr wohl konstruktiv und eben keine Jammerei.
AVM gibt ein Workaround raus,dass nicht abhilfe schafft,sondern unnötig Batterien verschwendet.
Da ist auch nicht sehr Hilfreich,wenn AVM hier einfach hingeht und die Zeit erhöht in der das Gerät ohne Batterien bleiben soll.
Viele sind dann über den Tag gar nicht da und wundern sich am Abend,wenn Sie schon wieder die Batterien wechseln müssen
Ich fühle mich geradezu verpflichtet,meine Erfahrung diesbezüglich hier zu posten!
dass andere Aspekte der FW nicht mehr gesichtet werden
Wenn das Gerät aus ist, welche Aspekte sollen das denn sein.
Die Möglichkeit einen RAM Fehler zu bekommen?
Wo ist das Problem?
Nicht jeder kennt die Möglichkeit,der manuellen Installation und den dazugehörigen Ablauf.
Damals beim 7 Minuten Bug vom DECT210 habe ich 9 Monate mir einen Wolf getestet,wo man mir immer wieder versichert hat,dass dieses Problem bei DECT Geräten gar nicht aufkommen könnte.Als man dann nach 9 Monaten,wo ich schon aufgeben wollte,mir endlich die richtigen Fragen gestellt wurden,kam dann ein Firmware update raus.Ich war wahrscheinlich einer der letzten der die Firmware hier installiert hat,weil ich damals kein Hintergrundwissen hatte über eine manuelle Installation.Und obwohl ich die ganze Testvoarbeit hatte,konnte ich sehr lange Zeit nach erscheinen des Fixes das Gerät immer noch nicht benutzen.
Es ist doch absurd, ein Fix zurück zu halten,welcher einen total Ausfall verhindert,während man in längst unter der Hand verteilt, nur um spekulative andere Bugs zu vermeiden.Wer sagt,denn das die 5.08,wenn Sie offiziel draußen ist Bugfrei bleibt?
Wie wahrscheinlich ist ein zweiter total Ausfall durch ein erneutes Firmware update?Und wenn - wäre der Schaden dann grösser?
Dann hätte aber AVM auf ganzer Linie versagt,wenn Sie bereits per AIN Nummer updates persönlich versenden und die manuelle Installation vorher schon möglich war.

Ich habe über die Links auf den vorherigen Seiten die beiden Dateien meiner Box zur Verfügung gestellt und diese hat sie irgendwann eingespielt,
Was heißt zur Verrfügung gestellt?Klingt nach manuellem Einspielen per USB Stick,oder verstehe ich dich da falsch.
Das geht natürlich.
Und welche Firmware OS war zu der Zeit auf der Fritzbox?
Mir ging es um,die automatische Installation durch freigabe von AVM bei der offizielen 7.50
 
Zuletzt bearbeitet:

zorro0369

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
1,044
Punkte für Reaktionen
263
Punkte
83
Die 5.08 wird u.U. nur ein Workaround sein. Irgendeinen Grund wird es haben, dass dies kein offizielles update ist, sondern nur manuell zu installieren ist. Meine DECT301 laufen ja perfekt mit 5.07 (auf Holz klopf). Vermutlich testen die noch wo genau der Fehler liegt, damit alle 301 irgendein Update bekommen können (wie auch immer das heißen mag).
Grundsätzlich gilt doch, hat man Probleme, dann wendet man sich an den Hersteller, dieser sollte Abhilfe schaffen. Nach unter einer Woche hat AVM doch Abhilfe geschaffen für alle die sich melden (update per AIN). Was will man denn noch mehr? Sch**ss doch auf die 3,6,9,12Std Angabe, hier zieht man sich an Unzulänglichkeiten hoch, gebt AVM die AIN und dann gibt es ein automatisches update, noch einfacher geht es doch nicht.
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
429
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Die 5.08 wird u.U. nur ein Workaround sein.
Glaub ich nicht.Wie gesagt beim 7 Min. Bug vom DECT210 war genau die gleiche Situation.
Damals hat AVM mir sogar gesagt,dass das Problem gefixt sei und dann mit dem neuen OS dann als update angeboten würde.
Als dann endlich das neue OS rauskam,dauerte es noch eine gefühlte Ewigkeit bis mir das demensprechende Update endlich von der Fritzbox vorgeschlagen wurde.
Hätte ich damals schon gewusst wie man das Manuel Update einspielt, hätte ich den DECT210 schon viel früher wieder nutzen können.
Und wenn man dann den Changelog sich anschaut,dann besteht der dann auch meist nur aus diesem einem gefixten Punkt
 
Zuletzt bearbeitet:

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,122
Punkte für Reaktionen
217
Punkte
63

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
429
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Richtig, per Updatedatei auf USB. .... 7.39-101617
Meine Aussage bezog sich auf das offiziele Anbieten der 5.08 von AVM über die derzeit offiziele aktuelle OS 7.50.
Für das nicht offiziele runterladen und manuelle Einspielen per USB Stick, braucht es ja einen gewissen Kenntnis stand, den der normal Anwender meisten gar nicht hat.
Beim COMET hätte ich dieses Wissen damals selbst gebrauchen können,stattdessen haben sich Eurotronic und AVM gegenseitig den schwarzen Peter zugeschoben.
Jeder der beiden hat auf den Anderen verwiesen,was die Software Verantwortlichkeit betrifft.
Dabei hätte es eine Lösung für mein Problem gegeben.
Keiner hat mir diese Alternative aber vorgeschlagen,weil Sie offiziel gar nicht kommuniziert wird.
Es ist also nicht verwunderlich,warum soviele vor allem neue USER immer wieder sagen,bei mir findet es die Firmware nicht.
 

Fechenheimer

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2018
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bei einem Regler, mit der Firmware 5.08, ist die Verbindung zur 7530 mit 7.39-101552 BETA unterbrochen und läßt sich nicht mehr herstellen. Ich habe sogar den HKR abgeschraubt und zum Anmelden direkt neben die Box gehalten. Wird aber nicht gefunden :(. Mal schauen was morgen AVM dazu sagt.
 

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,122
Punkte für Reaktionen
217
Punkte
63
Welche Anmelde-Methoden hast Du verwendet?
 

Fechenheimer

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2018
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
"Gerät erneut anmelden" und auch "Gerät anmelden" Batterien sind auch getauscht. Gerät zurücksetzen und löschen kann ich noch Probieren

Edit
Löschen und zurücksetzen hat nichts gebracht. Box wird nicht gefunden.

Edit
:) Selbstheilung, eben konnte ich den Regler wieder anmelden. Was jetzt anders war wie gestern, außer 10 Stunden später, kann ich nicht sagen
 
Zuletzt bearbeitet:

VRiker

Mitglied
Mitglied seit
17 Mai 2007
Beiträge
365
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Feedback zu dem RAM-Fehler bei dem einen DECT bei mir: bisher läuft das Teil mit der 05.08 ohne Probleme seit Freitag durch - auch die am Freitag frisch eingelegten Batterien sind bei dem Teil immer noch auf 100%.
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.