.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBoxFon AVM kann nicht angerufen werden

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von vin, 25 Jan. 2005.

  1. vin

    vin Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen, also die lieben Freenet leute konnten mir nicht helfen und hoffe das ihr mir vielleicht helfen könnt.

    Meine Daten:
    FritzBox Fon von AVM mit neuestem Firmware Update
    Freenet DSL 2000 mit 2 GB Flat
    Iphone Plus für 2,90¤ (ohne die RUFNUMMER!!!!)
    DSL funktioniert seit Dezember
    Ich kann von der FritzBox raustelefonieren


    Ich habe von Freenet meine Iphone Nummer immer noch nicht bekommen. Deswegen habe ich die e-mail Addresse von mir eingetragen und kann seitdem auch wunderbar jeden anrufen. Das einzige größere Problem das ich habe ist das ich hier mit meiner Festnetznummer nicht angerufen werden kann.

    Habt ihr Ideen???

    wäre sehr freundlich
     
  2. truckerchen

    truckerchen Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    wie der Name schon sagt...
    Ort:
    Iserlohn
    Hast Du die Festnetznummer denn in "Weitere Rufnummern der Nebenstelle" eingetragen?
    Verkabelung kontrolliert?

    Übrigends brauchst Du Deine e-Mail Adresse dort nicht eingeben, lasse einfach Internettelefonnummer1 dort stehen.

    Hast Du wegen Deiner Nummer schon mal unter "Meine Daten" -> Rufnummern bei der iPhone-Seite geschaut?
     
  3. ColinMuenchen

    ColinMuenchen Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: FritzBoxFon AVM kann nicht angerufen werden

    Ich habe genau das gleiche Problem, nachdem ich von ISDn zu T-Netzanaloge geändert habe.

    Ich hoffe, daß eine Lösung gefunden werden kann.

    MfG
    Colin

    Ps ist das Internet-rufnummer jetzt von freenet für Muenchen vorhanden
     
  4. truckerchen

    truckerchen Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    wie der Name schon sagt...
    Ort:
    Iserlohn
    Ist denn ein Rausrufen über das Festnetz möglich?
    Klingt jetzt doof, aber das NTBA ist nicht mehr zwischengeschaltet, woll?
     
  5. labertasche

    labertasche Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juni 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @colinmuenchen

    Nachdem Du Deinen Anschluss auf T-Net hast zurückführen lassen, hast Du hoffentlich nicht vergessen, Deine Telefonnummern aus den MSN-Einträgen wieder zu löschen.
    Auch bei den Nebenstellen darf keine Nummer mehr stehen, sondern nur noch 'Festnetz analog'.
     
  6. ColinMuenchen

    ColinMuenchen Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Festnetz Problem Jetz OK

    Freenet suggestion of checking the cabling seemed obvious, but I had not realised the cbale to the phone port is different to other cables I had and I incorrectly chose the wrong one! Duhhh!

    Advise from Freenet,,,,,,,,,


    1 Is your DSL splitter correctly installed and connected as the only
    device to the first TAE-socket of the telephone provider?

    1. Please check that the DSL splitter is connected to the first TAE
    socket of the telephone provider (e.g. T-Com) as follows:

    The end of the cable is connected to the middle socket of the
    TAE socket (labelled "F").

    The other end of the cable is connected to the socket of the
    DSL splitter labelled "AMT".

    2. Check that apart from the splitter no other devices (e.g.
    telephone, fax-machine) and no other sockets (possibly via
    extension leads) are connected to the first TAE socket.

    The connection of devices and telephone sockets to the first
    TAE socket additionally to the DSL splitter is not permitted
    and causes errors!. Please contact your telephone provider
    (e.g. T-Com) in order to find out how to connect further
    analogue devices.


    2 Is the FRITZ!Box Fon ata correctly connected to the telephone line via
    the DSL-Splitter?

    In any case use an eight-wired telephone cable (e.g. the providedblack
    ISDN/analogue-cable). The number of wires can usually be determined at
    the transparent plugs.

    Please check that you have connected as follows:

    The end of the telephone cable is connected to the socket of the
    FRITZ!Box Fon ata labelled "ISDN/analog".

    The other end of the cable is plugged into the provided TAE/RJ45
    adpater.

    The TAE/RJ45 adapter is connected to the TAE socket labelled "F"
    of your DSL splitter.


    3 Does the telephone cable work correctly?

    Should the problem persist then please test with a different
    eight-wired telephone cable, in order to rule out the possiblity of a
    faulty cable. You can for instance use the provided DSL cable or the
    provided red networking cable.

    4 Have the analogue devices (e.g. telephone, fax-machine) been correctly
    connected to the FRITZ!Box Fon ata?

    Check that all analogue devices such as telephone, fax-machine or
    anwering machine have been connected to the sockets labelled "FON 1"
    or "FON 2" on the back of the FRITZ!Box Fon ata.

    When connecting analogue devices with TAE-plugs, please use the
    provided TAE/RJ-12-adapters.
     

    Anhänge:

    • 5943.pdf
      Dateigröße:
      182.9 KB
      Aufrufe:
      4