[Problem] FritzNAS - Speicher angeblich voll

nordquell

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ich habe an meiner Fritzbox 7490 zwei Festplatten angeschlossen und das FritzNAS aktiviert. Beide Festplatten sind als Netzwerklaufwerk auf meinem Computer (Win 10) eingerichtet. Mein Problem ist, dass ich leider keine Dateien auf eine der Festplatten schreiben kann. Als Fehler wird mir angegeben, dass angeblich kein Speicherplatz frei wäre. Beide Festplatten haben jedoch noch genügend freien Speicher.
Über das Webinterface der Fritzbox funktioniert alles normal.

Bisherige Suchen ergaben, dass offenbar der Interne Speicher der Fritzbox Probleme bereitet.

Hat jemand eine Lösung für mein Problem?
 
Zuletzt bearbeitet:

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
In welchen Ordner schreibst du deine Dateien?
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,828
Punkte für Reaktionen
1,273
Punkte
113
Da ist auch definitiv für den verwendeten Benutzer der Schreibzugriff erlaubt in der Benutzerverwaltung der FRITZ!Box?
 

nordquell

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
In welchen Ordner schreibst du deine Dateien?
Das Problem besteht in allen Ordnern. Ich kann gar nicht auf das Netzlaufwerk schreiben.

Da ist auch definitiv für den verwendeten Benutzer der Schreibzugriff erlaubt in der Benutzerverwaltung der FRITZ!Box?
Ja, ich denke schon. Hab es mehrmals gecheckt und herumprobiert. Der selbe Benutzer kann im Webinterface problemlos auf die Festplatte schreiben.


Ich denke das Problem hat irgendwie hiermit zu tun:
https://avm.de/service/fritzbox/fri...et-eines-USB-Speichers-wird-falsch-angezeigt/
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,388
Punkte für Reaktionen
462
Punkte
83
Moin

Wie siehts denn aus, wenn einem Benutzer nicht...
Alle an der Fritz!Box angeschlossenen Speicher
...sondern ihm nur ein vorher...
Screenshot_2017-04-06-18-10-43.png
...angelegtes Verzeichnis zugewiesen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

nordquell

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Neuer Benutzer und neues Verzeichnis erstellt. Selbes Problem!

Auf den internen Speicher und eine zweite Festplatte kann ich problemlos schreiben. Lediglich nicht auf die eine externe Festplatte nicht.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,828
Punkte für Reaktionen
1,273
Punkte
113
Warum klingt das denn jetzt auf einmal wieder ganz anders als in #1? Mußte man das dort nicht sogar so verstehen, daß sich beide Festplatten nicht beschreiben lassen?

Wie auch immer ... etwas mehr Information wäre schon nicht schlecht - angefangen beim verwendeten Dateisystem und der Information, ob die Volumes bereits auf Fehlerfreiheit überprüft wurden. Nun ist zwar der SMB-Zugriff noch einmal ein komplett anderer "Pfad" im Betriebsystem, aber neben dem NAS-Zugriff über das GUI gäbe es ja auch noch die Möglichkeit, das auf dem dritten Weg zu testen (also über den FTP-Service). Dann kann man wenigstens einschätzen, ob man eher am Volume oder eher am SMB-Service suchen sollte - wobei ich ohnehin etwas skeptisch bin, ob der Test des Schreibens über das GUI tatsächlich erfolgreich (und aussagekräftig) war. Aufgrund der Art und Weise, wie dabei Dateien übertragen und gespeichert werden, muß man schon sehr genau hinsehen (und vielleicht sogar nach einem Neustart noch einmal die Gegenprobe durch den Download und den Vergleich mit dem Original machen), damit man dabei auftretende Fehler dann auch bemerkt.
 

nordquell

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Entschuldigt, wenn ich mich unglücklich ausgedrückt hatte. Ich habe das Problem schon eine längere Zeit und konnte es damals nicht lösen. Ich habe es dann vor mir her geschoben. Ich meine, dass bis zu einem Update der Fritzbox alles einwandfrei lief. Jedoch bin ich mir nicht sicher, dass es daran lag, da ich die Festplatte nicht oft beschrieben hatte.

Über FTP kann ich auch nicht auf der Festplatte schreiben.
Das Dateisystem ist ext4. Auf Fehler habe ich das Dateisystem nicht überprüft, jedoch habe ich keine anderen Probleme.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,828
Punkte für Reaktionen
1,273
Punkte
113
Die FRITZ!Box-Benutzer kriegen zwar unterschiedliche User-IDs, aber sie bleiben alle Mitglied der Gruppe "root". Damit das Schreiben reibungslos funktioniert, muß entweder der jeweilige Benutzer (die Namen sind "boxusrnn", die User-IDs gehen i.d.R. bei 10 los) oder eben die Gruppe oder sogar "jeder" schreiben dürfen ... angefangen beim Verzeichnis und auch für den Weg dorthin (wenn das feiner granuliert verwaltet wird) braucht es die "x"-Flags bei den Verzeichnissen, denn die geben ja dort das Recht zum "Durchsuchen" an.

- - - Aktualisiert - - -

Ach so, eins noch ... die FTP-Rechte sind "emuliert" (dort ist bestimmt auch "ftp" als Besitzer zu sehen) und da gibt es dann bei AVM tatsächlich beim FTP-Server auch noch einen zusätzlichen Layer zur "Übersetzung" vom FRITZ!Box-Benutzer in den verwendeten Linux-Benutzernamen. Auf die Anzeige dort sollte man sich also nicht zu sehr verlassen ... am einfachsten überprüft man die Rechte mit einem Linux-System, nachdem man zuvor in einer Export-Datei die zugeordneten Benutzer-IDs im Abschnitt "boxusers" der "ar7.cfg" ermittelt hat.
 
  • Like
Reaktionen: Marcus68

nordquell

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mit den Rechten und dem Besitzer alle mir logisch erscheinenden Kombinationen versucht. Keinen Erfolg.

Ich habe die Festplatte mittlerweile neu formatiert und setzte sie anders ein. Trotzdem Danke für die Hilfe!
 

QuaK3R

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2008
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
1
Moin wurde dieses Problem gelöst ? Ich habe eine FritzBox 6591 und habe mir eine 12 TB extreme Festplatte WD Elements zugelegt. Bisher hat alles gut funktioniert nun aber sind ca. 1GB Belegt und ich kann nichts mehr auf die Festplatte schieben, da diese angeblich voll ist...

Bild_2021-04-09_000746.png
 
  • Like
Reaktionen: Schlummer Pieps

Schlummer Pieps

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2021
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin zusammen, wir haben das selbe Problem mit FritzBox 6591 und 8TB externe Festplatte. FW 7.21 lief alles bestens seit dem Update auf FW 7.26 sagt er immer das kein Speicherplatz vorhanden ist.
QuaK3R haben Sie schon eine Lösung gefunden?
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,190
Punkte für Reaktionen
1,010
Punkte
113
Schau mal hier:

 
  • Like
Reaktionen: Schlummer Pieps

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via