.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

funktioniert WLAN bei mir ???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von auf-urlaubDE, 17 Nov. 2005.

  1. auf-urlaubDE

    auf-urlaubDE Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe 2 Wohnungen

    1. Wohnung mitten in der City Paderborn / Nähe Uni (ohne Tel DSL...)
    2. Wohnung ca. 3 km Luftlinie entfernt am Berg (mit Tel, DSL....)

    Wie kann ich mich mit meinem Laptop in Whg. Nr 1 in AOL einloggen??

    Was muß ich da kaufen??

    bin AOL DSL Flatrate Kunde
     
  2. Card

    Card Mitglied

    Registriert seit:
    11 Apr. 2005
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einen Internetanschluss. WLAN geht nämlich ohne Richtfunk nicht so weit.
     
  3. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Widerspricht sich "mitten in der City" und "Nähe Uni" in Paderborn nicht total?
    Immerhin habe ich 18 Jahre lang wirklich mitten in der City gewohnt - Am Abdinghof...

    Dazu bräuchtest Du einen AOL-Hotspot in direkter Umgebung - sowas gibt es aber in Paderborn nicht. Zur Versorgung Paderborns mit Hotspots (hier: T-Mobile) habe ich noch was lustiges gefunden: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/19/19345/1.html

    Ansonsten mußt Du Dir einen Nachbarn kaufen, der so nett ist, Dich seinen Internetzugang mitbenutzen zu lassen.
     
  4. auf-urlaubDE

    auf-urlaubDE Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe da etwas gehört..

    habe da etwas gehört.., dass WLAN sich in freie Netze in der Umgebung einloggt.. und unbemerkt die Tel Leitung nutzt..

    1. wie funktioniert dies?
    2. ist dies legal?
    3. geht dies auch mit AOL?
    4 was brauch ich dafür??
     
  5. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    hat es einen bestimmten Grund, warum Du das jetzt alles fett geschrieben hast ?

    1) Grundprinzip von WLAN -> Client sucht sich einen Accesspoint und versucht, eine Verbindung zu dem aufzubauen
    2) im Prinzip ja
    3) Du hast keinen Einfluß darauf, welchen Provider der Besitzer des Accesspoints verwendet
    4) viel Glück
     
  6. rene92

    rene92 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kleine Denkaufgabe:
    Mal angenommen Du hättest einen DSL-Anschluss der nach Zeit oder Volumen abgerechnet wird.
    Und jemand Anderes würde sich mit seinem Laptop per WLAN über deinen Anschluss ins Internet Einloggen und Dir dadurch eine Internetrechnung von einigen hundert Euro bescheren.

    Ist das in deinen Augen Legal ?
     
  7. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das würde ich unter dem Kapitel "Dummheit muß bestraft werden" verbuchen. Es gab solche Fälle schon, in denen ungesicherte Zeit- oder Volumentarife fremdgenutzt wurden. Und es wurde festgestellt, daß sowas grob fahrlässig vom Inhaber ist. Aber für den Fremdnutzer nicht strafbar.

    Mir ist es wurscht, wenn jemand meinen AP mitnutzt - ich hab ne Flatrate.
     
  8. staubsauger-nono

    staubsauger-nono Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,518
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    48°42'5",11°00'44"
    @betateilchen
    und wenn über deinen Anschluss strafrechtlich relevante Dinge gemacht werden (Straftaten etc.) :?:
    Ist dir das dann immer noch egal? Ich denke mal als Anschlußinhaber hast du dann wohl ein Problem mit dem Staatsanwalt.
    Mit dem Volumen und der Zeit gebe ich dir wohl recht.
     
  9. auf-urlaubDE

    auf-urlaubDE Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    noch eine Frage

    Hallo,

    Danke für Eure Infos..
    habe auch ne flatrate und noch eine paar Fragen

    1. kann ich die wlan hardware an ein einfachen laptop anschließen?
    (oder muß der wlan..oder was weiss ich? fähig sein)
    2. welches gerät kann man da empfelen ciso, fritz??

    Gruß
    Peter
     
  10. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Re: noch eine Frage

    Wenn Dein Laptop nicht WLAN-fähig ist, mußt Du ihn zunächst WLAN-fähig machen - mittels PCMCIA-Karte oder USB-Stick. Wie sollte der Laptop sonst die WLAN-Signale empfangen und senden können?

    Das kommt drauf an, was Du vorhast...