.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FW 2.43: Welche Änderungen sind beinhaltet?

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von Vobe, 15 Nov. 2005.

  1. Vobe

    Vobe Mitglied

    Registriert seit:
    29 Nov. 2004
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    da ja die neue Beta FW 2.43 erschienen ist, aber leider auf der DeTeWe Seite keine Releasenote dazu zu finden ist, sondern immer noch die der FW 2.42 zum download bereitsteht.
    Möchte ich mal nachfragen, welche Änderungen denn in der Beta FW 2.43 beinhaltet sind?

    Wäre super wenn GK, wenn er hierzu ein paar Angaben machen könnte. Danke.

    Bin im Moment nämlich mit der FW. 2.42 super zufrieden. Habe keinerlei Probleme mit Abbrüchen oder dergleichen und möchte mir deshalb nicht unbedingt eine neue FW einspielen, zu der ich keine Angaben habe und mir evtl. neue Probleme einfangen.

    Grüsse aus München

    Vobe
     
  2. GK

    GK Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Entwickler bei DeTeWe
    Ort:
    Kiel
    Hallo Vobe,

    das ist schön zu hören.

    Die Änderungen zwischen 2.42 und 2.43:

    Einige Verbesserungen bei SIP-SIP-Callthrough (Wer auch immer das braucht)
    Kosmetische Änderungen am Web-Konfigurator
    Vertauschung der MAC-Adressen behoben
    Ein Bug im Echosuppressor behoben, der bei VoIP-Verbindungen die Sprachqualität beeinträchtigen konnte.

    Gruss,
    Gunnar
     
  3. Vobe

    Vobe Mitglied

    Registriert seit:
    29 Nov. 2004
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo GK,

    Danke für Deine schnelle Antwort.

    Dann werde ich mir doch noch heute Abend die FW 2.43 aufspielen und hoffen dass das gute Verhalten der FW 2.42 bestehen bleibt.

    Bleibt nur noch die Frage, ob der SMS-Versand aus dem WEB-Konfigurator heraus nun mit der FW 2.43 funktioniert?

    Grüsse aus München

    Vobe
     
  4. RGSBE

    RGSBE Neuer User

    Registriert seit:
    29 Mai 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Funkelektroniker Kommunikationstechnik
    Ort:
    Bad Essen
    Hallo Gunnar,

    bezüglich der Neuerungen in der aktuellen 2.43 habe ich zumindest auch
    den Fehler mit der führenden Null im Anrufprotokoll nicht mehr erzeugen können. Ist der Fehler wissentlich behoben, oder ist das bei mir Zufall?
    Habe mehrfach per Handy und Festnetz angerufen und es ging.

    Eine Bitte:

    Besteht die Möglichkeit bei der Sperre bestimmter Rufnummern
    auch diejenigen abzuweisen, die keine Rufnummernübermittlung
    eingestellt haben? Konnte nichts finden. Oder ich habe es übersehen.

    Wäre es nicht möglich, könnte ein hartnäckiger Anrufer, der nicht durchkommt einfach die Nummer unterdrücken und schon leitet die Anlage den Anruf weiter. Damit wäre die Funktion ausgehebelt.

    Schön wäre auch, diese Funktion zeitgesteuert wie bei der Tag Nachtschaltung der Anrufzuordnung zu haben. Also im Endeffekt
    am Abend nur noch erwünschte Anrufer mit
    Rufnummernübermittlung zuzulassen.

    Gruß
    Reinhard
     
  5. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hervorragend! Wiegesagt, bei mir echt hörbar besser (2 Anlagen)!

    @RGSBE: Bitte für Vorschläge einen neuen Thread aufmachen (oder passenden suchen), sonst findet man nachher nichts mehr wieder.

    Udo
     
  6. GK

    GK Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Entwickler bei DeTeWe
    Ort:
    Kiel
    Hallo,

    stimmt, den Bug mit der Null hatten wir auch beseitigt.
    Was den Echo-Suppressor betrifft, so hatten wir ihn in der 2.42 erstmalig überhaupt drin (mit Bug) und jetzt ohne Bug.

    Gruss,
    Gunnar
     
  7. Vobe

    Vobe Mitglied

    Registriert seit:
    29 Nov. 2004
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    habe mich nun gestern Abend hingesetzt um die FW 2.43 einzuspielen.

    Leider hatte ich dabei einige Probleme, so dass ich mir erst nach dem 3 Versuch über die LAN Verbindung sicher war, auch die gesammte FW 2.43 aufgespielt zu haben.

    So nun zur Problembeschreibung.

    Habe zuerst die aktuelle Konfiguration gesichert und die Anlage zurückgesetzt.
    Anschließend habe ich über das CAPI Tool den FlashLoad aufgerufen, Lan ausgewählt, per 0000 Eingabe authorisiert und die FW 2.43 ausgewählt und UPDATE gedrückt.
    Bis hier her soweit so gut und alles wie immer.
    Anschließend meldet die Statusanzeige, dass die Daten geladen werden und das wars dann auch.

    Nach ca. 15 Minuten habe ich ABBRECHEN gedrückt und das ganze noch zweimal wiederholt, ohne das eine Meldung erschien, das der UPDATE fertig sei oder erfolgreich durchgeführt worden ist.

    Nach dem dritten Versuch habe ich mich per WEB-Konfigurator auf die OC31LAN eingeloggt und was sehen meine Augen unter FIRMWARE ist doch tatsächlich die FW 2.43 eingetragen.

    Habe dann die Anlage nochmals zurückgesetz und dann meine alte Konfiguration hochgeladen, danach funktionierte alles wieder bestens wie vorher.

    Ist dieses Verhalten beim UPDATE der OC31LAN auf FW 2.43 nur ein Einzelfall bei mir oder haben noch andere OC31LAN-Besitzer dieses seltsame Verhalten beim UPDATE der Anlage gehabt?

    Hoffe nun das alles beim Update der FW 2.43 funktioniert hat, werde aber die Anlage sicherheitshalber wieder im Auge behalten!!!

    Vorher lief die OC31LAN wochenlang problemlos mit der FW 2.42, so dass auch meine Frau sich endlich mit VOIP angefreundet hatte.

    Grüsse aus München

    Vobe
     
  8. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die 2.43 habe ich zwar noch nicht drauf, aber im großen und ganzen ist das bei mir so normal. :) An den LEDs kann man den Updatevorgang schön ablesen. LEDs gehen aus, LEDs gehen an und das Webinterface zeigt die neue FW.