.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Günstige Alternative zu FB FON-WLan?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von clainu, 13 Nov. 2006.

  1. clainu

    clainu Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :) Hallo Leute,
    Ein Kumpel von mir hat seit ca 7 Tage die FB-Fon-WLan von Tiscali mit Fon Flatrate und seit der Zeit hängt bei denen der Haussegen schief, da die FB (intern und Gespräch weiterleiten) gar nicht oder nur wenn sie will weiterleitet, auch schaltet sie des öfteren Fon 1 oder Fon 2 ab, da er die Box aber beruflich täglich braucht, bat er heute Tiscali Ihm ein Ersatz zu schicken und wenn Ersatz install. ist, würde er die ?Defekte? zurückschicken, das macht aber Tiscali nicht, Sie möchten zuerst die !alte! Box haben, danach würde Sie eine Ersatzbox senden.
    Gibt es denn keine günstige Fon-Wlan Box im Handel, denn eigentlich hat er von FB die Nase voll, zumal viele seiner Kumpels nur Probleme mit diesen Boxen haben.
    Vieleicht kann mir jemand einen Tipp geben?

    gruß ulli
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,631
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Hi clainu,
    gibt es obigen Beitrag auch in verständlichem Deutsch?
    Ich verstehe nur die Hälfte (wenn ich das Geratene mit dazu zähle) ;)
    Das Einzige, was ich klar rausgelesen habe, ist, dass du eine funktionelle Alternative zur Fritzbox suchst. Die gibt es imo nicht.
    Wenn aber viel mit "Weiterleiten" hantiert wird und dort scheinbar die meisten Probleme sind, dann hole Dir doch z.B. eine Fritzbox mit internem S0 und hänge dort eine richtige ISDN-Nebenstellenanlage dran. Damit ist die Fritz nur noch Gateway und handelt nicht mehr wirklich viel. :)

    Das ganze scheint bei Dir / Deinem Kumpel aber ein Telefonprobem zu sein, damit verschiebe ich mal von Internet nach Telefonie ;)
     
  3. clainu

    clainu Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Genau, die Probleme traten auf, nachdem die ISDN gekündigt war und auch abgeklemmt ist, früher liefen die intern Verbindungen sowie das weiterleiten alles über eine Eumex.
    Nur weshalb im Monat 9,90 ¤ mehr zahlen, denn die FB soll ja genau das auch können bei analog.!!

    gruß ulli
     
  4. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    naja, da die Fritz auf dem internen S0-Bus nur 2 parallele Gespräche unterstützt, würde ich das nicht unbedingt als die Beste Wahl sehen.
    Bei mir und meinen Bekannte, sowie den meisten Usern hier, funzt das Feature allerdings fehlerfrei, was einen Bedienungsfehler zumindest möglich erscheinen lässt. Offensichtlich, wo es bei so vielen Auftritt, ein Kollektivfehler:)
    Aber wenn Tiscali so unkulant ist, versuch es doch mal direkt bei AVM, meines wissens sind die recht schnell dabei, erstmal eine Box rauszusenden (ich hab diese Info aber auch nur aus Beiträgen hier und in anderen Boards).
    Preis/Leistungsmässig wird eine Alternative sichrlich nicht so einfach zu finden sein, bzw vielleicht abhängig von den nötigen Features.
     
  5. caspritz78

    caspritz78 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Etwas Off-Topic:

    Weil man bei ISDN drei Nummern hat und nicht nur eine und weil ISDN es ermöglicht 2 Gespräche gleichzeitig zu führen. Daher kostet es auch mehr als analog.

    Grüße
    Christoph
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,631
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Nachdem sich langsam herauskristallisiert, dass es seit der Umstellung ISDN->Analog Probleme gibt, frage ich mal:
    Habt ihr mal ein "Rücksetzen auf Werkseinstellung" gemacht mit anschliessender Neueingabe der Daten per Hand?
    Habt ihr die neuste Firmware auf der Box? Welche Version wird angezeigt?
    Was habe ihr genau wie verkabelt und wie in den Nebenstellen eingestellt?
    Denn normal ist dieses Verhalten trotz allem nicht!

    @JSchling: Ich lese oben nur was von einer "Fritz Fon-WLAN", also die "Classic". Deshalb wäre eine echte TK-Anlage an einer Fritz mit internem S0 keinerlei Einschränkung - da auch hier nur 2 Gespräche parallel gehen. ;)
    Ich frage mich nur, wie da eine Eumex mitgemischt haben soll? :gruebel:
     
  7. clainu

    clainu Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    FB-Fon-Wlan wurde schon in Auslieferungszustand zurückgesetzt, aktuelle Firmware drauf, Daten wurden über den IE per Hand eingegeben, Internet läuft ohne Probleme, Telefonieren geht fast ohne Probleme, was laufend Probleme macht, ist ein Gespräch per **1/2 oder R 1/2 weiterzuleiten, auch INTERN gibt es diese Probleme, manchmal geht es , manchmal nicht.
    Ich pers. habe eine FB 7170 und hier gibt es überhaupt keine Probleme.

    Gruß ulli
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,631
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    :mrgreen: aktuelle Firmware ist relativ. Sag mal 'ne Versoinsnummer, dann wissen wir Bescheid ;)
    Probiere auch mal ein Recover-Image durchlaufen zu lassen. Vielleicht ist in den Tiefen der Fritz was im Argen, was man nur damit in den Griff bekommt noidea: