.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Günstiger Anbieter für Gespräche aufs Handy gesucht...

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von Firebull, 9 Aug. 2005.

  1. Firebull

    Firebull Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kennt jemand von euch einen günstigen Anbieter mit dem man VoIP aufs Handy (nach D) telefonieren kann?
    Momentan nutze ich in meiner FBF halt die Wählregeln das die Box automatisch über einen günstigen Call-by-Call Anbieter (momentan 01071, da die anderen nicht immer gehen) wählt. Das kostet 15,5 Cent/min.
    Da ja zur Zeit die VoIP Anbieter wie Pilze aus dem Boden schießen dachte ich mir ich frage mal ob es noch günstigere gibt da ich doch recht viel geschäftlich auf Handy´s telefonieren muß und sich das doch mit der Zeit rechnet.

    Danke schonmal an alle!!!

    Gruß
     
  2. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Unter 15,5 Cent/min aufs Handy kenn ich keinen VOIP-Provider, da wirst du wohl CbC über Festnetz weiter benutzen müssen.
     
  3. Firebull

    Firebull Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmmm, schade das sich da noch nichts getan hat.
    Falls aber doch noch jemand nen günstigen anbieter kennt wäre es super wenn er es hier posten würde.
    Ich denke das dürfte ja auch für alle anderen unteressant sein?!

    Gruß
     
  4. clueless

    clueless Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bedank dich einfach bei den Mobilfunkanbietern. Die fordern eben horrend hohe Gebuehren fuer eingehende Gespraeche. Die 15 Cent sind eh schon mit der spitzen Feder gerechnet und nur durch 60/60 Takt wird da noch ein bisschen was mit verdient.

    Wenn du viele Anrufe nur in ein bestimmtes Mobilfunknetz hast, lohnt sich vl. eine entsprechender Handytarif mit den allgegenwaertigen (Teilzeit-)Flatrates.
     
  5. bitz_de

    bitz_de Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, mir als Arcor Kunde ist die Möglichkeit von CbC leider nicht möglich,
    und 23,9 Cent in das Mobilnetz ist doch nicht gerade günstig. Und ein "Sondertarif" loihnt sich bei den Voip Preisen nicht wirklich ( wer vertelefoniert denn schon 9,95 € zu je einem Cent / Minute ). Hat jemand Erfahrungen mit den Preisen von Voip Anbietern in das deutsche Mobilnetz? Gruß Detlef :abschied:
     
  6. simo

    simo Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nimm doch Vica Card mit 0800 Zugang für 18 ct/ Min
    http://www.vica24.de/download/CallGermany.pdf
    Gruß

    Simo
     
  7. shadowfink

    shadowfink Neuer User

    Registriert seit:
    25 Mai 2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ins deutsche handy netz --> "sau billig"

    hallo,
    seit längerem befasse ich mich damit, einen möglichst günstigen tarif ins deutsche handynetz zu erziehlen.

    bei einer einer minutigen abrechnungszeit ist meines erachtens 14 cent (festnetz-call by call - 01035) das billigste...

    ich habe noch keinen voip anbieter gefunden der da mithalten kann. habt ihr vorschläge? kennt jemand provider? evtl. auch ausländische, ich hab von günstigen verbindung über die usa ins deutsche handy netz gehört.

    calling cards?! - es gibt ja für bestimmte länder vorwahlen, mit denen man zu festnetz tarifen (praktisch bei flat) ins ausland telefonieren kann. theoretisch könnte man sich dann ja über eine calling card - nr bach deutschland-mobile zurück - weiterverbinden lassen?

    Ich denke unter 14 cent muss das doch möglich sein *G*

    edit Rocky512
    Nach Zusammenführung der beiden Threads
     
  8. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    @ shadowfink

    Habe Deinen Thread mal an den bereits existierenden zum Thema angehängt.
     
  9. Merlin

    Merlin Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: ins deutsche handy netz --> "sau billig"

    Da vergisst du aber die Interconnection-Gebühren der Netzbetreiber und die müssen auch ausländische Carrier zahlen, daher wird das nichts, solange diese Gebühren in dieser Höhe bestehen bleiben.
     
  10. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe hier 1x.net gefunden, noch weiss ich nichts über diesen Anbieter, ausser das er von "Redaktion" in Newsbereich mal kurz vorgestellt wurde, der bietet folgende Konditionen an:
    1,95 Grundgebühr mit 111 Minuten Festnetz inklusive,
    Anruf Mobilfunk alle Netze 19 Cents, dies ist das günstigste was ich gefunden habe und vor allem Türkei 6 Cents auch nicht von schlechten Eltern!
    Das einzige was stört ist, die wollen aufgerundet 20¤ einmaliges Einrichtungspreis haben und das macht ich nicht mit ;-), die Auslandstarife sind VoIPunüblich günstig, schon fast auch cbc niveau, von daher kann ich nicht verstehen, warum die Leute immer von der Revolution VoIP reden, was wird denn revolutioniert? Die Preise bestimmt nicht :lol: (fürs Ausland!).
    Wechsle zu Arcor und bereite deshalb trotzdem eine Verschiebung von Festnetz auf VoIP vor, bei denen ist DSL günstig, aber nicht Telefonie(speziell Ausland)!
    Die haben aber auch noch einen Basistarif Nr.2, dort zahlt man 2,95¤ grundgebühr, hat auch 111 Minuten Festnetz frei und Sekundentaktung, dazu kostet ab 18 Uhr Mobilfunk nur noch 15 Cents und davor halt 19 Cents! Der hört sich sehr attraktiv an!
    Aber aufgrund des Einrichtungspreises, bin ich selbst dem Angebot etwas abgeneigt!
    Mich persönlich spricht das Angebot von pbxnetwork etwas an mit 5¤ mindestumsatz an, dort hat man eine Sekundentaktung, allerdings nur ins Festnetz bei 1 Cent, Mobilfunk kostet 20,5 cents(60/60) und 11 Cents in die Türkei(nur für mich interessant)!
    Achja, wie wäre wenn du mal den VoIP-Tarifrechner von teltarif.de mal ausprobierst, manche der VoIPtarife sind zwar nicht aktuell(purtel.de Preise waren noch die alten, haben die jetzt erst korrigiert), aber trotzdem hat man einen Überblick über die Anbieter!
    gruß mayday7
     
  11. holger99

    holger99 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich verwende derzeit 3u für Gespräche aufs Handy und bin damit sehr zufrieden.

    Wichtig ist mir vor allem die sekundengenaue Abrechnung ( falls die Mailbox dran geht, kostet mich dass fast nix )!!!

    In alle Mobilfunknetze für 20Cent.
    Festnetz 0,99 Cent.

    Gruss
    Holger
     
  12. dsteinkopf

    dsteinkopf Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2005
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zum Handy ist mir auch sekundengenau sehr wichtig.

    Bist Du Dir mit den Preisen sicher? Ich kann das so nirgendwo finden!


    Dirk
     
  13. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
  14. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir wechseln aber zu Arcor nächsten Mittwoch, wie komm ich an das Angebot, Sekundentaktung und Türkei 15 Cent bei Sekundentaktung!
    Habt ihr irgendeine Idee, wie man als Arcorkunde an diese Preise und Taktung kommt!
    gruß mayday7
     
  15. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Einzige Möglichkeit, die ich dafür sehe: Schnell noch Preselection bei 3U anmelden, für VoIP anmelden und hoffen, daß die einen nicht rausschmeissen, wenn die Preselection wegen des Wechsels zu Arcor wieder entfernt wird...
     
  16. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber die kriegen, dass doch mit, wenn ich keinen Tcomanschluss mehr habe, Tcom wird denen ja wohl mitteilen, dass die bei mir kein Preselection mehr machen können!
    Kennt ihr einen gleichen Anbieter 1x.net gefällt mir ja und die Grundgebühr für den Basistarif 1 aber auch 2 mit 2,95¤ grundgebühr, mal eine Anfängerfrage hierzu, laut homepage entfällt der Einrichtungspreis neuerdings, wenn wir eine 24 monatige Vertragslaufzeit eingehen, habe ich dadurch irgendwelche Nachteile?
    Andere Anbieter kann ich ja trotzdem nebenbei nutzen z.B. gmx.de und soweiter!
    Die Preise von denen sind recht gut, speziell Türkei(nur 6 Cents), bei den 24 Monaten verpflichte ich mich ja nur dazu 2,95 zu zahlen für 2 Monate und habe auch Mehrwert, das einzige was noch stört ist, dass die kein Lastschrift anbieten, Prepaidmodell ist nicht so das wahre!
    gruß mayday7
     
  17. Becko

    Becko Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist der 0211-53 99 099 - Zugang von EasyTelecom (auch für die Türkei gültig) nicht eine Lösung für Dich?
    Ansonsten - wenn Arcor-Flat vorhanden - ein comnet50 - Account mit 1/1-Taktung (22,1 ct/min)?
     
  18. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich kann per gmx auch easytelecom anrufen und es kommt auch ein Freizeichen, allerdings nachdem ich die türkische Nummer gewählt habe, kommt ein "Dienstleistungsmerkmal nicht verfübar"!
    Comnet50 habe ich mir gerade angesehen, eine Arcorflat habe ich nicht!
    Das Angebot von 1xnet.de gefällt mir immer besser, man kann laut den emails, die ich mit denen ausgetauscht habe auch seine eigene Nummer dort registrieren und mit der rausrufen!
    Anrufe bei 2,95¤ Grundgebühr sind im Sekundentakt,
    1,5 Cents bis 18 Uhr, danach 1 Cents ins Festnetz,
    19 Cents bis 18 Uhr danach 15 Cents in Mobilfunk
    und Türkei 6 Cents und das alles im Sekundentakt(diese drei Bereiche sind die relevanten für mich), bin ab Mittwoch bei Arcor(Anschaltungstag), das blöde bei 1xnet.de ist, die wollen mir als Privatkunde kein Lastschriftverfahren gewähren, sondern laut mails nur Buisnesskunden und Privatkunden die mehr als 100¤ pro Monat ausgeben, ich glaube bei deren Tarifen bleibe ich monatlich deutlich unter 20¤ :lol:
    Ich habe derzeit Analog Standard und DSL 1000 und 20¤ Flat von 1und1, macht 53¤, bei Arcor bekomme ich für 50¤ DSL 6000 mit flat und kann dann ruhig noch drei Euro an 1xnet.de zahlen, allerdings finde ich es etwas unpraktikabel dies per Prepaidmodell zu tun!
    Werde bei denen die einjährige Vertragslaufzeit nehmen, macht nochmal 6¤(ab zwei Jahren kostenloser einstieg), aber nicht sofort, erst versuche ich es mal ohne die, je nachdem wie die Rechnung aussieht, gehe ich zu 1xnet.de!
    Das Lastschriftverfahren scheint bestimmte kosten zu verursachen, die man als Privatkunde scheinbar nicht decken kann, jedenfalls bekommt man das nicht unter 100¤!
    gruß mayday7
     
  19. brenner14

    brenner14 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Aug. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @mayday77

    zu 1XNET

    Die Preise Stimmen, hab das Angebot mal wargenommen.

    Leider gibt es hir Probleme:

    Geld ist bei dennen eingegangen freigeschalten wurde ich auch.
    Nur klappen keine Verbindungen über diesen Anbieter!

    Durch eine E-Mal an 1XNet mit der bitte um Rückruf (Hotline 1,86 ¤/min) konnte ich weitere Details herausfinden:

    Mann muß IMMMER die Landesvorwahl mitwählen Z.B. Deutschland 0049

    egal ob ins Festnetz oder auf das Handy.

    Bei klappt beides nicht an der FBF7050

    Seit 2 Tagen veruchen die das Problem zulösen doch bis jetzt habe ich noch keine Nachricht erhalten.

    Weiterhin hat der Anbiter zurzeit ein Rufnummern Problem, man bekommt von 1XNet zur Zeit keine Voip (032) Rufnummer da Sie keine mehr haben und erst wieder welche von der Reg.Behörde bekommen.

    Meine jetztige Erfahrung mit dem Anbieter bis jetzt: Sind nicht gut
     
  20. da-UZI

    da-UZI Neuer User

    Registriert seit:
    3 Sep. 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also Spezizel für Türkei ins Festnetz und vor kurzem auch für Bulgarien (war meine Freundin im Urlaub)
    Hab ich diesen Service Genutzt http://www.easytelecom.de/rates.php#T

    mann wählt da die nummer 0211 5399099 <-- ein Düsseldorfer festnetzanschluss dort sagt eine nette stimme mann soll die nummer eingeben dann geb ich die festnetznummer in der Türkei ein und werde einfach so verbunden.

    Habe eine Deutschland FLAT und somit müsst ich ja Umsonst in die Türkei Telefonieren... Kann da ein böses erwachen kommen?? ist ja keine 0180 / 0190 / 0134 nummer sondern eine ganz normale Festnetznummer.