.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

günstiger Anbieter per VOIP nach Namibia gesucht

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von howi303, 10 Aug. 2005.

  1. howi303

    howi303 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2004
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Abgesehen davon, dass ich fast kein Gespräch über Voipbuster
    mehr mit meiner Fritz! Box führen kann (2 x besetzt, "Service nicht verfügbar") kann ich mit der Software Variante zwar noch Umsonst-Gespräche innerhalb Deutschlands führen, aber der eigentliche Grund warum ich dort mein Konto aufgeladen habe, um Gespräche nach Namibia zu führen (10ct) funktioniert nicht. Dann höre ich mich nur selbst oder der Angerufene hört sich. Kennt jemand eine günstige Alternative? (Call-by-Call geht nicht/Arcor)
     
  2. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Ich habe t-link als Backup-Provider (bis 500 MB frei ohne monatliche Kosten) und dort gibt es seit kurzem VoIP zu günstigen Preisen (z.B. Namibia 11 cent).
     
  3. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,162
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Namibia ohne GG
    Namibia mit GG

    SimplyPhone nimmt 14,6 Cent, ist aber noch im Testbetrieb. Anmeldung ist bei Interesse aber wahrscheinlich hier im Forum möglich, denke ich.
     
  4. Mr_Tall

    Mr_Tall Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Du mit obigem Link nach VOIP-Anbietern ohne GG suchst, dann erscheint als erster Anbieter "AdvanceCall" mit 13,6 cent. Ich persönlich nutze diesen Anbiter um nach Mexico zu telefonieren und habe bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Als ich mich angemeldet habe, hat man noch einen Test-Euro als Geschenk erhalten, damit man den Dienst testen kann, bevor man einzahlt. Einzahlen klappt per Überweisung. Nach 1-2 Tagen ist das Geld auf dem Konto und man kann diesen Dienst nutzen.

    Zuletzt ist es mir sogar passiert, dass ich ins Minus gekommen bin. Trotzdem wurde das Gespräch nicht abgebrochen, sondern es erschien dann mehr als 1 Euro im Minus in der Kontoanzeige. Also ein wirklich empfehlenswerter Anbieter.

    Wie allerdings die Sprachqualität nach Namibia ist, weiss ich nicht. Melde Dich einfach an - und Du kannst es ja mit dem 1 Euro-Geschenk testen (falls es den Euro noch gibt).

    Grüße
    - Martin
     
  5. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,162
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Den Start-Euro gibt es noch!
     
  6. howi303

    howi303 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2004
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Tpps Jungs (und Mädels?)!
    Werde es mal testen...
     
  7. simo

    simo Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  8. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Die Ursache dieses Threads ist zwar die Unzuverlässigkeit von Voipbuster, ich habe ihm aber trotzdem mal nach " andere Anbieter" verschoben und den Titel etwas geändert :wink:
     
  9. Interfoni.de

    Interfoni.de Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir würden euch Namibia für 12 Cent anbieten. Vorraussetzung Tarif voip vor Ort. Bitte nach Anmeldung einfach eine email an info@interfoni.de dann senken wir den Tarif.

    Bei derartigen Fragen würde ich am besten gar nicht hier sondern direkt an die Provider stellen - da diese bei einigen Zielen sicher gern den Preis senken,sofern Interesse besteht.
     
  10. IP-Berater

    IP-Berater Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann hier 2 Möglichkeiten empfehlen, preiswert nach Namibia zu telefonieren.

    Variante 1
    funktioniert ohne VoIP vom normalen Telefonanschluss. Damit haben dann auch Personen, die kein Call by Call machen können (z.B. Arcor-Kunden) die Chance preiswert zu telefonieren. Der Dienst heißt coco2go. Ein Gespräch nach Namibia kostet damit 11,16 cent / Min. und kann sich damit bereits mit den hier veröffentlichen VOIP-Angeboten messen. Weitere Informationen bei www.telefon-sparfuchs.de

    Variante 2
    ist die Nutzung von VoIP der Firma coco (die auch coco2go anbietet).
    Ein gespräch nach Namibia kostet mit VoIP 9,64 cent / Min.
     
  11. howi303

    howi303 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2004
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0