.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gebührenimpuls am ISDN-Anschluss FBF WLAN 7050 (14.03.68)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Alhambra, 6 Juli 2005.

  1. Alhambra

    Alhambra Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Alhambra, 6 Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 8 Mai 2013
    Hat niemand ausser mir das Problem, dass der an ISDN-Anschluss vorhandene Gebührenimpuls nicht durch die FBF an dahinter angeschlossene ISDN-Telefone weitergegeben wird?

    Bei meinem Anruf bei der AVM Hotline sagte man mir, dass das Problem bekannt wäre aber die Lösung bisher keine hohe Priorität hätte.

    Ich würde mir wünschen dass jeder, der damit ein Problem hat mal bei der Hotline anruft und diesen Fehler der Software reklamiert, damit für dieses Problem bei AVM eine Lösung in angemessener Zeit gefunden werden kann.
     
  2. Balloni

    Balloni Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wer braucht wozu noch einen Gebührenimpuls?
    Richte Dir doch einen CbC-Provider ein, der die Gebühren ansagt! Übertragen tut außer der T-com eh keiner nutzbare Gebühreninformationen. Ich kann AVM zu dieser Entscheidung nur beglückwünschen - es gibt andere und viel wichtigere Probleme mit der Fritzbox!
     
  3. crusader

    crusader Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Valdecruz
    Würd mich auch interessieren. Bei eingehenden ISDN-Gesprächen gibt's keinen Gebührenimpuls.
    Und ausgehend telefonierst du doch über VoIP, oder ?