Geht das: 2 Sip-Telefone an einem Router?

janprecht

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2004
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Geht das: 2 Sip-Telefone mit verschiedener Nummer an einem Router?
Wie muss ich dann die Konfiguration der Geräte ändern?


Grüße,
Jan
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Ich kann zwar nur für Sipgate sprechen, aber das machen bereits einige hier, also Telefone und/ oder Adapter gleichzeitig anzuschließen.

Es kann also gut gehen! :)
 

Udo

Mitglied
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
571
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Jan,

ich habe zur Zeit 2 BT101 und einen ATA286 an meinem Router.
Das klappt aber auch nur, wenn Du ohne Probleme ein Gerät nutzen kannst ohne die IP in die DMZ zu stellen usw....
Natürlich müssen alle Geräte auf verschiedene Accounts konfiguriert sein.
Was nicht wirklich funktioniert:
- wenn man mit 2 oder auch 3 Geräten gleichzeitig telefoniert (es sei denn man hat mehr bandbreite als den DSL Standard)
- wenn man sich untereinander anruft (zumindest bei meinem Router)
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DMZ und Port Forwarding kann man da IMHO eh vergessen weil es ja 2 Telefone und somit 2IPs sind!

Also im prinzip nix einzustellen im Router.

Ja Normales 128er DSL iss zu lahm 384er wäre besser!!!

Das mit dem Untereinander Anrufen klappt hier auch nicht (D-Link Router... SIPPS o. X-Lite). Man kommt zwar durch aber höhrt fast garkeinen ton (aber es komtm was durch wenn auch zerhackt)

Da hab ich ne Idee... gleich mal ins routerforum..
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,025
Beiträge
2,017,981
Mitglieder
349,299
Neuestes Mitglied
Ayax0