.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Geht das: <a href="sip: ....

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von aikon, 20 März 2005.

  1. aikon

    aikon Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich tüftle hier jezt schon ne ganze Weile rum, aber irgendiwe klappt das nicht wie ich es mir vorstelle:

    Kann man in einem HTML File einen Link wie <a href="sip:123@sipgate.de"> anlegen ? Das ganze sollte dann möglichst beim Klick ein Softphone à la X-Lite aufrufen.

    Mach ich da was falsch oder geht das ganz einfach nicht ?
     
  2. Logdog82

    Logdog82 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Apr. 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    So einfach geht das nicht.
    Wie ich sehe bist du bei Sipgate Kunde.
    Log dich mal ein bei Sipgate und schau dir den Quelltext bei den Rufnummern an.

    Da siehst du dann unter anderem:
    089XXXXX
    Schau dir das mal genauer an
     
  3. aikon

    aikon Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn das der einzige Weg ist, scheint mir das von hinten durch die Brust in Auge gestochen zu sein :(

    Bin kein Javascript-Held, aber wenn ich das richtig sehe, wird da das Script ctd.js aufgerufen. Das macht dann nicht viel mehr als ctd.php auf dem Sipgate Server anzustoßen.

    Ok, dann kommt der Call direkt vom Server. Das ganze erinnert ziemlich an CTI Funktionen mancher PBXen.

    Eigentlich wollte ich nur ein Softphone anstoßen einen Call aufzubauen. Wenn die Softphones das ähnlich wie WTAI bei WAP machen würden, dann müsste der Nutzer das ganze noch vor dem Anstoßen bestätigen, damit nicht irgendwelche 0900 bzw. 0190 Nummer angewählt werden.
     
  4. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also der aufruf wie du ihn gemacht hast ist soweit korrekt. Einige Webseiten habe ich auch schon gesehen die es genau so in Ihre seite eingebaut haben. Allerdings ist es für Leute die kein SIP-Client haben wie ich unnötig.

    Schöner wäre es wie Sipgate das gemacht hat. Allerdings laufen im Hintergrund Scripte und daher musst du erst garnicht versuchen das JavaScript zu entschnipseln.
     
  5. Moonbase

    Moonbase Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Krumbach (Schwaben)
    Falls Du Windoof verwendest, könntest natürlich in der Registry das Protokoll "sip:" einbauen und das dann mit dem entsprechenden Softphone-Aufruf verbinden... (falls das Softphone das unterstützt)... guck mal bei Skype, die haben das mit "callto:" so gemacht (und MS benutzt callto: für Netmeeting)...

    Mal so als Anregung.
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    AFAIK wird das von SIPPS unterstützt. Problem ist, dass die SIP URI der Anwendung als Parameter übergeben werden muss.

    jo
     
  7. aikon

    aikon Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es scheint ein Problem von X-TEN Soft zu sein, hier gibt es schon Anfragen dazu:

    http://support.xten.net/viewtopic.php?t=2869

    also kein Sipgate Problem und Sipgate umgeht das ganze recht wirkungsvoll mit seinem Javascript & PHP Zeugs.
     
  8. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das hat nichts mit umgehen zu tun. die sind der provider die senden an den SIP Server ein RE INVITE wodurch dein Telefon angerufen wird und dann der SIP Server weiter verbindet. Das ist komplett Client unabhänig.
     
  9. aikon

    aikon Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, setzt das Umgehen in Gänsefüsschen. So wie es Sipgate macht funktioniert es natürlcih mit jedem Endgerät, auch wenn das mit dem nichts zu tun hat. Selbst wenn das Endgerät ein paar tausend Kilometer weit fort ist, sollte das gehen, ob das dann natürlcih Sinn macht ist eine andere Frage.
     
  10. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So wie es sipgate macht, funktioniert es auf jeden Fall auch, wenn man ein Hardphone neben dem Rechner hat. Das man damit Probleme mit diversen Clients umgehen kann ist eigentlich nur ein netter Nebeneffekt. :)
     
  11. Moonbase

    Moonbase Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Krumbach (Schwaben)
    Windows-Lösung für X-Lite (deutsch)

    Okay, hier ist also die Windows-Lösung für X-Lite *smile*

    Bedingungen:
    • Ihr habt X-Lite in "C:\Programme\X-Lite\X-Lite.exe". (Sonst Datei mit Texteditor aufmachen und ändern.)
    • Bei Win/NT, 2000, XP müsst Ihr Administratoren-Rechte haben (oder es vom Admin machen lassen).
    • Der Protokoll-Aufruf muss exakt dem Standard entsprechen ("sip:user@sip.proxy.com"). Abwandlungen wie "sip://user@sip.proxy.com" oder "sip://user@sip.proxy.com/" funktionieren nicht!
    Dann Datei runterladen, auf Platte speichern, auspacken (ent-ZIPpen), die ".reg"-Datei mit Doppelklick im Windows-Explorer zur Registry hinzufügen (Abfrage bestätigen!).

    Bei älteren Windoofs (98SE oder so) evtl. Neustart. (Bei XP nicht nötig.)

    Fortan wird beim Ausführen eines Links in der Form
    sip:10000@sipgate.de
    X-Lite sofort die geklickte Nummer anrufen! (Oder sich ggfs. erst starten... und dann anrufen.)

    Getestet mit dt. Win/XP, X-Lite 2.0b1103m, MSIE 6, Firefox 1.0.1 und Opera 7.54.

    MS Internet Exploder 6: Funktioniert sofort und einwandfrei.

    Firefox: Erstmalig bestätigen, dass eine externe Anwendung gestartet werden soll und Häkchen bei "Einstellung für dieses Protokoll merken" (oder so ähnlich).

    Opera 7.54: Funktioniert nicht. (?)

    Hoffe, es hilft dem einen oder anderen... ;-)

    Matthias

    P.S.: Webseiten-Ersteller, bitte jetzt nicht davon ausgehen, dass das jeder Anwender hat! Vielleicht findet sich ja eine kleine Forums-Gemeinde, aber selbst die werden keinen VoIP-Spam mögen...

    Ausserdem hat MS eigentlich für diese Zwecke "callto:" definiert (normalerweise auf NetMeeting eingestellt, aber Skype z.B. "verbiegt" es ohne Rückfrage auf sich selbst...). Nichtsdestotrotz halte ich "sip:" für die richtige Wahl: Es macht keine Konflikte mit NM oder Skype und ist der "offizielle" Name.

    P.P.S.: Man soll ja sauber arbeiten... Habe noch ein UNINSTALL hinzugefügt, damit Ihr die Änderungen auch wieder ordentlich entfernen könnt. Viel Erfolg!
     

    Anhänge:

  12. aikon

    aikon Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Great ! Thanks !!

    Wer X-Pro nutzt, kann das X-Lite auch durch X-Pro erstezen. Mit Eyebeam gehts angeblich (noch) nicht.
     
  13. ich1234

    ich1234 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das funktioniert aber dann auch nur bei denen die es in der registry haben die die es nicht drin haben bringt der link nichts
     
  14. aikon

    aikon Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ganz richtig, und das dürften nur 0,001% der Xten User sein und damit 0,000001% der Viop User :-(

    Ergo sollte das gleich eingebaut werden von Xten & Co.
     
  15. ich1234

    ich1234 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich möchte nicht das sobald ich auf nen link klicke diese telefonnummer gewählt wird.

    wenn man das bei dem setup ausschalten könnte, ok, aber sonst nicht!

    viel besser fände ich es wenn man einfach die nummer hinschreibt + für VoIP nummer AT provider DOT de oder so. bzw. das man mit der nummer bei *anbieter* ist.