.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Geht die Rufumleitung von GMX nach SIPgate nur über Festnetz?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von heinerle36, 13 Feb. 2006.

  1. heinerle36

    heinerle36 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich weiß ja auch nicht, aber wenn ich in der Fritzbox fon wlan (in der nur mein GMX-telefonaccount aktiv ist) eine Rufumleitung zu meiner sipgate voicebox mache, komme ich nur zur voicebox wenn ich aus dem Festnetz anrufe. Wenn ich von einem anderen GMX-VOIP account (allerdings von der gleichen Fritzbox aus) anrufe geht sie nicht ran (die voicebox). Bitte helft mir!
     
  2. Tobstar

    Tobstar Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann Dir leider nicht helfen. Hatte aber dieses Problem auch. Habe es mit einem zweiten Sipgate Account gelöst.
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Wie leitest du denn um?
    Gibst du die komplette Sipgate-Rufnummer an, oder die SIP-URI per Kurzwahl?

    Welche Bandbreite hat dein DSL?
     
  4. heinerle36

    heinerle36 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie meinst Du das? was hast Du mit dem zweiten Account gemacht?

    Ich habe grade festgestellt, daß es "geht!" wenn ich mit meinem 1&1 Account aus X-lite "bei mir zuhause" anrufe, das heißt die Fritzbox leitet vom VoIP (der gleichen Gruppe - also umsonst) weiter an sipgate und der Anruf kommt auf einer anderen Leitung in X-lite an…:-O

    Ich hab jetzt nur keine Lust X-lite auf den GMX-Account umzustellen, nur um es auszuprobieren. Aber, Wahnsinn, scheinbar kann ich also nur nicht von "hinter" der Fritzbox bzw. eben von meiner anderen Leitung aus weitergeleitet werden. Und das ist mir ja egal, ich möchte nur nicht, daß es anderen VoIP-Benutzern so geht!

    Also Danke für das Mitgefühl.
     
  5. heinerle36

    heinerle36 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Natürlich kann man das, sonst hätte ich es nicht erwähnt! ;)

    Du legst die sip-uri deines Sipgate-Accounts z.B. als Kurzwahl 01 an,
    und stellst die Rufumleitung dann genau auf "01"!
     
  7. heinerle36

    heinerle36 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wahnsinn! Danke
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na warte mit dem "Danke" lieber erst, bis es funktioniert! ;)
     
  9. heinerle36

    heinerle36 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Es geht! und vor allem ruft es wirklich sofort parallel, vorher mit der Ortsnetznummer hat das immer gedauert - und vor allem auch gekostet, wobei ich 1ct die min verschmerzen kann…

    Also danke!
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na dann viel Spaß noch! :)