.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Geht ein IP-Telefon mit 1&1 SoftPhone?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Pougy, 10 Dez. 2005.

  1. Pougy

    Pougy Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    kann man ein VoIP-Telefon mit der Software 1&1 SoftPhone benutzen?
    unterstützt die software, dass man über das IP-Telefon wählen kann oder muss man alles über den PC machen?
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Hi Pougy,
    wie meinst Du das:
    Ich verstehe den Sinn dieser Frage nicht. Das 1&1 SoftPhone *ist* ein VoIP-Telefon. Realisiert als Programm, das auf Deinem PC läuft. Du kannst es nicht als Steuerungssoftware für VoIP-Telefone verwenden.
    Wenn Du mit separaten Telefonen arbeiten willst, brauchst Du entweder VoIP-Telefone oder althergebrachte Telefone, die mittels ATA bzw ITA auf VoIP gebracht werden.
     
  3. Pougy

    Pougy Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    war vielleicht ein wenig dämlich gefragt!

    wenn man sich ein IP-Telefon für den PC kauft, das über USB läuft, braucht man dann überhaupt noch irgendeine Software? Muss auf dem PC nichts weiteres mehr gestartet werden außer das er eingeschaltet ist?
    SoftPhone ist ja ein Programm auf dem PC worüber man telefonieren kann!
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Ah, jetzt wird's mir etwas klarer.
    So ein USB-Phone ist im Normalfall nichts anderes als eine Soundkarte, die zusammen mit Lautsprecher und Mikrofon in einem Telefonhörer untergebracht wurde. Je nach Komfort ist noch ein Display und eine Wähltastatur vorhanden.

    Bei den ganz einfachen Geräten (nur Soundkarte, Lautsprecher, Mikro) brauchst Du noch ein beliebiges Softphone. In dessen Einstellungen biegst Du dann Ausgabe und Aufnahme auf das USB-Phone um.

    Bei den Modellen mit Display und Tastatur müssten eigentlich die entsprechenden Programme beiliegen, mit denen Tastatur und Display auch genutzt werden können.
     
  5. Pougy

    Pougy Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok danke dann weiß ich bescheid