.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Geht jede noname-ISDN-Karte mit Cologne-Chipsatz?

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von uwevoelker, 3 März 2005.

  1. uwevoelker

    uwevoelker Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    die preiswerten Neolec-ISDN-Karten gibt es ja nicht mehr bei Reichelt.

    Ich möchte gern ISDN-Telefone an die Karten anschließen.
    Geht dafür jede ISDN-Karte mit Cologne-Chipsatz? Bei Ebay habe ich zwei günstige Karten entdeckt - hat damit schon jemand Erfahrungen gesammelt:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=79575&item=6747588766&rd=1
    (noname mit Cologne-Chipsatz, laut Beschreibung keine Linuxunterstützung - aber das stand auf meinem USB-Speicher auch drauf...)

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=79575&item=6748563412&rd=1
    (Karte ist von "Mentor")

    Beide Karten kosten um die 15 Euro.


    Danke, tschüs,
    Uwe
     
  2. fly-a-lot

    fly-a-lot Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schau mal in
    http://home.foni.net/~jolly1/download/PBX4Linux-2.5.html
    unter Kapitel 2.1
    dann noch etwas nach unten scrollen und das Bild mit dem "Cologne Chip" finden. Dort steht eine Zusammenstellung diverser Karten. Bei Ebay kosten die Dinger gebraucht ab knapp unter 10 Euro.

    Allerdings würde ich mal abwarten was sich in nächster Zeit bei den entsprechenden Treibern tut. Im Moment besteht allgemeine Unzufriedenheit und Aufbruchstimmung was den Treiber für die Karte anbelangt. Deshalb kann es im Moment geschickter sein, die Diskussionen hier in Ruhe zu verfolgen und abzuwarten ob bei der ganzen Sache etwas vernünftiges herauskommt (insbesonders ob sich die Sache vernünftig installieren lässt).

    Es sei denn Du bist Linux-freak und möchtest auch ein wenig spielen...
     
  3. LarsAC

    LarsAC Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Such mal bei ebay nach der Neolec Freeway. Die gibt es grad für 18 EUR und tut bei mir im Doppelpack prächtig.

    Lars
     
  4. uwevoelker

    uwevoelker Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    danke für die Antwort. Die Doku zu PBX4Linux habe ich schon durchgelesen. Das Bild mit dem "Dom" ist mir noch gut im Gedächtnis. Leider kann man bei den beiden Auktionen den Chip nicht erkennen, aber laut Artikelbeschreibung haben beiden Karten den Cologne Chip. Es sind aber "noname"-Karten (bzw. eine ist von "Mentor"). In der Doku sind sie jedenfalls nicht mit aufgeführt (oder ich erkenne sie nicht, was ist schon die "Conrad"-Karte...)

    Welche Karte sollte man denn dann für den NT-Modus verwenden?

    Eine 4- oder 8-Port-Karte kommt vom Preis her erstmal nicht in Frage. Es soll zunächst probiert werden, ob Asterisk die Erwartungen erfüllen kann.
     
  5. fly-a-lot

    fly-a-lot Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh, sorry, da habe ich nicht gründlich genug gelesen.

    Ich selbst hatte damals lediglich nach einer PCI-Karte mit Dom geschaut und mich nicht weiter um die Marke gekümmert. Hatte innerhalb einer Woche eine wilde Mischung aus 4 Karten zusammen, jeweils knapp über 10 Euro inkl. Porto. Möglicherweise habe ich aber auch nur Glück gehabt.

    Viel Spass! Halte Dich dann am besten an eine Kombination aus Linux-Kernel, Bristuff und zugehörigem Patch (von smartbyte) von den dem bekannt ist, dass es gut zusammen funktioniert. Im Moment ist das kritisch für den Erfolg...
     
  6. DerDominic

    DerDominic Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. tI
    Ort:
    Quierschied
    Nach meiner Erfahrung geht so ziemlich jede PCI mit HFC-Chip. Sollte aber schon PCI sein, sonst wird diese nicht von den Scanroutinen die der zapHFC-Treiber hat erkannt.
    USB oder ISA geht _nicht_
    Das was unser kleiner Vielflieger schreibt finde ich arg übertrieben.
    Die meisten Probleme kommen von Susi-Usern die probleme beim kompilieren haben.
    Ist das System erstmal am laufen mit RC3 oder RC5 läuft dieganze Sach shcon sehr stabil, habe zur Zeit 7irgendwas am laufen und sieht auch gut aus.
    Also auf zu Ebay und billige Karten schnappen, kannst nix verkehrt machen.
    Dominic
     
  7. Jonny

    Jonny Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann die Probleme mit Suse nicht bestätigen. Benutze erfolgreich SuSE 9.2 mit Bristuff RC7 Allerdings habe ich es immer nur mit 2.6er Kernel probiert. Der scheint mir übrigens im Einsatz mit HFC besser geeignet als der 2.4er, wegen dem Timing.
     
  8. jui

    jui Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo! Möchte bei der Gelegenheit mal auf den Thread hier im Subforum ganz oben verweisen mit dem ich versuche die Erfahrungen mit verschiedenen Karten- und Software-Kombinationen zu erfassen. Wäre super wenn ihr da Eure Erfahrungen mit Euren Karten und Bristuff-Versionen sowie Betriebssystemen mal darlegen und zukünftig etwas pflegen könntet. Dann haben wir einen zentralen Anlaufpunkt um zu sehen welche Karten für welchen Einsatz geeignet sind und welche wirklich stabilen Kombinationen es gibt. Ist ja für alle hier hilfreich und einfacher als ständig mit der Suche zu filtern. Geht natürlich nur mit eurer Unterstützung und sauberer Dokumentation der eigenen Umgebung.

    Gruß,

    Jui
     
  9. jui

    jui Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Jonny

    Ist Deine Kartenkombination mit dem bristuff stabil und weitgehend echofrei? Telefonierst Du viel darüber? Ist ne Kombination die wir für SOHO ins Auge fassen (Anbindung kleinerer externen Standorte).
     
  10. Jonny

    Jonny Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich telefoniere nicht besonders viel. Allerdings benutzen das mehrere Personen so dass bestimmt mind. 4-8 Gespräche pro Tag darüber laufen.

    Ein Echo konnte ich bei ISDN Verbindungen HFC<->Fritz!<->PSTN nie bemerken.
    Stabil läuft der HFC Treiber inzwischen. Im Moment plagen mich allerdings Asterisk-Zusammenbrüche in etwa in der Zeit nach IP Wechsel. Ich vermute aber das hat nichts mit der Hardware zu tun.
     
  11. uwevoelker

    uwevoelker Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für die Hinweise.

    Ich habe jetzt zwei dieser Neolec Freeway Karten bestellt. Bei Ebay für 18 Euro. Klar hätte ich vielleicht noch 3 - 4 Euro sparen können, aber so bin ich mir wenigstens sicher, daß die Karte unterstützt wird.

    Danke auch für den Tip mit der "bekannten" Kernel-Konfiguration. Ich werde SuSE 9.2 verwenden. Wenn die Karten da sind werde ich im Forum suchen oder gegebenenfalls ein neues Thema aufmachen.


    Tschüs, Uwe
     
  12. chefkoch-2002

    chefkoch-2002 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sowas doofes. Hat keiner von euch eine Mentor laufen? Ich will mir auch zwei Stück davon zulegen, da ich die Neolec nicht mehr finde.
     
  13. chefkoch-2002

    chefkoch-2002 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Plopp... Mentor läuft ;-)
     
  14. cibi

    cibi Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Also bevor man wild bei EBay über x-Verkäufer bestellt (Versandkosten beachten !!!), sollte man schauen ob nicht z.B. ein Händler/-kette vor Ort eine HFC Karte anbietet. Ich habe bspw. die Conceptronic B128P/C128I Retail (OVP,Handbuch,CD) Version für knapp 23 Euro gekauft. (arlt.com). Einige der Ebay Angebote waren doch etwas, na ja merkwürdig... ;)
    (schließlich soll der Server 24h/7d laufen).
     
  15. t2

    t2 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sitecom dc 105 geht nicht ?!?!?!

    Hi,

    bin nicht tief im thema, aber bei mir läuft die sitecom dc-105 (mediamarkt) nicht unter suse 9.2
    conceptronic (gleiche preisklasse) wird direkt erkannt.

    cheers,

    eckhard