.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[geklärt]Besetzt-Zeichen bei VoIP ATA486

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von jaipaul, 15 Feb. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jaipaul

    jaipaul Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Ich habe seit 2 Tagen den Adapter von Grandstream ATA486 und versuche verzweifelt mit VoIP zu telefonieren. Ohne Erfolg.

    Der Adapter ist als Router konfiguriert, also LAN Ausgang an PC, WAN
    Ausgang an DSL-Modem. Beide DHCP eingestellt.

    Ins Internet komme ich. Wenn ich jedoch übers Internet telefonieren
    will, bekomme ich immer ein Besetztzeichen.

    Ich gehe sip-mäßig über GMX. Ich habe schon diverse Möglichkeiten
    ausprobiert. Immer ohne Erfolg.

    Weiteres Problem ist der Aufruf der WEB-Konfiguration. Manchmal komm ich rein, manchmal nicht. Er ist jetzt so konfiguriert, dass ich per WAN-IP reingehe. klappt trotzdem nicht immer.

    Ich bin am Verzweifeln und hoffe auf Hilfe.

    Gruss

    Jaipaul
     
  2. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wähle vor die Nummer immer die Ortsvorwahl
     
  3. jaipaul

    jaipaul Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi re1hro ,

    danke für den Tip. der war goldrichtig. alles klappt. Stunden vergeblich
    vor dem Computer gesessen.

    Gruss

    Jaipaul
     
  4. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So einfach ists manchmal :eek:)
     
  5. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    und zu :wink:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.