.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[GELÖST] ENUM beim snom 360 aktivieren

Dieses Thema im Forum "snom" wurde erstellt von FonFan, 6 Jan. 2006.

  1. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    #1 FonFan, 6 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20 Jan. 2006
    Leider schaffe ich es bisher nicht, beim snom 360 die ENUM Abfrage hinzukriegen. Bei Leitung 1 mit Sipdiscount ist SIP/ENUM benutzen auf an gestellt. User: phone an oder aus macht keinen Unterschied.

    Im SIP Protokoll finde ich nichts, was mir einen Hinweis auf ENUM gäbe.

    Der Anruf beim österreichischen ENUM Testserver kommt nicht durch.

    Von jedem normalen Telefon bei mir klappt die Abfrage (ebenfalls über Sipdiscount) jedoch.
     
  2. unisys

    unisys Guest

    Hallo,

    Im Log deines snom360 sollte beim ordnungsgemässen Funktionieren von ENUM folgende Einträge vorhanden sein. Es kann dabei allerdings sein, dass du den Loglevel auf dieser Seite hochstellen musst:

     
  3. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    #3 FonFan, 6 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6 Jan. 2006
    Hab den Level gleich mal auf 9 hochgeschoben, aber es ist nichts davon zu sehen. Allerdings hatte ich vorher diese charakteristischen Zeilen im SIP Protokoll erwartet.
     
  4. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Nachdem ich hier im Forum bisher noch keine Lösung finden konnte, habe ich mich wieder in Konfigurierungsorgien gestürzt und es ist Wundersames dabei herausgekommen, leider aber nichts Erbauliches!:heul:

    Die Einstellung "ENUM benutzen" im Web-Interface auf ja gestellt und abgespeichert, dann die Konfiguration variiert: nichts hat geholfen, keine ENUM Abfrage. Und das ewige Neustarten, Testen und Suchen kann Zeit kosten!

    Irgendwann bin ich mal auf die Idee gekommen, die Abfrage direkt am Telefon einzustellen und - siehe da - das hat gewirkt! :shock:

    Jetzt erreiche ich den österreichischen ENUM Test Server.

    Auch wenn ich nun im Web-Interface "ENUM benutzen" auf "nein" stelle, wirkt sich das nicht aus, :motz: die Abfrage wird durchgeführt.

    Daß ich mit den jetzigen Parametern den Ton nicht höre, ist erst mal sekundär; ich verschwende vorläufig keine Zeit mehr mit einem Telefon, bei dem ich nicht weiß, was vom Web-Interface übernommen wird, und was nicht. So ist es für mich wertlos, bis das alles geklärt ist.

    Kann bitte der eine oder andere nette snom-Benutzer das mal an seinem Telefon ausprobieren und hier berichten? Mich wundert eigentlich, daß das Problem hier im Forum noch nicht aufgetaucht ist. Ein "Einzelschicksal"?
     
  5. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Geht auch hier nicht...
     
  6. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Danke, irgendwie beruhigt mich das insofern, als dann eben snom jetzt wohl in der Pflicht ist.
     
  7. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  8. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    OK, gelöst, man muss natürlich auch noch
    Landesvorwahl:
    Regionalvorwahl:
    eingeben, dann wird automatisch der Dial-Plan erstellt...
     
  9. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Irgendwie verstehe ich noch nicht, wieso das Problem gelöst sein soll.

    Nach wie vor kann ich ENUM nur über die Eingabe am Telefon ein- oder ausschalten, nicht im Web-Interface. (Die Vorwahlen waren auch gestern schon drin.) Daß ein Dialplan erstellt wird, habe ich schon gestern gesehen.

    Reden wir aneinander vorbei, oder verstehe ich etwas nicht? :confused:
     
  10. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Dann mach doch bitte noch mal ein factory reset.
    Wenn ich danach ENUM im Webinterface aktiviere und dann noch

    Landesvorwahl: 0049
    Regionalvorwahl: 089


    Dann auf "speichern", dann klappt alles mit ENUM.

    PS: Man muss übrigens nicht den ganzen Vorpost "zitieren" wenn man eh gleich darunter schriebt. Bläht nur den Post auf!
     
  11. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Factory reset, POR, factory reset.

    Eingaben, wie vorgeschlagen.

    Im Augenblick stellt es sich mir so dar: wenn das snom den Dial-Plan erst mal erstellt hat, reagiert es nicht mehr darauf, ob ich im Web-Interface "ENUM benutzen" auf ein oder auf aus stelle, die Abfrage wird immer durchgeführt.

    Inzwischen kann ich (im Gegensatz zu meinem ersten Post) zwar ENUM abfragen, das beliebige Ein- und Ausschalten über das Web-Interface ist mir nach wie vor nicht möglich. Damit ist das Problem in meinen Augen nicht wirklich gelöst.
     
  12. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja dann musst du den Dial-Plan natürlich manuell abändern und den Teil der ENUM-Abfrage manuell herualöschen oder aber

    1) den Dialplan löschen, ENUM auf Aus, keine Eingabe bei Landes- und Ortsvorwahl, dann "speichern" und
    2) dann wieder die Vorwahlen eingeben, "speichern".

    Die Eingabe von ENUM und Ortsvorwahlen generiert nur automatisch den Dialplan.
     
  13. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Danke, die Abfrage grundsätzlich wegzukriegen, ist kein Problem. Nur die Buttons "An" und "Aus" sind offensichtlich nicht sinnvoll eingebunden. Das hat man beim FW Update wohl übersehen.

    Leider ist die Bedienungsanleitung ja auch so überholt, daß darin ENUM nur im Telefon konfiguriert wird, eine Konf. über Web-Interface gibt es da noch nicht.

    Naja, wenigstens ist ENUM für mich jetzt überhaupt mal möglich, das ist doch schon mal was.

    PS: Eine ähnliches Nichtfunktionieren der Buttons könnte möglicherweise auch bei der Einstellung "Verwende user: phone" vorliegen.
     
  14. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich verstehe dein Problem nicht so ganz. Der Dialplan hat immer Vorrang, wenn du den also drinstehen hast und danach die ENUM Einstellung im Webinterface änderst ist klar, dass dies sich nicht auswirkt (denn der eingegebene Dialplan hat immer Vorrang - anderes wäre auch nicht so sinnvoll, denn es gibt ja Leute, die den Dialplan manuell auf ihre Bedürfnisse angepasst haben!).

    Also muss man erst den Dialplan löschen und dann von vorne konfigurieren.
     
  15. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Dank Deiner Hilfe habe ich es jetzt begriffen.

    Übrig bleibt wohl nur noch, daß die Wortwahl "ENUM benutzen" (obendrein noch unterhalb des Dialplans angeordnet!) extrem ungeschickt ist, wenn man damit eigentlich meint "ENUM in Dialplan einbinden" und im inzwischen völlig überholten Manual das Ganze überhaupt nicht auftaucht.

    Hat snom nicht an irgendeiner Stelle mal gesagt, daß es kein gedrucktes Handbuch gebe, weil man über das Internet ja Zugriff auf ein aktuelles Handbuch habe?

    Ich will snom jetzt ja nicht einfach runterputzen. Das snom 360 habe ich deswegen gekauft, weil es nach meinen Recherchen wohl das beste Telefon ist, wenn man Wert auf möglichst vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten und auf die Verwaltung vieler Accounts legt. Aber sinnvolle Bezeichnungen und ein wirklich aktuelles Manual im Internet wären da schon vorteilhaft!
     
  16. ViennaAustria

    ViennaAustria Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wien
    +43 800 erreichbar

    Hallo!
    Die österreichischen 800 Nummern sind übrigens jetzt über uns gratis per SIP und IAX2 erreichbar. Der Block ist sauber in enum.org eingetragen. Z.B.:

    Code:
    > host -t naptr 0.0.1.0.0.1.0.0.8.3.4.e164.org.
    
    0.0.1.0.0.1.0.0.8.3.4.e164.org has NAPTR record 100 10 "u" "E2U+IAX2" "!^\\+43800(.*)$!iax2:guest@selfnet.at/43800\\1!" .
    0.0.1.0.0.1.0.0.8.3.4.e164.org has NAPTR record 100 10 "u" "E2U+SIP" "!^\\+43800(.*)$!sip:43800\\1@selfnet.at!" .
    :)
    Thomas