.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[GELÖST]Grandstream 486 und Multikabel (Netcologne)

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Eifel, 16 Feb. 2005.

  1. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo zusammen

    Ich bin neu im Forum und habe noch nicht wirklich Ahnung von VoIP.
    Über Softphones kann ich einwandfrei telefonieren und habe mir jetzt einen Grandstream ATA 486 Rev. 2 zugelegt um auch bei ausgeschaltetem Rechner erreichbar zu sein.
    Nun folgendes Problem (Ihr lacht wahrscheinlich):
    Ist es richtig den ATA einfach zwischen Kabelmodem und Rechner zu stecken?
    So habe ich es laut Anleitung (hundsmiserabel) verstanden.

    Dann komme ich nicht mehr ins Internet.

    über den Browser mit "http://192.168.2.1" komme ich auch nicht an die Konfiguration des ATA. Die rote Taste blinkt fleißig und die Sprachansage funktioniert auch.

    Woran könnte es liegen?

    Habe auch schon mal die Firewall ausgemacht, das hilft leider auch nix.

    Würde mich sehr über Hilfe freuen.

    Jan
     
  2. hotlineshocker

    hotlineshocker Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ATA resettet?

    Hallo Jan,

    haßt du den ATA schon mal über Telefon komplett resettet?

    GoIP

    dodi
     
  3. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Du meinst übers Telefon *** 999 ?
    Ja, habe ich.
     
  4. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hoffe ich bin jetzt auf dem richtigem Weg. Schliesse den ATA direkt an den Rechner an, unzwar an dem LAN Anschluss ich glaub mit nem Patch-Kabel. Dann solltest du über http://192.168.2.1 in den ATA kommen. Dort stellste dann mal WAN Side HTTP Access: auf YES. Dann schliesst du das Cablemodem mit nem Patch-Kabel an den WAN Anschluss des ATA´s an, an den LAN Anschluss den ATA´s kommt dann mit nem weiterem Patch-Kabel der Rechner. Bei meinem Kabelanbieter ist eine MAC Registriert die musst du evtl wenn das bei dir auch so ist im ATA Clonen. Dann die ganzen Benutzerdaten eingeben. Ich hoffe mal das funktioniert. Um zu schauen ab der ATA ne IP vom modem bekommt schliesste den ATA einfach mit nem Patch-Kabel an dem WAN an das Cablemodem an, dann wählste am Tele ***02 dann sollte der dir ne IP vorlabern.
     
  5. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Also, ich hab den ATA angeschlossen,
    er blinkt immer noch rot und über http://192.168.2.1
    komme ich nicht ins Konfigurationsmenu.
    Was ist denn eine MAC?
    Der ATA bekommt bei mir keine IP (000.000.000.000) und bei statischer IP
    wird 192.168.000.160 angesagt
     
  6. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich weiß jetzt einfach nicht ob ich zu blöd für das Ding bin oder ob es vielleicht kaputt ist (ich wills nicht hoffen) und ich es reklamieren müsste..
     
  7. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    stell den ata so ein das dynamik ip mode hat. Dann auchte darauf das du ein Patchkabel verwendest. Blinken tut der ATA wenn er sich nicht in deinen account einloggen kann das liegt sicher daran der er keine Verbindung hat ***01 und dann mit der 9 bis dynamik ip mode angesagt wird
     
  8. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Ist im dynamic ip mode.
    Wie soll er sich einloggen wenn er meine Verbindungsdaten noch nicht kennt?
    Ich würde sie ihm ja gerne erzählen, aber wie gesagt, ich komme noch nicht mal ins Konfigurationsmenu http://192.168.2.1 und weiß leider nicht warum.
    Mag der mich nicht?
     
  9. hotlineshocker

    hotlineshocker Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Werksreset

    Nö, meinte ich nicht.

    Ich meinte Werksreset mit MAC am Ende für den kompletten
    Reset aller Konfigurationsdaten.

    GoIP

    dodi
     
  10. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Dazu müsste ich ersteinmal in die Konfiguration hereinkommen.
    Geht aber leider bislang nicht.
    Wenn ich den ATA zwischen Kabelmodem und Rechner klemme komme ich auch nicht mehr ins Netz.
     
  11. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie gesagt wenn du den rechner mit dem ata verbindest unzwar am lan des ata solltest du über die ip ins menue kommen das blinken der roten lampe is erstmal egal
     
  12. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Wahrscheinlich ein grundlegendes Problem.
    Vielleicht auch zu einfach.
    Also: am ATA blinkt die rote Taste und an den beiden Netzwerkanschlüssen auf der Rückseite leuchten dann dauerhaft die grünen Leuchten und unregelmäßig langsam asynchron die gelben.
    Ist das Problem dadurch zu konkretisieren?
     
  13. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hast du den ata denn jetzt direkt am pc angeschlossen ohne modem allein nur rechner und ata mit nem patchklabel am lan des ata?
     
  14. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Habe den Rechner mit dem LAN des ATA verbunden und komme leider nicht ins Menu.
    Bekomme dann sowohl von Firefox als auch von Firebird wie auch vom IE folgende Fehlermeldung:
    Beim Versuch, 192.168.2.1 zu kontaktieren, wurde die Verbindung zurückgesetzt

    Einschicken? :?:
    :cry:
     
  15. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    deine netzwerkkarte im pc darf keine feste ip haben die muss auch dynamisch sein denn der ata gibt deinem pc eine ip, ich denk nich das er kaputt ist. Ichn hatte zum anfang auch so meine probleme ins menue reinzukommen
     
  16. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Jetzt wirds aber kritisch... Mein Wissen lässt nach..
    Die ist onboard (Shuttle XPC)..
    Mal sehen was ich in den Systemeinstellungen finde...
     
  17. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Ist wohl eine
    NVDIA nForce MCP Networking Controller falls das weiterhilft..
    Unter Eigenschaften finde ich den Punkt
    Networking Address, da steht aber kein fester Wert hinter
     
  18. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hast ne PN
     
  19. uwe

    uwe Neuer User

    Registriert seit:
    11 Dez. 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe das gleiche Problem ! Habt Ihr schon eine Lösung gefunden ?

    Gruß
    Uwe
     
  20. voip-nutzer

    voip-nutzer Mitglied

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Um das Chaos mal etwas zu Ordnen:

    ATA(LAN) an PC (Patch oder Crossover weiß ich jetzt nicht)
    Start-Einstellungen-Systemsteuerung-Netzwerkverbindungen
    Doppelt auf "Lan...irgendwas" und doppelt auf "Irgendwas..(TCP/IP)"
    Adresse automatisch beziehen anklicken.
    OK
    192.168.2.1 im Browser eingeben
    Rechner ausschalten
    Rechner abstöpseln und wegschmeissen.
    Bei Apple anrufen und einen Mac kaufen...
    Urlaub nehmen
    Heimkommen - Apple auspacken und freuen, dass alles geht :)
    ...
    Ups etwas OT :) ... (aber rischtisch so)