.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[GELÖST]sipgate mit Router ATA 486 im Studentenwerk Mannheim

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von Dago79, 1 März 2005.

  1. Dago79

    Dago79 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wohne in einer Wohnung des Studentenwerks und möchte gern mein Sipgate mit dem Router ATA 486 nutzen. Nur leider geht das seit der Internetumstellung hier nicht mehr ganz so problemlos. Wer hat damit schon Erfahrungen gemacht und kann mir bei der Konfiguration helfen. Die vom VOIP-Bereich der UNI wissen leider nicht warum es nicht geht. Oder besser sie sagen es müßte eigentlich gehen. Danke für jeglich Tipps.

    Grüße Dago
     
  2. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Was wurde denn umgestellt? Und vor allem was hast du eingestellt? Wenn der ATA mit DHCP laeuft, bekommst du IP, Subnet, Default Router und Nameserver angesagt?

    rsl
     
  3. Dago79

    Dago79 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vorher wurde die MAC-Adresse registriert um sich anzumelden und jetzt geht angeblich alles ohne. Nur für bestimmte Sachen wie Outlook wird ein vpn-client benötigt. Laut Aussage funktioniert VOIP aber auch ohne vpn.
    IP und die restlichen Angaben bekomme ich alle zugewiesen da ja das Internet auch darüber läuft.

    Dago
     
  4. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Na dann ist ja alles schick und VoIP laeuft sicher auch.

    rsl
     
  5. Dago79

    Dago79 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das mag ja sein aber bei mir nicht und keiner weiß warum.
    Was ich noch sagen kann ist, dass wir jetzt fürs Interent einen Proxyserver angeben müssen. Muss ich den auch im Router irgendwo eingeben??? Wenn ja wo?
    Danke Dago
     
  6. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Proxyserver für Internet? Dann gibt es sicherlich auch einen Firewall. Dann müsste der Firewall entsprechend konfiguriert werden... VoIP über einen HTTP-Proxy geht nicht.

    Der Tobi
     
  7. Dago79

    Dago79 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja eigentlich doch, da die UNI-Mannheim nen eigenen VoIP-Dienst anbietet und die Möglichkeite seine eigenen Accounts wie eben sipgate darüber laufen zu lassen.

    Dago
     
  8. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Ich würde es mal mit einem Softphone ausprobieren (X-Lite, Iphone von Freenet, Web.de Freephone). So kannst Du Netzwerk/Konfigurations-Probleme mit dem ATA 486 ausschliessen. Wenn die Verbindung über Softphone auch nicht geht, dann liegt es wohl doch am Firewall.

    Der Tobi
     
  9. Dago79

    Dago79 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    X-Lite funktioniert einwandfrei, aber ich möchte eben ohne Rechner telefonieren und auch wenn er aus ist erreichbar sein.

    Dago
     
  10. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Es ist ja fein was du so alles nach und nach rausrueckst. Wie waere es wenn du dein Problem selber so weit analysierst wie du kommst, dann das Problem einkreist und dann mit den Fakten hier einmarschierst und dir den Rest erfragst?

    rsl
     
  11. Dago79

    Dago79 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das müßte es eigentlich gewesen sein aber wenn noch Fragen sein sollten dann beantworte ich die gerne.

    Dago
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Stell mal im ATA folgendes ein:
    Layer 2 QoS: 802.1Q/Vlan Tag:0
    802.1p priority value :0
    Layer 3 QoS:176

    Vielleicht geht´s dann damit!
    Gruß von Tom
     
  13. shaksbeer

    shaksbeer Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Heyho Dago79,

    ich bin der Zuständige für die Studi-Netze der Uni-Mannheim und arbeite auch dort am VOIP Projekt mit.

    Wenn du willst dann sprich mich direkt an und ich werde dir die relevanten Daten durchgeben.

    -> seuffert AT rumms.uni-mannheim.de

    innerhalb des UNI-VoIPs erreichst du mich unter 376-6666
     
  14. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Ist das so spezifisch dass es nicht mit Standardeinstellungen laeuft? Sowas ist eigentlich schade da das Nomadentum mit VoIP- Equipment sicher zunehmen wird.

    rsl
     
  15. Dago79

    Dago79 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So jetzt funktioniert alles super, Dank der Hilfe von shaksbeer!!!
    Also nochmal Danke