.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst ]1und1 mit Fritz Box und Lancom Router

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von amokk, 13 Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. amokk

    amokk Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Fritzbox und einen lancom Router.
    Wenn ich in der Fritzbox keine Zugangsdaten eingebe und somit der Router die Verbindung zum Internet aufbaut, kommt bei Voip der fehler Fehlergrund: 503 ( DNS FEHLER! )

    Kann mir jemand sagen, was ich evtl. durchleiten muss oder so?!

    Danke für die Hilfe
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Da Du im 1&1 Forum postest, hast Du wahrscheinlich ne FBF 7050 oder 5050. Der VoIP-Teil beider Boxen geht, solange Du sie nicht zu ner ATA gemoddet hast, davon aus, dass die interne DSL-Verbindung genutzt wird. Da es die aber nicht gibt, kennt der VoIP-Teil keinen DNS und kann somit die Adressen Deiner VoIP-Zugänge nicht auflösen.

    Lösungen: a) lass die FBF die Leitung ins Internet aufbauen
    b) modifiziere Deine FBF zur FBF ATA. Warnung: Dabei verlierst Du unter Umständen Garantieansprüche gegen AVM.
     
  3. amokk

    amokk Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ja ich will aber nicht, dass die blöde box von AVM die internetverbindung herstellt. Was kann ich denn jetzt genau machen!?

    Kann ich da nicht manuell den DNS von meiner Lancom eintragen?!
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Du kannst höchstens noch versuchen, sie auf ATA zu modden. Dann verlierst Du aber die Garantie von AVM. Die FBF ist nicht darauf ausgelegt, hinter einem Router zu arbeiten.

    Was Du wohl noch machen kannst: Dir einen reinen ATA holen, z.B. von Sipura und dafür die FBF verkaufen. Gehen bei Ebay für 100+ EUR weg, und so ein ATA kostet etwa 100 EUR.
     
  5. amokk

    amokk Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    na gut.. dann werde ich das wohl mal probieren..
    so ein dreck.

    Danke dir
     
  6. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Kein Problem, gern geschehen.

    Falls das Thema für Dich damit gelöst ist, änder' bitte den Thread-Titel und schreib [Gelöst] oder so was davor. Klappt, indem Du den ersten Beitrag hier im Thread editierst. Danke.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.