[gelöst] ATA286: plötzlich keine eingehenden Gespräche mehr?

muck27

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe seit em Wochende ein riesen Problem. Bei eingehenden Gesprächen ist nix zu hören, weder der Anrufer noch ich!

Vorher ging alles wunderbar.

Ich weiß mir keinen Rat mehr.
Ausgehende Gespräche funktionieren zwar, aber die Qualität ist sehr schlecht. Das heisst mit starken Aussetzern.

Habe den ATA in der DMZ bzw. mit den Ports 5060,5004-5007, 10000 getestet.... nix. Am ATA habe ich diverse Codecs getestet.


Kann es sein,dass der Adapter den Geist aufgegeben hat?
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ein Grandstream-Adapter geht nicht kaputt - außer durch rohe Gewalt oder Blitzschlag ...

Da Du den Adapter noch vom Telefon aus ansprechen kannst, empfehle ich Dir, mal einen Reset auf Factory Default zu machen und die Konfiguration neu zu beginnen.

Dazu nimmst Du den Hörer ab und wählst 3 Sternchen *** dann 99 und die codierte MAC-Adresse des Adapters.

Die Codier-Logik findest Du hier: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=2628
 

muck27

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja klar ich kann ja auch telefonieren. Auch das Webinterface funktioniert.
Ausgehende Gespräche, wenn auch mit schlechter Qualität, gehen auch.

Nur nicht eingehende Gespräche.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wir haben grade gleichzeitig geschrieben ...
 

muck27

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok werd ich mal probieren

danke erst mal :lol:
 

muck27

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hmmmm also die Gespächsqualität ist jetzt wunderbar...

leider ist nach wie vor nix zu hören bei Anrufen zu meinem Account. Wenn ich anrufe alles bestens.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
eider ist nach wie vor nix zu hören bei Anrufen zu meinem Account.
Das ist definitv ein Routerproblem ! Da werden die entsprechenden Ports (5060, 5004-5007) nicht korrekt geforwarded.

Auf beiden Seiten überprüfen - dann klappts auch mit der Kommunikation :wink:
 

muck27

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
:gruebel:

ich komm nicht weiter
habe auch am Router einen reset gemacht, aber es will einfach nicht.

Ich habe definitiv die richtigen Ports geforwardet! und ansonsten kann man bei meinem Router nicht viel falsch machen.... nur sowas wie MAC-Adressen sperren und Block Ping und dergleichen, ist aber alles ausgeschaltet.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast Du das mit einem oder mit mehreren Gesprächspartnern getestet ?
 

muck27

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
einmal festnetz und einmal vom handy
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gib mir mal Deine Nummer per PN. Irgendwie reden wir aneinander vorbei.
Laß uns mal ein paar Tests machen.
 

muck27

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab Dir eine PN geschickt
 

muck27

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
:motz:
man ist das bescheuert.... nachdem ich die Codecs nochmal (genau wie vorher) eingestellt habe ging es wieder!!!

Diese Logik verstehe nun einer... und das nach 3 resets

:blonk:

und noch mal ein dickes Dankeschön an betateilchen, der sich wirklich sehr um mein Problem gekümmert hat :groesste:
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Prima daß nun alles funktioniert.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,164
Mitglieder
351,084
Neuestes Mitglied
knuller