[gelöst] DHCP deaktiviert, kein zugriff mehr auf die FB

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

tovow

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe die FBF default Zustand angeschlossen und alles lief wunderbar.
Habe ein kleines Netzwerk mit einer Domäne und wollte etwas ausprobieren. Habe in der FBF DHCP deaktiviert und siehe da es ist kein zugriff mehr möglich. Feste IP eingerichtet, Standardgateway und DNS auf FBF gestellt,trotz alledem keine reaktion der FBF. Ping NIC positiv. Ping FBF negativ. Hat jemand eine Idee oder Tip wie ich die FBF wie erreichen kann. 1&1 Hotline hat keinen Plan (Ahnung) wie ich die FBF ansprechen kann. Wollte mir etwas erzählen von Portblocking der Firewall etc. . Ich hatte die Box vorher am Wan Anschluss des Routers es funktionierte 1a.
Übrigens wenn ich die FBF angeschl. ist macht sie syn. und DSL einwahl OK. VOIVE over IP geht immer noch. Daten alle vorhanden.

Ciao
tovow[shadow=red:cbd8740101][/shadow:cbd8740101][shadow=red:cbd8740101][/shadow:cbd8740101]

Edit von Christoph: Wie Beta schon sagte und deswegen entfernt.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
BTW: wichtigmachen mit Farbe und Fettschrift funktioniert im Titel-Thread nicht :D

Und was willst Du nun eigentlich wissen :gruebel:
 

tovow

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich wollte mich nicht wichtig machen sclaumeier!!
frage 2. kannst du lesen
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
frage 2. kannst du lesen
Ja - kann ich. Trotzdem kapiere ich nicht, welche Konfiguration bei Dir im Moment läuft. Router, FBF, eigentlich geht alles, aber trotzdem irgendwie nicht ? Ich blicke in Deinem WirrWarr einfach nicht durch, wo jetzt genau Dein Problem liegt. Aber ich gebe zu, daß es für die Fritzbox bestimmt bessere Experten als mich gibt.

Viel Erfolg bei der Lösung der gestellten Aufgabe !
 

tovow

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das mit der Fettschrift wusste ich nicht, wird ja da angeboten. Sorry!
Habe bei der FBF DHCP deaktiviert. Egal ob per USB oder Router oder direkt über eine Netzwerkkarte die Box läßt sich nicht ansprechen. Telefone funktionieren noch, auch über IP. Die Interne Config ist in dem Fall zweitrangig. Wie kann ich die FBF resetten auf Default.
 

spongebob

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2004
Beiträge
1,287
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kannst Du mal auf der Windows Kommandozeile folgendes machen:

ipconfig /all > cfg.txt

und die entstehende Datei cfg.txt hier reinposten? Vorher kannst Du zur Sicherheit die MAC Adressen Deiner Netzwerkkarte(n) unkenntlich machen.

Grüsse
 

Berni

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2004
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Re: DHCP deaktiviert, kein zugriff mehr auf die FB

tovow schrieb:
.....Habe ein kleines Netzwerk mit einer Domäne und wollte etwas ausprobieren....
Und über die entsprechenden Tools die IP der Box verändert und die Nummer vergessen. Und damit ist sie ein Fall für Komplettsanierung.
 

tovow

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
FBF wieder da.

ich habe folgendes gemacht:
1. ARP-Cache gelöscht 2. start > ausführen > den Befehl "netsh int ip reset tcpreset.txt" eingegeben 3. LAN und USB Interface auf Dyn. IP-Adressen gesetzt 4. PC und FBF neustart 5. LAN und USB auf statische IP-Adressen gesetzt und dann Ping auf 192.168.178.1 oder 192.168.179.1 hat wieder reagiert. Im Webmenü wieder DHCP aktiviert. LAN und USB auf dyn. IP-Adressen gesetzt.

Ciao
tovow :D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,329
Beiträge
2,021,222
Mitglieder
349,872
Neuestes Mitglied
drkvrdng