[gelöst] eingehende Anrufe - vorgestellt "0"

chenniger

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich hab' nach stundenlanger Suche und Ausprobieren immer noch folgendes Problem:
Mein Asterisk läuft basierend auf einem abgewandeleten Dialplan von allesOk.

Mein Problem betrifft die Anzeige ankommender Anrufnummer. Sie werden auf meinem ISDN Telefon mit einer 0 vor der eigentlichen Nummer zuviel angezeigt. Dieses Problem tritt nicht auf, wenn ich mein ISDN Telefon direkt am NTBA anschließe - also kein Telefonproblem.

Meine Hardwarekonfiguration sieht im einfachsten Beispiel wie folgt aus.
ISDN EXTERN <----> (CAPI) Asterisk (Zaptel) <----> ISDN Telefon

Ich verwende folgenden Dialplan:

Code:
;-------------------------------------------------------------------------------
; General Configuration
;-------------------------------------------------------------------------------

[general]
static = yes
writeprotect = yes



;-------------------------------------------------------------------------------
; User Macros 
;-------------------------------------------------------------------------------

[globals]
ISDNINTERN=Zap/g1
ISDNEXTERN=CAPI
LOCALCODE=3641
COUNTRYCODE=49



;-------------------------------------------------------------------------------
; User Macros
;-------------------------------------------------------------------------------

[macro-user100]
exten => s,1,SetVar(MYNAME=NONAME)
exten => s,2,SetVar(MYMSN=999999)
exten => s,3,SetVar(MYCLIR=0)
exten => s,4,SetVar(MYSIPNUM=1)
exten => s,5,SetVar(MYSIP1=sipgateNONAME)
exten => s,6,SetVar(MYMACROCALLOUT=callout-isdn)
exten => s,7,SetVar(MYMACROCALLIN=callin-default)
exten => s,8,SetVar(MYRULES=rules-default)



;-------------------------------------------------------------------------------
; Incoming
;-------------------------------------------------------------------------------

[capi-in]
;
; eingehende ISDN Anrufe
;
exten => 999999,1,Macro(user100)
exten => _X.,2,Goto(incoming,${MYMSN},1)

[incoming]
exten => _X.,1,Macro(${MYMACROCALLIN})
exten => i,1,Congestion
exten => h,1,NoOp
exten => t,1,Busy

[macro-callin-default]
;
; Default Macro, um einen internen Teilnehmer zu rufen
;
exten => s,1,Wait(0.1)
exten => s,2,SetCIDNum(${CALLERIDNUM})
exten => s,3,Dial(${ISDNINTERN}/${MYMSN},60,Tt)
exten => s,104,Busy
Die capi.conf hat folgenden Inhalt
Code:
[general]
language         = de            ; Standardsprache

nationalprefix  = 0
internationalprefix = 00
rxgain    = 0.8
txgain    = 0.8



[interfaces]
msn    = 999999
incomingmsn  = 999999
context   = capi-in
language  = de
controller  = 1
devices   = 2
softdtmf  = 0
Und die zapata.conf ist mit folgendem bestückt:
Code:
[channels] 
language  = de

switchtype  = euroisdn
signalling  = bri_net_ptmp 

echocancel = yes
echotraining = yes 

;pridialplan = local 
immediate  = no
overlapdial  = no

usecallerid  = yes
hidecallerid = no 
usecallingpres = no

group   = 1 

context   = zap-out 
channel   => 1-2
Vielen Dank für jegliche Hilfestellung.

MfG,
Christoph Henniger
 

rannseier

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Mai 2004
Beiträge
986
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mach mal in die zapata.conf:

pridialplan=local
prilocaldialplan=local ; mak 13.11.04


MfG,
Karl
 

chenniger

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es funktioniert!!! Super! Vielen vielen Dank!

MfG,
Christoph Henniger
 

chamaeleo

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2005
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sezt doch bitte mal ein [gelost] hinter den Titel
Ich hatte das gleiche Problem.

Danke
Jens
 

traxanos

Mitglied
Mitglied seit
15 Jul 2004
Beiträge
486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich hab ein ähnliuches problem. allerdings hab ich 2 hfc karte. telefoniere ich untereinander bekomme ich eine 0 voran gestellt. kommt über die 2hfc karte ein gespräch rein ist das nicht der fall. kann man
prilocaldialplan=local irgendwie nur auf eine karte ansetzte. ich habs zwar schon geschoben wie verrückt aber es klappt nirgens

[edit]
hab in der incoming context
exten => _X.,2,SetCIDNum(0${CALLLERID})
Gesetzt damit hab ich jetzt die null immer wie sie sein soll ;)
 

smurfix

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
... und für die mISDN-Fraktion gibt es seit gestern ein Update des chan_mISDN, das die callerid korrekt setzt, wenn man in der misdn.conf

nationalprefix=0
internationalprefix=00

reinmalt.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,323
Beiträge
2,032,828
Mitglieder
351,889
Neuestes Mitglied
steff97