.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] FB 5012 startet bei PPPoE Pass Through Einwahl neu

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von erik, 16 Okt. 2005.

  1. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    ich habe wieder mal ein seltsames Problem, bei dem ich Eure Hilfe brauche:
    Am DSL-Anschluß befindet sich eine nagelneue Fritz Box 5012. Eingetragen ist ein GMX-Account und fünf ISDN-MSN. Per Wahlregel werden alle Festnetztelefonate über den GMX-Account geschleust (wegen der Flat), alle anderen Gespräche (auch kommende) gehen über ISDN. Das funktioniert erst mal, da dort die Rufummer sowieso immer unterdrückt wird. PPPoE Pass-Through ist aktiviert.

    Über Wlan ist eine Fritz Box ata angeschlossen mit diversen SIP-Accounts und ohne Festnetzanbindung. Da GMX bei dieser Box nicht parallel funktioniert, man bekommt einseitige Verbindungen oder wenn man die richtigen Ports weiterleitet funktioniert es an der 5012 nicht mehr, soll sich die FBF ata selber per PPPoE einwählen. Dazu habe ich Freenet-Zugangsdaten eingetragen.

    Das hat zuerst auch funktioniert, nach zwei Stunden etwa verlor die Fritz ata die Verbindung. Wenn ich jetzt mit irgendeinem Gerät eine PPPoE-Verbindung zu Freenet aufbauen will, startet die 5012 sofort neu. Auch zu T-Online konnte ich keine Verbindung aufbauen, aber die PPPoE-Verbindung zu AOL, die die FBF ata automatisch einrichtet, kommt zustande. Eigenartigerweise kann ich darüber auch mit allen anderen Accounts telefonieren, nur habe ich AOL schon gekündigt und außerdem kann ich mich darauf nicht verlassen, daß das dauerhaft funktioniert. Das Problem bleibt aber auch, wenn ich AOL deaktiviere, dann bekommt die FBF ata gar keine Verbindung mehr.

    Was kann ich denn noch probieren und was könnte die Ursache sein?

    Edit: Problem gelöst: Eine Wlan-Bridge mag es nicht, wenn dasselbe Gerät wechselweise mal am einen und dann am anderen Ende im Netzwerk hängt. Nach Reset der APs geht alles wieder.