.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] Fehlerhaftes Clip?

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von erik, 25 Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    seit heute fiel mir auf, daß Anrufer, die über AOL reinkommen, mit einer führenden Null zuviel angezeigt werden. Statt 0123456789 steht also 00123456789 im Display und in der Rufliste der Fritz Box ata. Bei anderen Anbietern gibt es das Problem nicht, einen Konfigurationsfehler schließe ich deshalb aus.

    Außerdem mußte ich gestern den Registrar aolphonereg.aol.de wieder durch die IP ersetzen, weil sich die Box sonst nicht registrieren wollte. Es scheint also jemand am AOL-System etwas verschlimmbessert haben :-(
     
  2. schaffschuh

    schaffschuh Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
  4. Max_HRO

    Max_HRO Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stell mal bei CLIP den einfachen Modus ein.
    Mit erweitert wird immer etwas davor gesetzt, wie es scheint, hat das mit der Einstellung in den Internetnummern zu tun. die AOL-Nr bekommt bei mir ein 0 davor, die erste darauf eingestellte FN-Nr. bekommt eine 1 und die zweite FN-Nr eine 2 als Zusatz vor die Rufnummer des Anrufers. Wenn man dann auf einfachen Modus umstellt, bleibt das weg und die eigentliche Nr. wird angezeigt.

    Was mich aber wirklich nervt ist, dass man wenn die eigene Rufnummer angezeigt werden soll, immer nur die AOL-Nr anzeigt, aber nicht die FN-Nr, die eigentlich auf den Anschluß gelegt wurde. Das hat zur Folge, dass beide Anschlüße zwar über Internet anrufen, aber auch beide Anschlüße die AOL-Nr zeigen statt der FN-Nr. obwohl die FN-Nr (als Internetnummer) an erster Stelle steht.
    Ob man das vielleicht ändern kann, oder wo habe ich meinen Fehler?


    Gruß Max
     
  5. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Habe ich, dabei tritt ja das Problem auf.
    Das geht bei AOL nicht. Wenn Du über AOL anrufst, wird immer die AOL-Nummer übertragen. Man kann auf der Konfigurationsseite von AOL aber einstellen, daß gar keine Nummer übertragen wird. Wenn man seine Festnetznummer über die Internettelefonie übertragen will, geht das am einfachsten mit GMX.
     
  6. Max_HRO

    Max_HRO Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, ist ja merkwürdig, dass das bei Dir nicht klappt, ist bei mir so wie beschrieben eingestellt.
    Welche FW ist denn drauf? Ich habe die laut AVM aktuellste FW drauf.


    Das ist ja eine befriedigende Auskunft, ich dachte schon, dass ich mich zu blöd anstelle :mrgreen:

    Nun muss ich mal gucken, ob GMX auch Telefonflatrates ohne Anschlußbindung anbietet.



    Gruß Max
     
  7. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das Problem ist gelöst! Einmal auf "Erweiterter Modus" umgeschalten und wieder zurück hat die vorgestellte Null verschwinden lassen.
    Das allerdings tun die nicht.
     
  8. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem gelöst - Thread geschlossen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.