[Gelöst]Firmware Upgrade 2.08 -> 2.11 failed

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

jensi

Neuer User
Mitglied seit
7 Jun 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen, hoffe es kann mir jemand helfen!

Ich versuche mein Sipura 2000 (Firmware 2.08 ) auf die Version 2.11 zu bekommen. Über die *.exe Datei kann ich meinen Sipura per IP eintragen und der Upload startet, danach blinkt die LED (auf der Telefonstecker Seite) einwenig ...und wenn das Update fertig ist bekomme ich die Meldung, dass die Firmware 2.08 erfolgreich aktualisiert ist... :cry: Ich habe es ebenfalls mit einer 2.10 er Firmware versucht, das gleiche Problem!

Das gleiche Phänomen bei TFTP-Upload (per bin-Datei) oder http-Upload. habe auch schon den Sipura auf "factory-default" gesetzt ...nichts! Sipura stromlos neu "gebootet"...nichts!

Kennt jemand das Problem?

Danke und Gruß
Jensi
 

jensi

Neuer User
Mitglied seit
7 Jun 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Malte,

habe ein Standard XP SP2 für die Ausführung der .exe... Firewall habe ich (soweit man bei XP davon sprechen kann, deaktiviert. Ein anderes Firewall-Produkt nutze ich nicht. Übrigens, auch von einem anderen Rechner (XP SP2) klappt es nicht...
Habe aber auch versucht per TFTP und per http ein Update durchzuführen (der Webserver ist Linux), das komisch ist, dass

a) der eigentliche file-Upload funktioniert (bytes werden im Fenster hochgezählt)
b) die Statuslampe blinkt beim Update (allerdings nur bis zur Mitte des "Fortschrittsbalken")
c) nach Beendigung kommt der Dialog " erfolgreiches Update auf 2.08"...


....????
 

Malte.

Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2004
Beiträge
656
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei hatte es einmal nicht geklappt, das lag aber wohl daran, dass ich nicht schnell genug die Fenster die durch die Firewall geöffnet wurden, bestätigen konnte. Nach Abschalten der Firewall ging es dann.

Vielleicht solltest Du mal an den Sipura Support schreiben, wenn alles andere nichts nützt.
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Je nach Hardware-Version hat der spa-2000 ein Hitzeproblem, dass sich insbesondere beim Update bemerkbar macht!

Die Symptome meines spa-2000 waren die Gleichen wie bei jensi!

Es hilft imho nur ein einziger Trick:

Lasse den spa richtig abkühlen und mache sofort nach dem Anschalten den Firmwareupdate - das wirkt Wunder!!!
 

Malte.

Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2004
Beiträge
656
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei der Gelegenheit möchte ich noch mal auf die Signaturen zu sprechen kommen.
http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=547

Wenn wir frühzeitig die HW-Version gewusst hätten, wäre vielleicht schon früher jemand auf diese Idee mit dem Hitzeproblem gekommen...
Handelt es sich bei Dir denn um die problematische HW-Version 2.0.0?
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Manche legen ihn zum Abkühlen deswegen ja sogar in den Gefrierschrank für ein paar Minuten...
 

jensi

Neuer User
Mitglied seit
7 Jun 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...der Trick mit dem "Gefrierschrank" hat funktioniert, 15 Minuten abkühlen lassen und dann sofort das Update starten - jetzt funktioniert es!!
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
:) Zur 10e habe ich es auch machen müssen, auf die 11g dann wieder nicht - scheint kein konstanter Fehler zu sein.

Da es jetzt funktioniert hat, schließe ich den thread und füge zur Überschrift ein [gelöst] hinzu (kannst Du nächstes Mal selber machen, indem Du den ersten Beitrag editierst).

Sollte es hierzu noch Fragen geben, bitte PN an einen der zuständigen Mods oder Admins und der Thread wird wieder geöffnet.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,103
Beiträge
2,030,168
Mitglieder
351,438
Neuestes Mitglied
FPS-IP